Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

PH Bern, Institut für Weiterbildung, Helvetiaplatz 2, 3005 Bern

Seelenschmerz bei Psychotrauma

Vortrag von Dr. med. Harald Haas

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Konzert: Salonmusik neben barocken Klängen

Philipp Urner: Oboe

Christiane Werffeli: Klavier

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

PH Bern, Institut für Weiterbildung, Helvetiaplatz 2, 3005 Bern

Schmerz ist nicht gleich Schmerz

Zwischen Schmerzöl und Morphium. Vortrag von Dr. med. Kaspar H. Jaggi.

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Figurenspiel - Die Goldkinder

Ein Märchen der Brüder Grimm; Figurenspiel EinundAlles

Jürgen und Rebecca Eichelmann

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Die neun Erdgeschichten und die Stufen der christlichen Einweihung

Ein Vortrag von Pfr. C. Ortin, Christengemeinschaft, Zürich

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Trio Angeluci

Zwei Gitarren verschmelzen mit einem Kontrabass in souveräner Virtuosität;

Lucia Sachs und Angelika Bauer: Gitarre

Peter Livers: Kontrabass

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Goetheanum, Dornach |

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Schicksalsgemeinschaft darstellen, miterleben, befragen

In Italien ist es die „Gruppo drammi mistero di Roma“, in Wien der Mysteriendramenkreis, in Israel das Hamila Theater Harduf, in Japan die Mysteriendrama-Initiative, in England heißt es Stroud Mystery Drama Group, in den Niederlanden Drempeltheater usw.: Überall auf der Welt sind Menschen mit den Mysteriendramen Rudolf Steiners verbunden. Sie lesen, spielen, studieren und meditieren, sie übersetzen, inszenieren oder
schreiben Fortsetzungen.

Dieses Bühnenwerk, wie sich Einzelne im Leben und über das jetzige Leben hinaus miteinander entwickeln, wird zum Ausgangspunkt einer individuellen oder gemeinschaftlichen Suche, die ganz dem Werden des Menschen gewidmet ist, seiner Selbsterkenntnis und wachsenden Verantwortung für alles, was ihn umgibt.

Zum Sommer 2018 haben die Allgemeine Anthroposphische Sektion und die Sektion für Schöne Wissenschaften alle ihnen bekannten Gruppen gebeten, ans Goetheanum zu kommen und einander und allen Interessierten Einblick in ihr Leben mit den Dramen zu geben.

Weitere Informationen:

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Flyer mit Programm (PDF)

Kontakt:

Sektion für Redende und Musizierende Künste
Goetheanum
Postfach
CH-4143 Dornach

Hanna Koskinen
srmk@goetheanum.ch
Tel. +41 61 706 43 59

Zurück