Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Johannes-Zweig Bern, Chutzenstrasse 59, 3007 Bern

Das Wesen des Wassers

Seminar und Experimente mit Dr. Martin Schleyer, Institut für Strömungswissenschaften, Herrischried DE

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Herausforderungen und Störungen der kindlichen Entwicklung

Vortrag und Seminar von Dr. med. Georg Soldner, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Der Brief für den König

Eurythmie - Aufführung nach Tonke Dragt, mit Musik von Sergei Mussorgsky, eurythmisch dargestellt von der 7. Klasse der Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland RSSZO, Sybil Harmaier: Leitung und Konstantin Dyulgerov: Klavier

Forchstrasse 366 - Zürich

Intuition in den anthroposophischen Arbeitsfeldern

Ein interaktives Seminar mit Noëmi Böken Heil- und Betriebs-Eurythmistin

 …  >>

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Die Sinneslehre und die Gestalt des Menschen

Vortrag von Jaap Sijmons, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Quartierkoordination Gundeldingen, Güterstrasse 213, 4053 Basel

Leben - Sterben - Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus der "offenen Gespräche", veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Stadt Zürich |

Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit

Kinder und Jugendliche in der heutigen Zeit

Seminarreihe

mit Cornelia und Karsten Massei


Die  Kinder  und  Jugendliche  sehen  sich  heute  Lebensverhältnissen  gegenüber,  die besondere Anforderungen an sie stellen. Siefühlen die Kraft, über die sie als eine Individualität verfügen, aber es zeigen sich noch nicht die Möglichkeiten, wie sie diese auch in der Gesellschaft ausleben können. Das erzeugt eine Spannung, die zu dem Gefühl führt, unverstanden und einsam zu sein.

Es gibt immer mehr Kinder, die über emphatische Fähigkeiten verfügen. Das setzt sie in  die  Lage,  ihr  Umwelt  schnell  und  durchdringend  zu  erkennen.  Täuschung  und Lüge zeigt sich ihnen in aller Deutlichkeit. Sie haben aber in vielen Fällen nicht die Mittel, adäquat das zu verwandeln, was sie als verwandlungswert erleben. Dies hat oft grosse innere Nöte zur Folge. Viele der auffallenden Verhaltensweise unter den heutigen Kindern und Jugendlichen lassen sich so verstehen.

Beeindruckend ist die grosse Liebe vieler Kinder zur Erde, den Tieren und anderen
Menschen. Der Wunsch steht dahinter, dass eine Entwicklung in Gang kommen soll,
die allen Wesen und Geschöpfen dient. Diesen Wunsch zu erfüllen bedeutet naturgemäss, Umwege gehen zu müssen und auf Pfade sich zu begeben, die noch niemand zuvor gegangen ist.

Den Erwachsenen, die Wege der Kinder und Jugendlichen begleiten wollen, stellen
sich  viele  Fragen:  Was  bedeutet  das  Wesen  des  Kindes  in  der  heutigen  Zeit?  Wie kann man sich einen Blick für das Wesen der einzelnen Individualität erwerben und dieses  Bild  im  Alltag  nicht  aus  den  Augen  verlieren? Durch  sorgfältig  eingeführte und  begleitete  Übungen  wollen  wir  uns  Fähigkeiten  erwerben,  die  uns  helfen,  der Individualität des jungen Menschen aufmerksam und liebevoll zu begegnen.

Wir wollen möglichst praktisch üben, indem wir mit allem Respekt mit Beispiele aus
den Erfahrungen der Teilnehmer arbeiten.

Diese Seminare wenden sich an alle Menschen, die an dem Thema interessiert sind
und ihre intuitiven Fähigkeiten üben wollen.

Themenkreise:
•das Wesen des jungen Menschen in der heutigen Zeit
•das Äussere des Menschen als Bild seines Inneren
•Einfühlen in das Wesen eines Menschen
•Meditation als Weg von der Erfahrung zum Wesen
•Technik der intuitiven Kinder- und Klientenbesprechung

***

DATEN DER SEMINARE

18. März 2017; 8. Juli 2017; 16. September 2017; 18. November 2017

(Es  wäre  wünschenswert  und  für  die  gemeinsame  Arbeit  sehr  förderlich,  wenn sich eine möglichst grosse Kontinuität der Teilnehmenden ergeben würde.)

ALLGEMEINES

Dauer: jeweils am Samstag 9 bis 18 Uhr

Ort: Stadt Zürich (wird noch genau bekannt gegeben)

Kosten: 150  Franken  pro  Tag.  (bei  Teilnahme  an  allen  Seminaren  120  Fr./Tag)
Ermässigung ist möglich.

Anmeldung:
Karsten Massei
0041 (0)44 380 10 19 oder
kamassei@bluewin.ch

Cornelia Massei
0041 79 778 05 25 oder
corneliamassei@bluewin.ch

Zurück