Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Die Sinneslehre und die Gestalt des Menschen

Vortrag von Jaap Sijmons, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Quartierkoordination Gundeldingen, Güterstrasse 213, 4053 Basel

Leben - Sterben - Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus der "offenen Gespräche", veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

400 Jahre Weltharmonik von Johannes Kepler im Licht der modernen Astronomie

Vortrag von Hartmut Warm, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Lesung mit Musik "Sprudel"

Der Schauspieler Jeannot Hunziker erzählt die Geschichte und der Kinder - und Jugendchor Flausenkids sind die Lieder dazu. Musik und Buch: Julia Gloor

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Denn Unsterblichkeit muss das Ziel sein

Dichterinnen - Portrait: Lea van der Pals (1909-2002); Andrea Hitsch mit der Lebensskizze und Silke Kollewijn mit Gedichtsbeispielen

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Scala Basel, Freie Strasse 89, Basel |

Eins und alles - Eurythmie-Programm zu Johanni

Eins und alles - Eurythmie-Programm zu Johanni

Ein apollinisches Eurythmie-Programm zu Johanni

Lichteurythmie – Ensemble Arlesheim
Einführung durch Marcus Schneider

Ein Programm mit apollinischer Ausdruckskraft. Zur Aufführung gelangen der «Planetentanz» von Rudolf Steiner, die feine, sich in Natur und Geister- leben bewegende Dichtung «Zueignung» von Johann Wolfgang von Goethe und weitere poetische Texte des Zusammenklingens von Mensch und Kosmos. Dazu musikalische Kompositionen aus klassischer Zeit.

Trat das Lichteurythmie-Ensemble bisher vorwiegend mit dionysisch bewegten Aufführungen hervor, sucht dieses Programm nach ruhevoller, apollinischer Gestaltung. Dionysos sprüht Feuer, Apoll zieht Wind und Wolken an, gestaltet biegsam. Mit diesem Bewusstsein für den Umkreis, das über Wind und Wolke hinaus noch den geistigen Grund der Laute, Planetenbewegung und Tierkreisgeste aufruft, kann die Gestaltung ruhevolle Tiefe gewinnen.

Eintritt:
20.– CHF,  Lehrlinge/Studenten 12.– CHF, Mitglieder frei (Ausweis vorweisen)

Weitere Informationen:
>> Flyer (PDF)

Kontakt:
Anthroposophische Gesellschaft
Paracelsus-Zweig Basel
Freie Strasse 89
4051 Basel
Tel: +41 (0)61 / 270 90 46
Fax: +41 (0)61 / 270 90 59
E-Mail: paracelsus@scalabasel.ch
www.paracelsus-zweig.ch

Zurück