News

News

Demeter.de

Demeter fordert: enkelfähige Landwirtschaft jetzt!

Die EU muss umsteuern: Die 114 Euro, die jeder EU-Bürger für die Landwirtschaft pro Jahr bezahlt, müssen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft eingesetzt werden. Zum Wohle von Mensch und Tier sollten Betriebe nicht mehr Tiere halten, als sie selbst ernähren können.

 … >>

erziehungskunst.de

Annäherung an ein unausschöpfbares Wesen

»Wer war Christus?«, ist die immer wiederkehrende Frage in diesem Buch und es wird deutlich und ist durchaus spannend zu lesen, wie sich Steiners Beschreibungen immer mehr differenzieren und verfeinern und wie er immer weitere Dimensionen in dem Versuch erringt, dem Wesen des Christus auf die Spur zu kommen.

 … >>

anthroposophie.ch

Besinnliche Weihnachten

anthroposophie.ch bedankt sich bei allen Leserinnen und Lesern für das grosse Interesse und Vertrauen in diesem Jahr und wünscht allen besinnliche Festtage und eine reiche Zeit der Rauhnächte.

 … >>

Anthroposophische Gesellschaft Deutschland

Hochschultagung

Erkenntnis ist Teilnahme, wird Schicksal und lebt in der Welt -Was ist die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft? Wie entstand sie? Worum geht es ihr?Warum heisst sie Goetheanum? Wie arbeitet sie und wo liegen ihre Möglichkeiten und Probleme?

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Januar 2019

Ich und die Widerständigkeit der Welt - Die Menschen, die heute geboren werden, erleben die Widerständigkeiten, die aus der Bewusstseinsseelenkultur für uns alle spürbar sind, in der radikalen Individualisierung und der damit einhergehenden Antisozialität und Egoität des Einzelnen3 und seiner Vereinsamung. 

 … >>

WALA PRESSEINFORMATION

Errichtung eines Laborgebäudes in der Gemeinde Bad Boll durch die WALA

Von: Antal Adam

Bauantrag eingereicht

Bad Boll/Eckwälden, 30.11.2012/ADM
  • Die WALA plant die Errichtung eines Laborgebäudes in der Gemeinde Bad Boll auf dem so genannten „Thermalbadgrundstück“, welches die WALA im Jahr 2010 erworben hat.
  • Geplant ist eine Gebäudefläche von rund 9.000 Quadratmetern für die Labors der Bereiche Qualitätskontrolle sowie Forschung & Entwicklung.
  • Nach der Inbetriebnahme werden im Laborgebäude rund 130 Mitarbeiter beschäftigt sein. Es handelt sich hierbei größtenteils um Mitarbeiter, die vom WALA Standort Dorfstraße 1 in Bad Boll/Eckwälden umziehen, so dass dort teilweise wieder Platz für zukünftiges Wachstum entsteht.
  • Der Bauantrag ist bereits eingereicht; wir rechnen mit einer Genehmigung im Januar 2013.
  • Die Bauzeit wird voraussichtlich vom Frühjahr 2013 bis Frühjahr 2015 dauern, so dass von einer Inbetriebnahme im zweiten Quartal des Jahres 2015 ausgegangen werden kann.
  • Das Investitionsvolumen beträgt rund 23 Millionen Euro.

****

WALA Heilmittel GmbH –

Aus der Natur für den Menschen

Aus der Natur für den Menschen – dieser Leitgedanke begleitet die WALA Heilmittel GmbH seit ihrer Gründung im Jahre 1935. Durch die rhythmische Anwendung polarer Qualitäten wie Wärme/Kälte, Licht/Dunkelheit und Ruhe/Bewegung erzeugt die WALA Präparate, die der Gesundheit dienen. Grundlage dafür bilden Substanzen aus der Natur, die möglichst aus kontrolliert-biologischem oder biologisch-dynamischem Anbau stammen und unter fairen Bedingungen gewonnen werden. Heute exportiert das Stiftungsunternehmen WALA Arzneimittel, Dr.Hauschka Kosmetik und Dr.Hauschka Med Präparate in 40 Länder. Die WALA beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Warenumsatz von ca. 104 Mio. Euro. _________________________________

Kontakt:

Antal Adam
Unternehmenssprecher
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WALA Heilmittel GmbH
Boßlerweg 2
D-73087 Bad Boll/Eckwälden
Tel.: +49-71 64-9 30-13 89
Fax: +49-71 64-9 30-9 13 89
antal.adam@wala.de

*****

www.wala.de

www.dr.hauschka.com

www.twitter.com/DrHauschka_GER

www.facebook.com/pages/DrHauschka-Germany

www.pinterest.com/drhauschka

www.walaarzneimittel.de

Zurück