Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Das zweite Goetheanum - Ein Impuls der Weihnachtstagung

Die öffentliche Tagung der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz widmet sich auf dem Weg zum 100-Jahr-Jubiläum der Weihnachtstagung von 1923/1924 dem Bau des zweiten Goetheanum.

 …  >>

Rudolf Steiner-Haus in Stuttgart (D)

Meditation als Erkenntnisweg - die Vielfalt anthroposophischer Ansätze

Tagung der Akanthos Akademie in Kooperation mit dem Institut für anthroposophische Meditation und der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

 …  >>

Rüttihubelbad, Walkringen

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Die Schwelle des Todes im Märchen und im Weltverständnis der Anthroposophie: eine Einführung ins Thema mit Übungen zum guten Sprechen und Erzählen, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur.

 …  >>

Anthroposophische Gesellschaft Schweiz Dornach

Mitteleuropa und der Osten

Die Aufgaben Europas im aktuellen Weltgeschehen

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Jahrestagung der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft

Die Tagung widmet sich unter dem Motto „Worauf bauen wir?" den Zukunftsperspektiven der Anthroposophische Gesellschaft, berichtet von Entwicklungen und Projekten am Goetheanum, und beschäftigt sich mit den Lebensimpulsen Ita Wegmans und Elisabeth Vreedes.

 …  >>

Kosthaus Lenzburg

Der irdische Mensch, der kosmische Mensch das Wirken hierarchischer Mächte

Tageskurz zu Sterbekultur und den Grundlagen anthroposophischer Medizin und Pflege

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Schicksalsgemeinschaft darstellen, miterleben, befragen - Überall auf der Welt sind Menschen mit den Mysteriendramen Rudolf Steiners verbunden. Am Goetheanum werden sie allen Interessierten Einblick in ihr Leben mit den Dramen geben.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Praxisgemeinschaft Klosbach, 8032 Zürich

Rhythmische Einreibungen in der Sterbebegleitung

Der Kurs vermittelt an drei Abenden die Grundlagen der rhythmischen Hand,- und Fusseinreibung. Sie ist bei schwerkranken Menschen in Schwellenübergängen eine hilfreiche Berührung, die sowohl von Pflegenden als auch Laien eingesetzt werden kann.

 …  >>

Rudolf Steiner-Haus in Stuttgart (D) |

Meditation als Erkenntnisweg - die Vielfalt anthroposophischer Ansätze

Meditationstagung 2018

Im Unterschied zur weltweiten Verbreitung anthroposophischer Lebenspraxis in Pädagogik, Medizin und Landwirtschaft ist die Quelle der zugrunde liegenden Erkenntnisse, der anthroposophische Erkenntnisweg und die anthroposophische Meditation, für viele auch heute noch weitgehend unbekannt. Das mag auch daran liegen, dass sich innerhalb der Anthroposophie eine nicht leicht überschaubare Vielfalt an meditativen Ansätzen heraus gebildet hat.

Die Meditationstagung 2018 wendet sich den vielfältigen Ansätzen dieses meditativen Erkenntnisweges zu, der „das Geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltenall führen möchte“ (Rudolf Steiner):

  • Was liegt diesen nach Erkenntnis suchenden Meditationsansätzen als gemeinsame Basis zugrunde?
  • Wie sind ihre Zusammenhänge?
  • Wodurch zeichnet sich die anthroposophische Meditation insgesamt aus?

Auf diese Fragen will die Meditationstagung 2018 Antworten geben und zugleich Perspektiven der Weiterentwicklung aufzeigen. Ihr Ziel ist es, die anthroposophische Meditation einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, sodass daraus für möglichst viele Menschen eine regelmäßige Meditationspraxis erwachsen kann. 

Die Tagung wird von der Akanthos-Akademie e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für anthroposophische Meditation durchgeführt und von der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart unterstützt.

Weitere Informationen:

Flyer zur Meditationstagung 2018 (PDF)

Online-Anmeldung

Kontakt:

AKANTHOS Akademie e.V.
Rudolf Steiner Haus Stuttgart
Zur Uhlandshöhe 10
D-70188 Stuttgart
www.akanthos-akademie.de

Andreas Neider und
Lorance Godard
Tel. +49 (0)7157 / 523 577
aneider@gmx.de

Zurück