News

News

Freunde der Erziehungskunst

Notfallpädagogischer Einsatz nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Einen Monat ist es her, seit das verheerende Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami die indonesische Insel Sulawesi in die Katastrophe gestürzt haben.  Über 7.000 Menschen sind vermutlich gestorben, mehr als 10.000 Personen sind verletzt, hunderte werden unter den Trümmern eingestürzter Gebäude vermisst.

 … >>

Goetheanum

Fachbibliothek Heilpädagogik wird in Goetheanum-Bibliothek integriert

Seit Oktober 2018 werden die rund 7000 Titel der Fachbibliothek Heilpädagogik und Sozialtherapie des Anthroposophic Council for Inclusive Social Development in die öffentliche Goetheanum-Bibliothek integriert.

 … >>

DieDrei

DieDrei - Schwerpunkt: Erde, Mensch und Kosmos

Heft 10, 2018

Grundbegriffe des Landwirtschaftlichen Kurses - Die Hierarchie der schöpferischen Denkkräfte - Das leibfreie Bewusstsein in der Meditation

 … >>

Vorstandsergänzung AGS

Peter Selg als Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz bestätigt

Von: Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

Jahrestagung 

Foto: Prof. Dr. med. Peter Selg

Anlässlich der Jahrestagung
mit Delegierten- und Mitgliederversammlung
vom 10. – 12. Februar 2012 wurde
Peter Selg als Mitglied des Vorstands der Schweizer Landesgesellschaft bestätigt. 

Prof. Dr. med. Peter Selg ist Leiter des Ita Wegman Instituts für anthroposophische Grundlagenforschung (Arlesheim) und Professor für medizinische Anthropologie und Ethik an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft (Alfter bei Bonn). Er veröffentlichte zahlreiche Grundlagenarbeiten zum Lebenswerk Rudolf Steiner und seiner Mitarbeiter.

Trotz weitreichender bisheriger Arbeitsfelder übernimmt er gern die tätige Aufgabe in der Schweiz, da er sich mit Rudolf Steiners Wirkensort in diesem Land sehr verbunden fühlt. Mit seiner Wahl ist der Ergänzungsprozess des Schweizer Vorstands noch nicht abgeschlossen. Für eine ausgewogenere Zusammensetzung fehlt dem Vorstand noch eine weitere Frau.

Die Jahrestagung der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz mit dem Thema „Bewegen für die Zukunft – 100 Jahre Eurythmie“, wurde von über 320 Teilnehmern besucht. Durch rege eurythmische Tätigkeit in allen „Gesprächsgruppen“ erhielten die Bühnenaufführungen von 6 verschiedenen Ensembles praktisch tätige Ergänzung durch die begeisterten Teilnehmenden.

_______________________________

Kontakt:

AGS

Oberer Zielweg 60, 4143 Dornach

061 706 84 40

anthrosuisse@bluewin.ch

franz.ackermann@sunrise.ch

Zurück