News

News

Landwirtschaftliche Sektion am Goetheanum

Das Kolloquium «Ätherbildung – der Mensch als Gestalter» wird von der Sektion für Landwirtschaft, der Sektion für Redende und Musizierende Künste sowie der Mathematisch-Astronomischen Sektion in gemeinsamer Verantwortung veranstaltet. Beitragende sind die beteiligten Sektionsleiter sowie Menschen aus den Sektionsfeldern.

 … 

AGiD

Vom 21. bis 23. Juni 2019 fand die diesjährige MGV der AGiD in der Freien Waldorfschule Kreuzberg in Berlin zum Thema Werkstatt Soziale Dreigliederung statt

 … 

Goetheanum

Erstmals gibt René Madeleyn den Briefwechsel von Rainer Maria Rilke und Elya Maria Nevar unter dem Titel ‹Dichter und Prinzessin› im Verlag am Goetheanum heraus – kommentiert und mit bisher unbekannten Dokumenten ergänzt.

 … 

Goetheanum

Junge Forscherinnen und Forscher fragten ihre Altersgenossen: «Wie würde die Welt im Jahr 2030 aussehen, wenn das, was in mir lebt, Realität werden soll? Und was tue ich dafür, damit dies geschieht?» Auf Grundlage von Interviews mit jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren aus 23 Ländern liegt nun ein erster Bericht vor

 … 

Christengemeinschaft

Religiöses Leben beginnt in dem Augenblick, wo ich mich selbst frage: »Was willst du tun?« Täglich tun wir das viele Male, auch wenn es dann meist auf ein Organisieren von schon vorgegebenen Aufgaben und Pflichten hinausläuft: erst duschen oder erst frühstücken? Immerhin gäbe es die Möglichkeit, sich für ein ungewohntes Drittes zu entscheiden und damit aus den vorgegebenen Bahnen spielerisch auszubrechen

 … 

Schweizer Mitteilungen

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben

Schweizer Mitteilung

Aus dem Inhalt:

Am 28. April war die erste Delegierten-Konferenz, die die Schweizer Zweig-Delegierten selbst vorbereiteten und bestritten. Wir publizieren neben den Berichten aus den Arbeitsgruppen ein paar Eindrücke von Clara Steinemann und eine Zusammenfassung der spannenden Einleitung zur Zweigarbeit von Sven Baumann. (Seiten 1–5)

Mit den Hermes Olympischen Spielen ist der Auftakt zu waldorf100 in der Schweiz, trotz kritischen Wetterverhältnissen, die das Abenteuer für die 5.-Klässler vergrösserten, farbig und fröhlich gelungen. Ein paar Impressionen dazu sind auf den Seiten 5 und 6 zu finden.

Anlässlich der Aufführung der «Saturn-Entwicklung» am 23. Juni hat Johannes Greiner einen Beitrag zum Komponisten Josef Gunzinger verfasst. (Seiten 7/8)

Neben dem Veranstaltungskalender der Schweizer Zweige und Institutionen (Seiten 8–13) und den Nachrichten (ab Seite 13), stellt diesen Monat François Gautier den französischen Leserinnen und Lesern, Herbert Hahn (1890–1970), einen Gründungslehrer der Waldorf-Mutterschule in Stuttgart, vor (Seite 15).

Und auf der Seite 16 machen wir auf Veranstaltungen anlässlich des 75. Todestages von Viktor Ullmann (ab Oktober 2019) aufmerksam und zu Ehren von “waldorfpädagogik100” wird die Bergführer-Aspirantin Christelle Marceau porträtiert.

Konstanze Brefin Alt

***

En ce mois de juin, vous pourrez lire le rapport de la dernière conférence des délégués, rédigé par Patricia Alexis. Quels fruits portent nos branches ?

Une journée toute particulière, organisée par sept délégués de diverses branches particulièrement sensibilisés au thème travaillé lors de la ren­contre d’octobre 2018: l’avenir des branches.

Rencontre introduite par Sven Baumann, de Dornach, qui a tenté de circonscrire le thème à partir de plu­sieurs points de vue. (page 1)

Un nouveau cursus Arthéa débute à l’automne. Une formation en thérapie artistique qui accueille des étudiants de nombreux pays et collabore avec la Chine. (page 14)

Ne manquez pas la conférence de Françoise Bihin à Lausanne, le 7 juin. (page 15)

Catherine Poncey

 

***

 

Kontakt:

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz
Thiersteinerallee 66
CH–4053 Basel

Deutschschweizer Redaktion:
Konstanze Brefin Alt
Fon +41(0)61 331 12 48
Fax +41(0)61 333 85 46
info[ät]textmanufaktur.ch

Zurück