Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Buchhandlung Beer - Zürich

Aktuelle Lesungen und Vorträge

Dr. Martina Maria Sam - Walther Giezendanner - Ueli Greminger - Urs Faes - Hans Christian Zehnter - Martin Ott - Franz Ackermann - Karsten Massei

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Alles Niedere hat sich aus einem Höheren entwickelt

Vortrag aus der Reihe "Interesse am Menschen - Eine Forderung unserer Zeit" von Prof. Dr. Christoph Hueck, Tübingen.

 …  >>

Gottlieb Duttweiler Institut Langhaldenstrasse 21, 8803 Rüschlikon

Forum Suizidprävention 2018

"Suizid verstehen" - öffentliche Tagung der Initiative zur Prävention von Suizid in der Schweiz

 …  >>

Rudolf-Steiner-Schule, 8002 Zürich

Von der Suche nach menschlicher Freiheit

Vortrag und Seminar von Dr. Constanza Kaliks, Vorstand am Goetheanum, Jugendsektion, und Robin Schmidt, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz.

 …  >>

Buchhandlung Beer St. Petershofstatt 10, 8001 Zürich

Wie Rudolf Steiner das Alter sah

Buchvernissage: Ursula Piffaretti im Gespräch mit Franz Ackermann, Herausgeber des Buches "Rudolf Steiner - Alt werden"

 …  >>

Der Quellhof, 74592 Kirchberg/Jagst (D)

Wahrnehmungs-Schulung: Zwiegespräche mit der Erde

Quellen der Erneuerung - Wahrnehmungsschulung mit Karsten Massei an drei Wochenenden in 2018 und 2019

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Neuroplastizität - Mein Interesse bildet mein Hirn

Vortrag aus der Reihe "Was meint Rudolf Steiner mit Wahrhaftiger Nerventätigkeit?" von Dr. Robert Fitger, Arlesheim.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Grundlagen der Anthroposophie

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Anthroposophie und sucht zugleich eine Verortung des menschlichen Selbstverständnisses in der Welt von heute, sucht Grundzüge einer menschlichen Welt von morgen.

 …  >>

Kulturhaus Helferei, Zürich |

"Beziehungsstörungen" im Kindes- und Jugendalter verstehen

"Beziehungsstörungen" im Kindes- und Jugendalter verstehen

vahs Weiterbildung für den Kinder- und Jugendbereich

Fortbildungstag zum Thema: „Beziehungsstörungen“ im Kindes- und Jugendalter verstehen und Hilfe gestalten in Kenntnis ihrer biologischen und biographischen Grundlagen Kinder und Jugendliche zeigen oft ein Verhalten, welches für die begleitenden Erwachsenen und für Mitmenschen schwer ertragbar sein kann, aber nach Hilfe zu rufen scheint und doch schwer veränderbar ist. Vorsichtig geschätzt erfüllen heute 10 – 15% der Kinder und Jugendlichen die Diagnose einer Störung des Sozialverhaltens und bleiben für uns oft rätselhaft und unverständlich.

Ziel des Fortbildungstages ist es, im ersten Schritt ein Klassifikationsmodell für „schwierige“ Kinder zu erarbeiten. Dieses mündet im zweiten Schritt in die Beschreibung definierter „Krankheitsbilder“. Die biologischen und durch Lebensereignisse erworbenen Anteile einer Symptomatik sollen differenziert beschrieben werden. Daraus ergibt sich im dritten Schritt die Grundlage für medizinisches und pädagogisches Handeln. Erst die Kooperation von Kinder- und Jugendpsychiatrie mit der Pädagogik kann diesen Kindern und Jugendlichen wirklich helfen. Die Zusammenarbeit ist aber nicht trivial und erfordert das gegenseitige Verstehen der Fachsprache sowie die Begegnung auf Augenhöhe. Dozent Dr. Michael Meusers, Kinder und Jugendpsychiater-Psychotherapeut, Neuropädiater Systemischer Familientherapeut, Traumatherapeut. Langjähriger Leiter der Kinder und Jugendpsychiatrie am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke Zielgruppe Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende und Lehrkräfte, die Kinder und Jugendliche mit einer psychischen Belastung oder Beeinträchtigung begleiten oder/und unterrichten.

Weitere Informationen und Anmeldung:

>> Programm herunterladenn (PDF)
>> zur Online-Anmeldung

Datum: September 16 

Startzeit: 09:15
Stoppzeit: 16:30
Ort: Kulturhaus Helferei, Zürich

Zurück