Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Johannes-Zweig Bern, Chutzenstrasse 59, 3007 Bern

Das Wesen des Wassers

Seminar und Experimente mit Dr. Martin Schleyer, Institut für Strömungswissenschaften, Herrischried DE

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Herausforderungen und Störungen der kindlichen Entwicklung

Vortrag und Seminar von Dr. med. Georg Soldner, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Der Brief für den König

Eurythmie - Aufführung nach Tonke Dragt, mit Musik von Sergei Mussorgsky, eurythmisch dargestellt von der 7. Klasse der Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland RSSZO, Sybil Harmaier: Leitung und Konstantin Dyulgerov: Klavier

Forchstrasse 366 - Zürich

Intuition in den anthroposophischen Arbeitsfeldern

Ein interaktives Seminar mit Noëmi Böken Heil- und Betriebs-Eurythmistin

 …  >>

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Die Sinneslehre und die Gestalt des Menschen

Vortrag von Jaap Sijmons, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Quartierkoordination Gundeldingen, Güterstrasse 213, 4053 Basel

Leben - Sterben - Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus der "offenen Gespräche", veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Rudolf Steiner-Schule, Plattenstrasse 37, Zürich |

Osterfeier

Der Michaeli-Zweig feiert gemeinsam mit dem Pestalozzi-Zweig das Osterfest

Im Waffenrock eine Rose rot

eine Erzählung von Erika Beltle mit Eurythmie und Musik von Robert Schumann
gleichzeitig Abschlussfeier des Pestalozzi-Zweigs

Ihre erste grosse Liebe hat Erika Beltle auf einem Ball kennengelernt – ein junger Mann forderte sie zum Tanz auf und liess sie nicht mehr los. Es war eine schicksalshafte Begegnung. Dieses Erlebnis hat Erika Beltle in der Erzählung «Im Waffenrock eine Rose rot» verarbeitet. Cornelia und Freimut, wie die beiden hier heissen, sehen sich selten und jeweils nur wenige Stunden, denn Freimut ist Soldat im zweiten Weltkrieg. Sie schreiben sich Briefe, gestehen sich ihre Liebe und malen sich ihre Zukunft aus – bis eines Tages der letzte Brief an Freimut ungeöffnet wieder zu ihr zurückkommt: Er ist in Russland gefallen. In diesem furchtbaren Schmerz, in dieser seelischen Passion, erlebt Cornelia dann schliesslich ein Licht, das sie tröstet und in ihrer Erinnerung nie mehr erlöschen wird.

Sprache: Andrea Klapproth
Eurythmie: Sibylle Burg
Klavier: Marlies Nussbaum

Ort:
Rudolf Steiner-Schule, Englert-Saal, Plattenstrasse 37, Zürich

Beginn:
16:30 Uhr

Kosten:
Richtpreis: CHF 25.00

Weitere Informationen:

Einladung zur Osterzeitfeier des Michael-Zweigs (PDF)

 

Kontakt/Anmeldung:

Michael-Zweig Zürich
Anthroposophische Gesellschaft
in der Schweiz
Lavaterstrasse 97
CH-8002 Zürich
www.michaelzweig.ch

Daniela Wyser
info@michaelzweig.ch
Tel. +41 - (0)44 202 35 53

Zurück