News

News

Institut für anthroposophische Meditation

Meditationstagung und Retreats – Material zum Lichtseelenprozess – Zur Kontroverse um Irene Diet – Berichte, Lektüretipps und Verschiedenes – Ausscheiden von Terje Sparby, Vorstellung von Markus Buchmann. Von Anna-Katharina Dehmelt und Markus Buchmann.    

 … 

Die Christengemeinschaft

100 Jahre Christengemeinschaft - Künstlerporträt - Leben mit dem Evangelium. Was ist Auferstehung?

 … 

Sterben.ch

Was ist uns wichtig am Ende des Lebens? Worauf hoffen wir? Was fürchten wir? Über solche und andere Fragen denken Teil
nehmerinnen und Teilnehmer des «Gesprächs Cafés» im Klus Park nach.

 … 

Andreas Neider

Gegenwärtig herrscht weltweit eine Art Goldgräber-Stimmung. Eine neue Ära, das sogenannte 5G- (fünfte Generation) Internet soll einen technologischen Wandel, eine „Disruption“ gegenüber dem bisherigen Stand der Digitalisierung bringen.

 … 

Goetheanum

Kulturtagung zu Christian Morgenstern mit Präsentation des letzten Bandes der Stuttgarter Ausgabe

 … 

Labhart

Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente öffnen den Blick auf Klimaerwärmung, Krieg, Konsum, Flucht und Ungleichheit.

 

 … 

WALA PRESSEINFORMATION

Errichtung eines Laborgebäudes in der Gemeinde Bad Boll durch die WALA

Von: Antal Adam

Bauantrag eingereicht

Bad Boll/Eckwälden, 30.11.2012/ADM
  • Die WALA plant die Errichtung eines Laborgebäudes in der Gemeinde Bad Boll auf dem so genannten „Thermalbadgrundstück“, welches die WALA im Jahr 2010 erworben hat.
  • Geplant ist eine Gebäudefläche von rund 9.000 Quadratmetern für die Labors der Bereiche Qualitätskontrolle sowie Forschung & Entwicklung.
  • Nach der Inbetriebnahme werden im Laborgebäude rund 130 Mitarbeiter beschäftigt sein. Es handelt sich hierbei größtenteils um Mitarbeiter, die vom WALA Standort Dorfstraße 1 in Bad Boll/Eckwälden umziehen, so dass dort teilweise wieder Platz für zukünftiges Wachstum entsteht.
  • Der Bauantrag ist bereits eingereicht; wir rechnen mit einer Genehmigung im Januar 2013.
  • Die Bauzeit wird voraussichtlich vom Frühjahr 2013 bis Frühjahr 2015 dauern, so dass von einer Inbetriebnahme im zweiten Quartal des Jahres 2015 ausgegangen werden kann.
  • Das Investitionsvolumen beträgt rund 23 Millionen Euro.

****

WALA Heilmittel GmbH –

Aus der Natur für den Menschen

Aus der Natur für den Menschen – dieser Leitgedanke begleitet die WALA Heilmittel GmbH seit ihrer Gründung im Jahre 1935. Durch die rhythmische Anwendung polarer Qualitäten wie Wärme/Kälte, Licht/Dunkelheit und Ruhe/Bewegung erzeugt die WALA Präparate, die der Gesundheit dienen. Grundlage dafür bilden Substanzen aus der Natur, die möglichst aus kontrolliert-biologischem oder biologisch-dynamischem Anbau stammen und unter fairen Bedingungen gewonnen werden. Heute exportiert das Stiftungsunternehmen WALA Arzneimittel, Dr.Hauschka Kosmetik und Dr.Hauschka Med Präparate in 40 Länder. Die WALA beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Warenumsatz von ca. 104 Mio. Euro. _________________________________

Kontakt:

Antal Adam
Unternehmenssprecher
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WALA Heilmittel GmbH
Boßlerweg 2
D-73087 Bad Boll/Eckwälden
Tel.: +49-71 64-9 30-13 89
Fax: +49-71 64-9 30-9 13 89
antal.adam@wala.de

*****

www.wala.de

www.dr.hauschka.com

www.twitter.com/DrHauschka_GER

www.facebook.com/pages/DrHauschka-Germany

www.pinterest.com/drhauschka

www.walaarzneimittel.de

Zurück