News

News

Eliant

Die Bedeutung der humanen Bildung | ELIANT

Die dritte Episode der ELIANT-Serie zur Entwicklung von Kindern spricht über die Rolle der menschlichen Fähigkeiten in einer zunehmend digitalisierten Zukunft.

 … >>

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Spanisch am Goetheanum

Das Nachrichtenblatt "Anthroposophie weltweit" erscheint ab März auch auf Spanisch, und das Studienangebot hat ein erstes spanisch-portugiesisches Trimester eingerichtet.

Von: Goetheanum
Am Goetheanum kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen – zunehmend aus spanischsprachigen Ländern. Daher erscheint das Nachrichtenblatt "Anthroposophie weltweit" ab März auch auf Spanisch, und das Studienangebot hat ein erstes spanisch-portugiesisches Trimester eingerichtet. Das Nachrichtenblatt "Anthroposophie weltweit" erscheint seit Michaeli 1998 auf Deutsch und Englisch. Ab März wird es erstmals auf Spanisch als "Antroposofia en el Mundo" herausgegeben. Auslöser dafür war ein entsprechender Vorschlag der Anthroposophischen Gesellschaft in Spanien, der von Virginia Sease, Vorstand am Goetheanum, unterstützt wurde.  Aus der spanischsprechenden Welt gibt es ein wachsendes Interesse an den Veranstaltungen am Goetheanum, das sich auch in der Nutzung der Goetheanum-Website niederschlägt. Die Anzahl der Aufrufe aus spanischsprachigen Ländern liegt nach Deutsch und Englisch an dritter Stelle. Letztlich war aber der Wunsch einer engeren Zusammenarbeit entscheidend: "Die Herausgabe von "Anthroposophie weltweit" in spanischer Sprache ist Bestandteil des Bestrebens, dass die Anthroposophische Gesellschaft in Spanien und das Goetheanum näher zusammenwirken", so Michael Kranawetvogl, der die spanischsprachige Ausgabe von Galizien aus koordiniert. Von 29. September bis 12. Dezember 2014 wird es zudem an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft neben dem Studienangebot in Englisch und Deutsch erstmals ein Trimester in spanischer und portugiesischer Sprache geben. Constanza Kaliks, Leiterin der Jugendsektion am Goetheanum, wird den Kurs leiten. Zu seinen Inhalten gehört das Studium der Grundschriften Rudolf Steiners "Theosophie", "Philosophie der Freiheit", "Die Geheimwissenschaft im Umriss" und "Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?". Das Studium wird ergänzt durch Malen, Zeichnen, Modellieren, Musik, Sprachgestaltung und Eurythmie. Die Unterrichtssprache der künstlerischen Kurse ist Englisch. www.studium.goetheanum.org (Information auf Englisch und Deutsch) _______________________________

Kontakt:

Goetheanum
Rüttiweg 45
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 (0)61 706 42 42
Fax +41 (0)61 706 43 14
sekretariat(AT)goetheanum.org Kommunikation und Öffentlichkeit
Wolfgang Held
Tel. +41 (0)61 706 42 61
wolfgang.held(AT)goetheanum.org

Zurück