Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Buchhandlung Beer - Zürich

Aktuelle Lesungen und Vorträge

Dr. Martina Maria Sam - Walther Giezendanner - Ueli Greminger - Urs Faes - Hans Christian Zehnter - Martin Ott - Franz Ackermann - Karsten Massei

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Alles Niedere hat sich aus einem Höheren entwickelt

Vortrag aus der Reihe "Interesse am Menschen - Eine Forderung unserer Zeit" von Prof. Dr. Christoph Hueck, Tübingen.

 …  >>

Gottlieb Duttweiler Institut Langhaldenstrasse 21, 8803 Rüschlikon

Forum Suizidprävention 2018

"Suizid verstehen" - öffentliche Tagung der Initiative zur Prävention von Suizid in der Schweiz

 …  >>

Rudolf-Steiner-Schule, 8002 Zürich

Von der Suche nach menschlicher Freiheit

Vortrag und Seminar von Dr. Constanza Kaliks, Vorstand am Goetheanum, Jugendsektion, und Robin Schmidt, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz.

 …  >>

Buchhandlung Beer St. Petershofstatt 10, 8001 Zürich

Wie Rudolf Steiner das Alter sah

Buchvernissage: Ursula Piffaretti im Gespräch mit Franz Ackermann, Herausgeber des Buches "Rudolf Steiner - Alt werden"

 …  >>

Der Quellhof, 74592 Kirchberg/Jagst (D)

Wahrnehmungs-Schulung: Zwiegespräche mit der Erde

Quellen der Erneuerung - Wahrnehmungsschulung mit Karsten Massei an drei Wochenenden in 2018 und 2019

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Neuroplastizität - Mein Interesse bildet mein Hirn

Vortrag aus der Reihe "Was meint Rudolf Steiner mit Wahrhaftiger Nerventätigkeit?" von Dr. Robert Fitger, Arlesheim.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Grundlagen der Anthroposophie

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Anthroposophie und sucht zugleich eine Verortung des menschlichen Selbstverständnisses in der Welt von heute, sucht Grundzüge einer menschlichen Welt von morgen.

 …  >>

Ekkehard-Zweig, 9004 St.Gallen |

Begleiten an der Schwelle

5. Regionaltreffen der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur, Bodensee St. Gallen

Autonomie am Lebensende. Ein zeitgemässes Lebensgefühl.

Samstag, 1. September 2018, 14.00h - 17.30h
im Saal des Ekkehard-Zweiges, Rorschacherstrasse 11, Eingang Museumstrasse, 9004 St.Gallen
 

Das Regionaltreffens der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur wendet sich unmittelbarer dem Begleiten an der Schwelle zu. Wie können wir
praktisches Handeln mit spirituellen Gedanken begleiten? Diese Frage hat Rudolf Steiner zu Beginn des 1. Weltkrieges mit Sprüchen/Meditationen im Samariter- oder Verbandkurs beantwortet. Eine Ärztin wurde beauftragt, die Menschen um das Goetheanum in Wundpflege und der Kunst des Verbindens zu schulen. Die inneren Gedanken in diesen drei Sprüchen sprechen drei Ebenen an:
Menschheitlich – praktisch handelnd – mitfühlend.

Wir beginnen an unserem Regionaltreffen mit der Betrachtung der Meditationsworte aus dem Samariterspruch, was wir menschheitlich erleben können. Zu helfenden Handlungen durch rhythmischen Einreibung führt uns Claudia Buess, Pflegeexpertin. Zur mitfühlenden religiösen Begleitung wird uns Jörg-Martin Steinmetz, Pfarrer der Christengemeinschaft in St.Gallen, ansprechen. Im gemeinsamen Gespräch werden wir schliesslich Gehörtes und Erlebtes vertiefen.

Weitere Informationen:

Ankündigung mit Programm und Anmelde-Talon (PDF)

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur
Zürichbergstr. 27
8032 Zürich
www.sterbekultur.ch
www.sterben.ch

Sekretariat
Monika Pfenninger
P 044 252 18 07
P 079 819 99 33
sekretariat@sterbekultur.ch

Zurück