News

News

AGiD

Die Entwicklung der „Freien Hochschule für Geisteswissenschaft“ interessiert auch Jüngere

 … 

AGiD

Das zivilgesellschaftliche Kongress-Festival Soziale Zukunft 2020 wird vom 11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden.

 … 

Sterben.ch

Wir müssen über den Tod nicht nur anders denken lernen, sondern wir müssen über den Tod anders fühlen lernen. Denn das Rätsel des Todes hängt in der Tat mit den tiefsten Welträtseln zusammen. Seien wir uns nur ganz klar darüber, daß wir all dasjenige, wodurch wir uns in der physischen Welt Wahrnehmungen und Kenntnisse verschaffen, wodurch wir von
der äußeren Welt etwas erfahren, ablegen, wenn wir durch die Pforte des Todes treten.

 … 

Sterben.ch

Ein Kindsverlust wiegt schwer. In jedem Fall. Betroffene Eltern wie weitere An- und Zugehörige schätzen die ungeteilte Anteilnahme, das volle Mitgefühl. Manche ausserordentlichen Kinderschicksale kündigen sich im Voraus an. Wer dies während des Geschehens oder auch im Verarbeiten des Erlebten zu verstehen und zu begreifen sucht, dem kann unter Umständen schweres Leid leichter werden. In den nachfolgenden Abschnitten wird das Thema aus anthroposophischer Sichtweise beleuchtet.

 … 

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

7. Himmelfahrtstagung zur Zukunft der anthroposophischen Bewegung und Gesellschaft

 … 

SEKEM

Das neue SEKEM Insight 05.12 ist da!

Von: SEKEM

SEKEM Insight 05.12

Dr. Ibrahim Abouleish engagiert sich im Namen von SEKEM für die Arbeit des World Future Councils (WFC). Er ist dort Ratsmitglied in der Arbeitsgruppe zum Thema zukünftiges Wirtschaften.
 
Der WFC wurde von Jakob von Uexküll 2007 als internationale gemeinnützige Einrichtung gegründet, die sich der Förderung guter rechtlicher Rahmenbedingungen für eine zukunftsgerechte Weltentwicklung verschrieben hat. So zeichnet der WFC unter anderem die weltbesten Gesetze zum Schutze natürlicher Ressourcen aus und vergibt dafür jährlich den "Future Policy Award".
 
Das Strategietreffen des WFC fand vor kurzem in SEKEM statt. In einem Gastbeitrag berichtet WFC-Ratsmitglied und langjährige Unterstützerin SEKEMs Scilla Elworthy von den Resultaten. Gleichzeitig porträtiert sie die Arbeit des WFCs und stellt zukünftige Arbeitsschwerpunkte dar.
 
SEKEM freut sich über die Erfolge der Arbeit des WFC in der ersten Zeit seines Bestehens und wünscht ebensolchen Erfolg in den kommenden Jahren!

***

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe:

  •  

    Mozarts Zauberflöte verzaubert SEKEM-Frühlingsfest

     Das alljährliche SEKEM-Fest ist stets eine besondere Gelegenheit besonders für die Schulkinder der SEKEM-Schulen, ihr Können vor großem Publikum unter Beweis zu stellen. SEKEM-Praktikantin Marilena Bekierz berichtet.

  •  

    Helmy Abouleish unterstützt Anti-Korruptionsprojekt der ägyptischen Wirtschaft

     Ein mehrjähriges Projekt im Kampf gegen die Korruption wurde jetzt in Ägypten anlässlich den Seminars "Die Rolle der Unternehmen im Kampf gegen Korruption in Ägypten" gegründet. Helmy Abouleish unterstützt das Projekt im Namen von SEKEM ideell. Das Projekt hat sich ambitionierte Ziele gesetzt und will die Privatwirtschaft in den Kampf gegen Korruption einbinden.
***

>> Lesen Sie SEKEM Insight hier oder laden Sie es als PDF-Datei

***

SEKEM-Produkte können Sie übrigens im SEKEM-Online-Shop erwerben!
 

Sie finden SEKEM außerdem auf Twitter.

__________________________

Kontakt:

  Head Office, Egypt
  3 Cairo-Belbeis Desert Road, P.O.Box 2834 El-Horreya, 11361 Cairo
  Tel: +2 02 265 64 140
  Fax: +2 02 265 64 123
   
   
Public Relations - Europe Office  Bijan Kafi, bijan.kafi(at)sekem.info

Zurück