News

News

Demeter.de

Demeter fordert: enkelfähige Landwirtschaft jetzt!

Die EU muss umsteuern: Die 114 Euro, die jeder EU-Bürger für die Landwirtschaft pro Jahr bezahlt, müssen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft eingesetzt werden. Zum Wohle von Mensch und Tier sollten Betriebe nicht mehr Tiere halten, als sie selbst ernähren können.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

Schweizer Mitteilungen

Ausführliche Besprechung der Tagung "Das zweite Goetheanum"

Schweizer Mitteilung

Aus dem Inhalt:

Eine Osterbetrachtung von Paul Zebhauser eröffnet das April-Heft von „Anthroposophie – Schweizer Mitteilungen“.

Im Zusammenhang mit der Verlängerung des Mandats von Paul Mackay und Bodo von Plato gab es unterschiedliche Darstellungen, in denen auch die Haltung des Schweizer Vorstands zur Sprache kam. Auf Seite 2 findet sich eine Information des Vorstands zu diesen Ereignissen.

der Schweizer Landesgesellschaft vom 16. bis 18. Februar 2018 war anregend und begeisternd, deshalb sind die Berichte von Konstanze Brefin Alt und Patricia Alexis ziemlich ausführlich geworden (Seiten 3 bis 9).

Danach kommt wie immer der aktuelle Veranstaltungskalender (Seiten 10 bis 14) und ein paar Nachrichten (Seiten 14 bis 16).

Auf Seite 16 startet die neue Reihe „Was in der Luft liegt…“ mit einer Betrachtung zum Thema "Macht und Ohnmacht" von Pfarrer Michael Bruhn.


Konstanze Brefin Alt

***

Pour Pâques, nous commençons une toute nouvelle rubrique qui durera un an. „Rencontres": des textes traduits par François Gautier autour de personnalités de la Société anthroposophique et qui relateront leur rencontre avec Rudolf Steiner ou l’anthroposophie (page 15).  

Vous pourrez lire aussi le rapport du Congrès annuel par Patricia Alexis, À l’écoute du Goetheanum": Les conférences, toutes issues du „rû", c’est-à-dire prises en charge par l’un ou l’autre des membres du Co­mité suisse, ont offert un éclairage varié sur la «maison» que Rudolf Steiner a voulu bâtir pour la Société nouvellement fon­dée. (pages 3 à 9)

Le comité nous fait part d’une lettre explicative envoyée à Stephen Usher (page 2).

Catherine Poncey

***

 

Kontakt:

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz
Thiersteinerallee 66
CH–4053 Basel

Deutschschweizer Redaktion:
Konstanze Brefin Alt
Fon +41(0)61 331 12 48
Fax +41(0)61 333 85 46
info[ät]textmanufaktur.ch

Zurück