Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Johannes-Zweig Bern, Chutzenstrasse 59, 3007 Bern

Kosmische Gebärden in Leonardos Abendmahl

Seminar mit Martin-Ingbert Heigl, Ulm.   Bitte Eurythmieschuhe mitbringen!

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Pelagius, oder die Würde des Menschen

Vortrag von Salvatore Lavecchia, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

 

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Rosenkreuzer Einweihung und Dichtung

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Kosthaus, Kirchweg 5, 5600 Lenzburg

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Ein Kurs für Menschen, die generell Märchen schätzen und unter kundiger Leitung gemeinsam mit anderen ihre Erzählpraxis verfeinern möchten.

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Ensemble 4Ton mit Überraschungsprogramm

Philipp Urner: Oboe, Bettina Hofstetter: Flöte, René Vogelbacher: Klarinette und Amri Alhmabra: Klavier

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Michael-Zweig, 8002 Zürich |

Geld und Macht - Menschenkundliche Gesichtspunkte zur Überwindung sozialer Fehlentwicklungen

Vortrag aus der Reihe "Interesse am Menschen - Eine Forderung unserer Zeit"

von Stephan Eisenhut, Frankfurt
Redaktion die Drei und Geschäftsführung
mercurial-Publikationsgesellschaft

Die individuelle Verfügungsgewalt über Produktiveigentum ist ein Kernelement eines funktionierenden Wirtschaftslebens. Was aber bedeutet es, wenn Produktiveigentum nicht deshalb erworben wird, um damit primär wirtschaftliche Leistungen für andere Menschen zu erstellen, sondern um es als Wertaufbewahrungsmittel zu benutzen? Ebenso zentral für eine funktionierende Wirtschaft ist ein stabiler Geldwert. Wie aber kann der Geldwert stabil gehalten werden, wenn die Geldschöpfung vollkommen abgelöst vom wirtschaftlichen Leistungsprozess erfolgt? Vor hundert Jahren hat Rudolf Steiner auf der Grundlage der anthroposophischen Menschenkunde in der Schweiz begonnen, zentrale Gedanken zu diesen Fragen darzulegen. Der Vortrag soll zeigen, warum erst durch ein vertieftes menschenkundliches Verständnis die Grundlagen für ein gesundes Wirtschafts- und Rechtsleben gelegt werden können.


Kosten:
Richtpreis: CHF 20.00, Studenten/Schüler: CHF 10.00

Ort:
Vortragssaal, Michael-Zweig, Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Beginn:
19:30 Uhr

Weitere Informationen:

Alle Vorträge der Reihe "Interesse am Menschen" (PDF)

Kontakt:

Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz
Michael-Zweig Zürich
Lavaterstrasse 97
CH-8002 Zürich

info@michaelzweig.ch
Tel. +41 (0)44 202 35 53

 

Zurück