News

News

Goetheanum

Das Goetheanum griff in einem turbulenten Jahr vieles neu / Mitgliederversammlung bestätigt Schatzmeister Justus Wittich

 … 

erziehungskunst.de

Fragen an die Neurobiologin Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt, die den Bereich Neuroanatomie an der Fakultät für Biologie von 1979-2006 an der Universität Bielefeld leitete. Ihre Forschungsschwerpunkte gelten den aktuellen wissenschaftlichen Befunden aus der Neuroplastizitäts-, Transmitter- und Hirnrhythmusforschung.

 … 

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Vorstandsergänzung AGS

Peter Selg als Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz bestätigt

Von: Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

Jahrestagung 

Foto: Prof. Dr. med. Peter Selg

Anlässlich der Jahrestagung
mit Delegierten- und Mitgliederversammlung
vom 10. – 12. Februar 2012 wurde
Peter Selg als Mitglied des Vorstands der Schweizer Landesgesellschaft bestätigt. 

Prof. Dr. med. Peter Selg ist Leiter des Ita Wegman Instituts für anthroposophische Grundlagenforschung (Arlesheim) und Professor für medizinische Anthropologie und Ethik an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft (Alfter bei Bonn). Er veröffentlichte zahlreiche Grundlagenarbeiten zum Lebenswerk Rudolf Steiner und seiner Mitarbeiter.

Trotz weitreichender bisheriger Arbeitsfelder übernimmt er gern die tätige Aufgabe in der Schweiz, da er sich mit Rudolf Steiners Wirkensort in diesem Land sehr verbunden fühlt. Mit seiner Wahl ist der Ergänzungsprozess des Schweizer Vorstands noch nicht abgeschlossen. Für eine ausgewogenere Zusammensetzung fehlt dem Vorstand noch eine weitere Frau.

Die Jahrestagung der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz mit dem Thema „Bewegen für die Zukunft – 100 Jahre Eurythmie“, wurde von über 320 Teilnehmern besucht. Durch rege eurythmische Tätigkeit in allen „Gesprächsgruppen“ erhielten die Bühnenaufführungen von 6 verschiedenen Ensembles praktisch tätige Ergänzung durch die begeisterten Teilnehmenden.

_______________________________

Kontakt:

AGS

Oberer Zielweg 60, 4143 Dornach

061 706 84 40

anthrosuisse@bluewin.ch

franz.ackermann@sunrise.ch

Zurück