Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Geld und Macht

Wie kann das Geld zum Koordinationsinstrument des Wirtschaftslebens werden? Vortrag von Stephan Eisenhut, Frankfurt

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Von den Elementen und Ätherarten - unser Verhältnis zur Erde

Vortrag von Johannes Kühl, Dornach

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Selbstreflexion und Achtsamkeit als Aufgaben der Wirtschaftswissenschaft

Vortrag von Florian Rommel, Bernkastel-Kues

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Frei von sich und Anderem

Im Lichte des Ichs. Vortrag von Salvatore Lavecchia, Basel

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Osterfeier des Michael-Zweigs

mit dem Novalis Eurythmie Ensemble, Stuttgart

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Frühlingszauber

Musik zum Frühjahr - mit dem Ensemble Conconi

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die grosse Konjunktion von Jupiter und Saturn an Weihnachten 2020

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Johannes-Zweig Bern, Chutzenstrasse 59, 3007 Bern |

Menschen und Menschliches jenseits der Schwelle

Öffentliches Seminar mit Frank Burdich, Chemiker und Biologe

Die Verstorbenen haben uns nicht verlassen. Sie sind weiterhin unsichtbar in unserer Welt anwesend und nehmen Bezug zu uns. Als Ergebnis einer konkreten übersinnlichen Forschung stellt der Referent grundlegend dar, welche Erscheinungsformen die Verstorbenen in unserer Umgebung und in der geistigen Welt einnehmen und welche Wahrnehmungsmöglichkeiten sich für uns Lebende daraus ergeben. Auch Menschen, die in übersinnlicher Wahrnehmung nicht geschult sind, ist es möglich, ihre Präsenz differenziert wahrzunehmen. Vortrag und Seminar geben einen theoretischen und praktischen Einblick in Zugangsmöglichkeiten zur Sphäre der Verstorbenen.

Freitag, 1. November 2019 19.30 Uhr

Vortrag: Menschen und Menschliches jenseits der Schwelle – Grundlegendes zur
Wahrnehmung in der Sphäre des Nachtodlichen

Samstag, 2. November 16.30 Uhr

Wahrnehmungsübungen zum Vortragsthema vom 1. November
(Voraussetzung zur Teilnahme: Besuch des Vortrags)

Samstag, 2. November 19.30 Uhr

Vortrag mit Übungen: Hilfen für uns Lebende aus der Welt der Verstorbenen

Weitere Informationen:

Seminar-Flyer des Johannes Zweig Bern (PDF)

Kontakt:

Anthroposophische Gesellschaft in der Schweiz
Johannes-Zweig Bern
Chutzenstrasse 59
3007 Bern
johannes-zweig-bern.ch

willkommen@johannes-zweig-bern.ch    
Tel. 031 371 04 49

Zurück