Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Pelagius, oder die Würde des Menschen

Vortrag von Salvatore Lavecchia, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

 

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Rosenkreuzer Einweihung und Dichtung

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Kosthaus, Kirchweg 5, 5600 Lenzburg

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Ein Kurs für Menschen, die generell Märchen schätzen und unter kundiger Leitung gemeinsam mit anderen ihre Erzählpraxis verfeinern möchten.

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Ensemble 4Ton mit Überraschungsprogramm

Philipp Urner: Oboe, Bettina Hofstetter: Flöte, René Vogelbacher: Klarinette und Amri Alhmabra: Klavier

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Der Tod als Schlüssel zum Werk

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Widar Schule, Bochum |

Initiative Menschlichkeit

Ein Fest der Begegnung

Lernen, was uns über die Maschinen erhebt, erkennen, was über den Egoismus hinaus in uns als Mensch leben will, sich freilassend begegnen im gegenseitigen Wahrnehmen, Verstehen und Zusammenwirken ist die Forderung unser Zeit.

Die Tagung will Menschen zusammenbringen und ihnen Gelegenheit zur Begegnung bieten, denen die Frage, was ist Menschlichkeit, wie kann ich sie erkennen oder was kann ich für menschliche Lebensverhältnisse tun, ein Herzensanliegen ist. Es geht um Begegnung und potenzielle Zusammenarbeit, die vollständig auf die menschliche Individualität baut. Daher gibt es keine Statuten oder Regeln – nur die Frage nach der Menschlichkeit. Alles soll sich aus der Begegnung heraus entwickeln, aus den Willensimpulsen, Empfindungen und Zielen der Teilnehmer.

Jeder, der eingeladen ist, darf sich mitgestaltend bei den Begegnungsfesten einbringen.

Weitere Informationen:

Tagungsfbroschüre (PDF)

Website der Initiative Menschlichkeit

Kontakt:

Initiative Menschlichkeit
Zum Pier 58
D-44536 Lünen-Brambauer
www.initiative-menschlichkeit.net

Arndt Schürmann / Veit Kattwinkel
Tel +0049 (0) 231 / 8779253
kontakt@initiative-menschlichkeit.net

Zurück