News

News

Das Rudolf Steiner Archiv wird zum Forschungs- und Ausstellungsarchiv

Obwohl das Archiv bereits für eine öffentliche Benutzung voll zugänglich ist – dafür ist es noch nicht genügend erschlossen. Jetzt wird es jedoch eine Gewichtsverschiebung hin zu einem Forschungs- und Ausstellungsarchiv geben mit einer kontinuierlichen Feinerschliessung der Archivalien

 … >>

Die Begegnung der Pole hängt von uns ab

Das Zusammenleben wird schwierig, da der antisoziale Charakter der Individualisierung unserer Gesellschaften überhandnimmt und uns daran hindert, einander zu begegnen. Die Vielzahl von Standpunkten führt zu allen möglichen Lebensentwürfen, die oftmals kollidieren.

 … >>

Neue Leitung des Rudolf Steiner Archivs

David Marc Hoffmann, der seit 2012 das Rudolf Steiner Archiv leitet, geht per Ende März 2025 in den Ruhestand. Ab April 2025 werden die Slavistin und Waldorfpädagogin Dr. phil. Angelika Schmitt und der Ökonom und Philosoph Philip Kovce als Team die Leitung des Archivs übernehmen.

 … >>

Die zwei neuen Mitglieder im Vorstand

Mit den folgenden beiden Porträts sollen die Impulse und Anliegen von Michèle Grandjean Cordes und Jonathan Keller sichtbar werden.

 … >>

Ostern 2024

Am Ostersonntag wird im Christentum der Auferstehung Christi gedacht und damit die Osterzeit eingeleitet. Der Ostersonntag fällt in der Westkirche auf den ersten Sonntag nach dem ersten Frühlings-Vollmond und ist der achte und letzte Tag der Heiligen Woche und damit zugleich die Oktav des Palmsonntags.

 … >>

Der Wille und die neue Spiritualität

Unter diesem Titel fand vor wenigen Wochen das Wochenendseminar im Jugendsektionshaus und rund um das Goetheanum statt. Die Jugendsektion am Goetheanum wird endlich wieder mehr zu einem Seminarzentrum.

 … >>

Die Stiftung Edith Maryon

Am 2. Mai 2024 gedenken wir unserer Namensgeberin, der Bildhauerin Edith Maryon, anlässlich ihres 100. Todestages.

 … >>

«Welten-Zeitenwende-Anfang»

Schweizer Mitteilungen

anthropsophie

Aus dem Inhalt:

Den Auftakt bilden Peter Selgs Schlussworte zur Tagung, die mit dem vielsagenden Titel: «Ein Anfang, ein richtiger Lebensanfang» angekündigt worden waren. Darin zeigt er Perspektiven für die Wirksamkeit der Anthroposophie auf. (S. 1-6)

Es folgen eingefangene Eindrücke von der Tagung von mir, von Catherine Poncey und von François Gautier. (S. 6-9)

Schliesslich haben wir «Zur Zukunftskraft der Weihnachtstagung» / «Concernant la force du futur du Congrès de Noël» Statements von Rachel Maeder-Lis, Anita Grandjean, Andra Dan, Aurore Rigal, Demian B., Michèle Grandjean Cordes, Denise Gilgen, Frédérique List, Roman Chudo, Theres und Konrad Urech, Catherine et Dominique Delavigne. (S. 9-11)

Daran anschliessend sind die Veranstaltungen des anthroposophischen Arbeitens in der Schweiz publiziert. (S. 12-16)

Und auf Seite 16 haben es noch ein paar Ankündigungen ins Heft geschafft.

Konstanze Brefin Alt

***

Le journal de février donne toute sa place au Congrès de Noël 2023. Un anniversaire organisé par la Société universelle et la Société anthroposophique suisse d’où nous sommes revenus avec de nombreuses pistes de travail dans tous les domaines pour le centenaire suivant, mais surtout avec dans le cœur une meilleure perception de l’anthroposophie dans le monde, des membres qui même éloignés sont réunis en une même communauté humaine. L’ambiance cosmopolite a beaucoup œuvré en ce sens. Des participants de 40 pays étaient présents. La Pierre de Fondation récitée ou eurythmisée en différente langues était impressionnante. Les paroles de clôture de Peter Selg, graves et porteuses d’espoir nous engagent vers le futur. Vous pourrez lire aussi des témoignages touchants de participants au congrès et notre rapport plus général de l’événement.

Catherine Poncey

***

Kontakt:

Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz
Thiersteinerallee 66
CH–4053 Basel

Deutschschweizer Redaktion:
Konstanze Brefin Alt
Fon +41(0)61 331 12 48
Fax +41(0)61 333 85 46
info@textmanufaktur.ch

***

Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz
Oberer Zielweg 60, 4143 Dornach
Telefon ++41 61 706 84 40  | Fax ++41 61 706 84 41
www.anthroposophie.ch
Mail info@anthroposophie.ch

Zurück