News

News

Goetheanum

Offener Begegnungsraum für Unternehmer. ​

Am 17. und 18. Mai 2018 gründeten am Goetheanum die Verantwortlichen von 75 Unternehmen und Institutionen sowie selbständig Tätige die World Goetheanum Association. Sie zielt auf eine internationale, branchenübergreifende Zusammenarbeit der Partner und der weltweit aktiven Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum.

 … >>

Die Christengemeinde

Die Christengemeinschaft | Mai 2018

Ich sein macht einsam – und frei … Individualisierung – das bezeichnet einen mit der Industrialisierung und Modernisierung einhergehenden Prozess des Übergangs des Einzelnen von der Fremd- zur Selbstbestimmung. 

 … >>

FAUST-Festival Ismaning 2019

Für das Faust-Festival Ismaning 2019 sind sieben zwölfte Klassen sieben verschiedener Waldorfschulen aus dem deutschsprachigen Raum an die Waldorfschule Ismaning eingeladen, um gemeinsam aufs Ganze zu gehen.

 … >>

Die Drei

Philosophische Etüden

Vielleicht – Wie leicht/ Vom Sinn des Fragen/ Ein Begriff sucht Ausnüchterung

DieDrei im April

 … >>

Goetheanum

Goetheanum-Leitung definiert Schritte der Übergangszeit

Die Generalversammlung der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft hat am 24. März 2018 einer Verlängerung der Amtszeit von Paul Mackay und Bodo von Plato als Mitglieder des Vorstands am Goetheanum nicht zugestimmt. Die Goetheanum-Leitung legt Plan für die Übergangszeit vor.

 … >>

Schweizer Mitteilungen

Februar-Ausgabe von „Anthroposophie – Schweizer Mitteilungen“

Anthroposophische Gesellschaft Schweiz

In der Februar-Ausgabe von „Anthroposophie – Schweizer Mitteilungen“ schaut Marc Desaules in seinem Finanzbericht 2017 auf ein gutes und arbeitsintensives Jahr zurück. 

Da wäre zu nennen: Die neue fusionierte Website www.anthroposophie.ch steht und ist sehr schön geworden, wenn auch noch nicht ganz fertig – sie war etwas teurer und aufwendiger als geplant. Die Mitarbeit der drei jungen Menschen, die im Vorstand mitarbeiten ohne Teil des Vorstands zu sein, zeigte sich bereits in Initiativen, die sie übernommen hatten. Der Mitgliederschwund reduzierte sich dank zahlreicher Neubeitritte auf 47 Mitglieder – was einer Halbierung entspricht.

Fionn Meier berichtet über die zweite Tagung zur Ökonomie der Brüderlichkeit von Mitte November 2017, bei der es um den richtigen Preis beim Kaufen, Leihen und Schenken ging.

Neben dem aktuellen Veranstaltungskalender bringt das neue Heft u.a. auch zwei Buchhinweise und Informationen über einen Inversions-Handmischer, über die Tagungen „Vom Sinn der Sinne“ und „Sprach-Bewegung“ sowie über die Veranstaltungen der Getreidezüchtung Peter Kunz.


Konstanze Brefin Alt

***

Le Caissier de la Société, Marc Desaules nous livre son rapport financier 2017. L’investissement financier majeur étant celui affecté à  la communication. Il y a aussi l’entrée de trois jeunes gens qui participent activement au travail et assument des initiatives qui donnent déjà de beaux résultats. Nous n’avons perdu que 47 membres cette année, soit la moitié de l’érosion comptée lors des 15 dernières années.

Françoise Marcadé Ollier, 1946-2017, nous accompagne maintenant depuis le monde spirituel. Michel Marcadé nous dit que le jour de son départ elle confiait à une amie: "On ne sait ni le jour ni l’heure".

Mentionnons aussi la rencontre organisée par la Branche thématique « Autour du mourir », le samedi 10 mars à l’école de Bois-Genoud.

Catherine Poncey

>> zur Ausgabe in PDF

Kontakt:

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz
Thiersteinerallee 66
CH–4053 Basel

Deutschschweizer Redaktion:
Konstanze Brefin Alt
Fon +41(0)61 331 12 48
Fax +41(0)61 333 85 46
info[ät]textmanufaktur.ch

Zurück