Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rudolf-Steiner-Haus, Zur Uhlandshöhe 10, 70188 Stuttgart

Forschungskolloquium Meditationswissenschaft

Das 9. Forschungskolloquium der Akanthos Akademie beschäftigt sich mit dem Thema "Meditation und die Wahrheitskriterien übersinnlicher Erkenntnis"

 …  >>

Rudolf-Steiner-Haus Stuttgart

Meditatives Bewegen - Eurythmie als Meditation

Tagesseminar mit Ulrike Wendt zu Grundelementen und Übungen aus dem eurythmischen Bewegungsrepertoire. Die Einstimmung in ein meditativen Bewusstseins wird geübt und die Bewegung selbst meditativ erkundet.

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Der sich selbst erkennende Mensch

Vortrag aus der Reihe "Interesse am Menschen - Eine Forderung unserer Zeit" von Joan Sleigh, Dornach.

 …  >>

dbb forum, Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin

Meditation & Wissenschaft 2018

Meditation zwischen Abgrund und Nirvana - Selbst-Optimierung für eine neue Welt? Der Kongress stellt Praxisbeispiele aus Arbeits- und Alltagswelt, Medizin und Therapie vor, in denen Achtsamkeit sich bewährt. Er öffnet darüber hinaus eine Tür: zum Sinn, der jenseits unserer Selbstbilder und Wünsche entsteht, wenn wir unsere Erwartungen loslassen; zum Leben selbst, das vor aller Optimierung immer schon ein Ganzes ist.

 …  >>

Anthroposophisches Zentrum Kassel

Tagung Karma-Praxis

Zum übenden Umgang mit Schicksalsfragen - eine offene Werkstatt der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland

 …  >>

Restaurant „zur Mägd“, St. Johanns-Vorstadt 29, 4056 Basel

Offene Gesprächsrunden über Leben, Sterben und Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés "Café Mortel" veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Alterszentrum Klus Park, 8032 Zürich

Reden über Leben und Sterben

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich |

Ohne Wurzeln keine Früchte

Der Vorstand des Michael-Zweiges Zürich berichtet beim diesjährigen Herbstanlass vom Sinn seiner lokalen Arbeit bei der Pflege der Wurzeln, von den aktuellen Themen, den Zukunftsperspektiven und Projekten. Ebenso hören wir von der Geschichte des anthroposophischen Lebens in Zürich. Für eine allgemeine Aussprache zur Bedeutung der Zweige und der Beziehungen zu anthroposophisch orientierten Institutionen und Personen wird genügend Zeit eingeräumt werden. Ein musikalischer Beitrag zum Inhalt des Themas rahmt die Veranstaltung ein.

Zeit:
Samstag, 21.Oktober 2017, 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

Ort:
Im Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Präsentation ist öffentlich. Alle Interessierten und Mitglieder sind herzlich willkommen, auch wenn sie nicht in anthroposophischen Arbeitsfeldern tätig sind, sondern einfach mehr über die Arbeit des Zweiges erfahren wollen.

Weitere Informationen:

Programm (PDF)

Kontakt:

AnthroZürich
Anthroposophische Arbeitsfelder im Raum Zürich
Röschibachstr. 73
8037 Zürich
www.anthrozueri.ch

Willi Lässer
Tel. 044 272 68 27
Mob. 076 564 31 73
sekretariat@anthrozueri.ch

Zurück