News

News

Eliant

Die Bedeutung der humanen Bildung | ELIANT

Die dritte Episode der ELIANT-Serie zur Entwicklung von Kindern spricht über die Rolle der menschlichen Fähigkeiten in einer zunehmend digitalisierten Zukunft.

 … >>

AGiD

Drei Fragen an die ehemalige Generalsekretärin der AGiD

Im Juni 2019 endet die Amtszeit als Generalsekretärin der AG in Deutschland. Sie möchte aufgrund ihres neuen Arbeitsschwerpunktes an der Bühne in Dornach ihre Amtszeit nicht verlängern. Für Lydia Roknic Anlass genug, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

 … >>

Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft | Februar 2019

Auch wenn unsere Welt bis ins Kleinste erforscht ist, wird das Geheimnis in ihr nicht schwinden. Noch geheimnisvoller ist der Mensch und ist Gott selbst. Das aber dürfen wir positiv verstehen und brauchen nicht enttäuscht sein über den deus absconditus, den verborgenen Gott, der auch als prinzipiell unerkennbar verstanden wurde. Im Geheimnis nämlich liegt ein Reichtum, dem wir uns immer neu zuwenden können.

 … >>

Rudolf Steiner Verlag

Neues Archivmagazin

Die renommierte Berliner Konzertagentur Wolff & Sachs organi­sierte 1922 zwei Vortragstourneen mit Rudolf Steiner. In Sälen wie der Berliner Philharmonie und angekündigt neben Dirigen­ten wie Bruno Walter oder Wilhelm Furtwängler sprach Rudolf Steiner vor Tausenden von Zuhörern.

 … >>

Anthroposophie-Wahrnehmung

Zum zweiten Mal fand eine Begegnung zwischen dem deutschen Landesvorstand der Anthroposophischen Gesellschaft und dem Kolloquium „Übersinnliche Wahrnehmung“ statt.

 … >>

Wegweiser Ausgabe Oktober 2017

Das Thema Naturwissenschaft vs. Geisteswissenschaft hat uns schon lange gereizt

Wegweiser Anthroposphie Österreich

Das Thema Naturwissenschaft vs. Geisteswissenschaft hat uns schon lange gereizt - wo sind die Überschneidungen, gibt es wirklich so viel Widersprüche, wie manche annehmen, was kann man auch anders anschauen, was gilt es am Weg zu beachten …

Als wir dann an die konkreten Aspekte gingen, sah es zuerst gar nicht nach so viel aus. Naja, und dann ist es explodiert. Soviel profundes Wissen, Ausarbeitungen mit höchstem Anspruch auf Korrektheit und Überprüfbarkeit, es hat überrascht und überrollt. Doch das Ergebnis war so fulminant, dass wir sogar die Buchtipps auf die nächste Ausgabe verschoben haben …

Bitte lassen Sie sich mitreißen von dieser Woge: Es liegen 56 volle Seiten vor uns und jeder Artikel ist logisch, schlüssig, nachvollziehbar und schöpft doch aus mehr als nur dieser Seite der Wissenschaft lichkeit. Der Versuch mit den farbigen Schatten – es ist faszinierend und bereichernd! Jeder der
geschilderten Ansätze, von Mineralogie bis zur Präparatearbeit wirft zurück auf die Frage: Wie groß muss ich die Bühne denken? Wer oder was „spielt“mit bei solchen „Stücken“? Fortsetzung folgt!


Platz für Aktuelles

Wenn dieser Wegweiser in Druck ist findet gerade in Wien der Intuitionskongress statt – hier wird ein Tunnelbauer davon erzählen, dass auch sein Beruf ohne Intuition nicht sicher ausgeführt werden kann. Darüber wollte ich eigentlich beim Aktuellen schreiben, ebenso über den tollen Einsatz der Geodätischen Kuppel als Festspieldom – und dann diese Heftexplosion.

Bitte besuchen sie uns am 14. Oktober im Museumsquartier – 90 Jahre Waldorf in Österreich gilt es gebührend zu feiern, ein gewaltiger Klangkörper aus einem Zusammenschluss der Schulorchester in und um Wien wird erklingen, es gibt Präsentationen, Vorträge und eine Podiumsdiskussion und Zeit
und Raum, sich persönlich kennen zu lernen. Programm siehe waldorf.jetzt, die Redaktion Wegweiser Anthroposophie in Österreich hat einen Stand im Foyer und freut sich wie immer auf Feedback, Anregungen und Diskussionen.


Einen schönen Herbst wünscht
Barbara Chaloupek im Namen der Redaktion

***

Der Wegweiser Anthroposophie ist die offizielle Zeitschrift der Landesgesellschaft. Wir stellen Ihnen hier regelmäßig einzelne Beiträge zur Verfügung, Sie können aber auch alle Ausgaben kostenlos als PDF herunterladen oder ein Abo der Printausgabe bestellen. Vergessen Sie nicht, sich auch via E-Mail-Newsletter kostenlos über Veranstaltungen und neue Beiträge informieren zu lassen!

» Aktuelle Ausgabe herunterladen

Zurück