Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rüttihubelbad, Walkringen

Weiterbildung Sterbebegleitung

Modul III: Der Moment des Todes (Wiederholung)      : Die Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur bietet eine Weiterbildung für Menschen an, die in der Sterbebegleitung tätig sind oder tätig werden wollen. Der Kurs umfasst neun ganztätige Module, die in freier Reihenfolge besucht werden können. Inhaltlich werden Themen behandelt, die an den Sterbeprozess und das Erleben des Sterbenden anknüpfen, wie auch 

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Schwelle der geistigen Welt

Aphoristische Ausführungen, GA 17, Einstimmung mit dem Grundsteinspruch - Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier

 …  >>

Lenzburg

Ungeborenheit - Von der Poesie des Menschwerdens

Regionaltreffen der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur: Die Mitglieder der Region Aargau Mittelland treffen sich zu ihrem jährlichen Treffen.

 …  >>

Stiftung Rüttihubelbad, Rüttihubel 29, CH-3512 Walkringen,

Botanischer Festtag

Aus Anlass des 93. Geburtstags von Ilmar Randuja organisiert das Rüttihubelbad einen Festtag mit Peer Schilperoord, der den Goethe’schen Metamorphosebegriff neu zum Erlebnis werden lässt. Mit Seminar, Ausstellungseröffnung und Vortrag.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Planetensphären und Weltenmitternacht

Das Leben des Menschen zwischen Tod und Geburt, Vortrag von Dr. phil. Oliver Conradt, Dornach.

 …  >>

Alterszentrum Klus Park, 8032 Zürich

Reden über Leben und Sterben

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Mysteriendramen

Einstimmung auf die Michaeli-Feier: Lesen des 1. Bildes und Gespräch mit Katja Axe, Dornach

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kulturscheune Liestal |

75 Jahre Carl-Spitteler-Zweig Liestal

Jubiläumsfeier zum Thema "Begegnung"

"Herbstlicht" von Benedikt Behrmann, Lampenberg

1942 entschlossen sich 14 Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft der Schweiz zur Gründung eines Zweiges, den sie unter die Schirmherrschaft des bedeutenden Liestaler Dichters und Nobelpreisträgers (1919) Carl Spitteler stellten. Zum 75. Geburtstags des Carl-Spitteler-Zweigs Liestal findet nun am 22. September 2017 eine Jubiläumsfeier statt, zu der die Anthroposophische Gesellschaft der Schweiz alle Interessierten herzlich einlädt.

Die Feier gliedert sich in zwei Teile:

1. Nachmittagsveranstaltung (Anmeldung erforderlich)

Ab 15.30 Uhr warten Getränke auf die Gäste, nach einer musikalischen Einstimmung folgen mit «Der Zweig – ein Ort der Begegnung» einleitende Gedanken von Armin Goll.

Andreas Ellenberger wird um 16.30 Uhr «Zur Biografie Carl Spittelers» sprechen.

Um 17.15 Uhr widmet sich Christine Engels, die Leiterin der Albert-Steffen-Stiftung, Dornach, dem Thema: «Dichterbegegnung – Carl Spitteler in der Wahrnehmung Albert Steffens».

Beide, Andreas Ellenberger und Christine Engels, werden begleitet vom Dornacher Sprachgestalter Peter Engels, der Texte rezitiert. Den Abschluss der Nachmittagsveranstaltung bildet der Apéro um 18.30 Uhr.

2. Öffentlicher Abendvortrag (Ohne Anmeldung)

Im öffentlichen Teil um 20 Uhr befasst sich Johannes Greiner mit «Spiritualität und Begegnung – vom Zauber des Verstehens».


Die Veranstaltung findet in der Kulturscheune Liestal, Kasernenstrasse 21 A, 4410 Liestal, statt. Für die Nachmittagsveranstaltung wird ein Beitrag nach eigenem Ermessen erbeten.

Kontakt/Anmeldung:

Margrit Urben
Rankgasse 6
4425 Titterten/BL

margrit.urben[ät]gmail.com
Tel. (abends): +0041 (0) 79 782 38 32

Zurück