Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Michael Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Staunen, Mitgefühl und Gewissen – der Weg zur Salutogenese

Vortrag von Dr. med. Harald Haas zu anthropologischen und anthroposophischen Gesichtspunkten von Heilungskräften.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Von der Schwelle zum Anderen

Gastfreundschaft als Kraft freier Verhältnisbildung - Vortrag von Robin Schmidt, Dornach

 …  >>

Aula Oberstufenzentrum Worbboden

Informationsvortrag von 4G zu 5G

5G ist ein Thema das bewegt. Es ist nicht einfach, objektive Informationen zu dieser neuen Technologie zu erhalten. Bereits jetzt wurde 5G vielerorts installiert und aufgeschaltelt. Dies alles in rasantem Tempo. Worb ist noch nicht angeschlossen. Ein guter Moment also, innezuhalten und sich eingehend mit dieser Thematik zu befassen

 …  >>

Schloss Hambach, 67434 Neustadt an der Weinstrasse

Waldorf-Festival

Das weltwet erste Waldorf-Festival aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfbewegung

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Pfingst-Feier

Novalis – Ein Lebensporträt mit Sprache (Andrea Klapproth) und Eurythmie (Sibylle Burg).

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Von Goethes Märchen zum Grundsteinspruch

Werdestufen einer trinitarischen Weltschau - Vortrag von Felix Köpfli, Schmitten

 …  >>

Alterszentrum Hottingen, Zürich

Weiterbildung Sterbebegleitung

Modul VII: "Zeit der Lebensverarbeitung - Kamaloka": Die Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur bietet eine Weiterbildung für Menschen an, die in der Sterbebegleitung tätig sind oder tätig werden wollen. Der Kurs umfasst neun ganztätige Module, die in freier Reihenfolge besucht werden können. Inhaltlich werden Themen behandelt, die an den Sterbeprozess und das Erleben des Sterbenden 

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Rudolf Steiner Archiv, Dornach |

Marie Steiner von Sievers: Gedenkausstellung zum 150. Geburtstag

Das Rudolf Steiner Archiv zeigt im Entree des Hauses Duldeck eine kleine Gedenkausstellung zum 150. Geburtstag von Marie Steiner-von Sivers.

Marie Steiner-von Sivers war zusammen mit Rudolf Steiner wesentlich am Aufbau der Deutschen Sektion der Theosophischen Gesellschaft und später der Anthroposophischen Gesellschaft beteiligt und prägte durch ihre Bildung und ihr künstlerisches Verständnis wegweisend die Kunst (Theater, Sprachgestaltung, Eurythmie) in der anthroposophischen Bewegung. Als Rudolf Steiners testamentarische Erbin verwaltete sie den gesamten künstlichen und literarischen Nachlass von Rudolf Steiner und widmete sich, wie schon zu Rudolf Steiners Lebzeiten, auch nach seinem Tode der Herausgabe seines literarischen Werkes.

www.rudolf-steiner.com

Ausstellung vom 14. März bis 30. Juni 2017

Zurück