News

News

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

Goetheanum

Dem Ungeheuerlichen Ausdruck verleihen
Gedenkkonzert zum Reaktorunglück Fukushima

 … 

Verhandlung über GVO-Mais im Honig vor Europäischem Gerichtshof

Am 7.12. 2010 wurden vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg, weit reichende Grundsatzfragen zur Gentechnik verhandelt.

Von: Thomas Radetzki

Nach vier Jahren Rechtsstreit

Annähernd vier Jahre kämpfen Imker gerichtlich um Schutz ihres Honigs vor der ungewollten Verunreinigung durch den gentechnisch veränderten Mais MON 810. Der EuGH misst dem Verfahren besondere Bedeutung bei, denn es hat die mündlichen Ausführungen der Parteien mit der großen Kammer, die mit 13 Richtern zugleich besetzt ist, angehört. Die Richter haben die Argumente der Imker offenkundig sehr ernst genommen und die EU-Kommission sowie Monsanto mit kritischen Fragen des Verbraucherschutzes und der Schadensregulierung konfrontiert. Darauf konnten keine befriedigenden Antworten gegeben werden.
Der Generalanwalt kündigte seine Schlussanträge, welche das abschließende Urteil maßgeblich bestimmen, für den 08.02.2011 an.

>>Information des Bündnis zur EuGH Verhandlung am 7. 12. 2010 

*****

>>Juristische Stellungnahme unserer Kanzlei Gaßner, Groth & Siederer, Berlin


_______________________

Kontakt & Spenden


Mellifera e.V.
Vereinigung für wesensgemäße Bienenhaltung
Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle
D- 72348 Rosenfeld

Telefon: (0049) 07428-9452490
Fax: (0049) 07428-9452499
Email: mail@bienen-gentechnik.de
Unterstützung

Notarielles Treuhandkonto für Zuwendungen für die Rechtshilfe gegen den Anbau von Mais MON 810:

Kontoinhaber: Notar Maier, Oberndorf
Volksbank Schwarzwald-Neckar
Konto Nr.: 452 162 050
BLZ: 642 920 20

Für diese Zuwendungen dürfen leider keine Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Zurück