News

News

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Sonderheft Berufsbildung 2014

Aus- und Weiterbildung im anthroposophischen Umfeld

Von: Info3

Wegweiser für Weltverbesserer

Soeben erschienen: Info3-Sonderheft Berufsbildung 2014 Nicht nur langweiligen Dienst nach Vorschrift leisten, sondern seine individuellen Fähigkeiten einsetzen – dieser Wunsch bewegt immer mehr Menschen. Sie möchten auch bei ihrer Arbeit Gestaltungsfreiräume erleben und nutzen, wollen ihre persönlichen Überzeugungen und Anliegen mit ihrem Beruf in Einklang bringen. Das Sonderheft Berufsbildung aus dem Info3-Verlag bietet jährlich einen Überblick über aktuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im anthroposophischen Umfeld: Ob am Mittagstisch einer heilpädagogischen Lebensgemeinschaft, im Klassenzimmer einer Waldorfschule oder auf dem Acker eines Demeter-Hofs – die hier vorgestellten Ausbildungen eröffnen ein weites Feld von menschlichen Begegnungen, sozialem Tun, künstlerischem Ausdruck oder umweltbewusstem Arbeiten. Das aktuelle Heft ist Anfang April 2014 mit einer Auflage von 62.000 Exemplaren erschienen. Es kann kostenlos – auch in größerer Stückzahl – beim Verlag bestellt oder online gelesen werden: http://www.info3-magazin.de/berufsbildung-2014/ *** Dies hier ist der Link zur frei zugänglichen Online-Ausgabe des Heftes:

http://issuu.com/info3/docs/bb-2014-web/1?e=2392888/7351034 _____________________________

Kontakt:

Dr. Jens Heisterkamp
Laura Krautkrämer
Liss Gehlen
Telefon: 069-584645
Fax: 069-584616
E-Mail: redaktion@info3.de

Zurück