Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Schicksalsgemeinschaft darstellen, miterleben, befragen - Überall auf der Welt sind Menschen mit den Mysteriendramen Rudolf Steiners verbunden. Am Goetheanum werden sie allen Interessierten Einblick in ihr Leben mit den Dramen geben.

 …  >>

Restaurant „zur Mägd“, St. Johanns-Vorstadt 29, 4056 Basel

Offene Gesprächsrunden über Leben, Sterben und Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés "Café Mortel" veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Alterszentrum Klus Park, 8032 Zürich

Reden über Leben und Sterben

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Zentrum St.Kolumban, Rorschach

Bodensee-Sommertagung

"Heilende Urbilder und der Weg zum Menschen" ist das Thema der Sommertagung 2018. Wir brauchen heute eine Vertiefung in die Wurzeln der Menschheit und ihres Weges in die Zukunft. Diese Vertiefung ist nötig, wenn wir den Menschen im Auge behalten und ihn wahrhaft erfassen wollen. Krankheit der Seele, Phobie, Panik und Depression sind Folgen eines mangelnden Umgangs mit der ganzen Dimension des Menschseins. Dazu gehört die Erkenntnis des Geistigen im Karma, im Eros und in der Geschichte.

 …  >>

Ekkehard-Zweig, 9004 St.Gallen

Begleiten an der Schwelle

Die Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur lädt ein zum 5. Regionaltreffen Bodensee St. Gallen.

 …  >>

Christengemeinschaft Basel

Das Haus des Wortes – ein musikalischer Bau

Vorträge mit Peter Kraul und Johannes Greiner zum Bau des ersten Goetheanums.

 …  >>

Die Christengemeinschaft, 8001 Zürich

Autonomie am Lebensende

Die Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur lädt ein zum 11. Regionaltreffen in Zürich zum Thema "Autonomie am Lebensende. Ein zeitgemässes Lebensgefühl."

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Grundlagen der Anthroposophie

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Anthroposophie und sucht zugleich eine Verortung des menschlichen Selbstverständnisses in der Welt von heute, sucht Grundzüge einer menschlichen Welt von morgen.

 …  >>

Scala Basel, Freie Strasse 89, Basel |

Eins und alles - Eurythmie-Programm zu Johanni

Eins und alles - Eurythmie-Programm zu Johanni

Ein apollinisches Eurythmie-Programm zu Johanni

Lichteurythmie – Ensemble Arlesheim
Einführung durch Marcus Schneider

Ein Programm mit apollinischer Ausdruckskraft. Zur Aufführung gelangen der «Planetentanz» von Rudolf Steiner, die feine, sich in Natur und Geister- leben bewegende Dichtung «Zueignung» von Johann Wolfgang von Goethe und weitere poetische Texte des Zusammenklingens von Mensch und Kosmos. Dazu musikalische Kompositionen aus klassischer Zeit.

Trat das Lichteurythmie-Ensemble bisher vorwiegend mit dionysisch bewegten Aufführungen hervor, sucht dieses Programm nach ruhevoller, apollinischer Gestaltung. Dionysos sprüht Feuer, Apoll zieht Wind und Wolken an, gestaltet biegsam. Mit diesem Bewusstsein für den Umkreis, das über Wind und Wolke hinaus noch den geistigen Grund der Laute, Planetenbewegung und Tierkreisgeste aufruft, kann die Gestaltung ruhevolle Tiefe gewinnen.

Eintritt:
20.– CHF,  Lehrlinge/Studenten 12.– CHF, Mitglieder frei (Ausweis vorweisen)

Weitere Informationen:
>> Flyer (PDF)

Kontakt:
Anthroposophische Gesellschaft
Paracelsus-Zweig Basel
Freie Strasse 89
4051 Basel
Tel: +41 (0)61 / 270 90 46
Fax: +41 (0)61 / 270 90 59
E-Mail: paracelsus@scalabasel.ch
www.paracelsus-zweig.ch

Zurück