Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rudolf Steiner-Haus in Stuttgart (D)

Meditation als Erkenntnisweg - die Vielfalt anthroposophischer Ansätze

Tagung der Akanthos Akademie in Kooperation mit dem Institut für anthroposophische Meditation und der Anthroposophischen Gesellschaft Stuttgart

 …  >>

Rüttihubelbad, Walkringen

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Die Schwelle des Todes im Märchen und im Weltverständnis der Anthroposophie: eine Einführung ins Thema mit Übungen zum guten Sprechen und Erzählen, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur.

 …  >>

Anthroposophische Gesellschaft Schweiz Dornach

Mitteleuropa und der Osten

Die Aufgaben Europas im aktuellen Weltgeschehen

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Jahrestagung der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft

Die Tagung widmet sich unter dem Motto „Worauf bauen wir?" den Zukunftsperspektiven der Anthroposophische Gesellschaft, berichtet von Entwicklungen und Projekten am Goetheanum, und beschäftigt sich mit den Lebensimpulsen Ita Wegmans und Elisabeth Vreedes.

 …  >>

Kosthaus Lenzburg

Der irdische Mensch, der kosmische Mensch das Wirken hierarchischer Mächte

Tageskurz zu Sterbekultur und den Grundlagen anthroposophischer Medizin und Pflege

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Schicksalsgemeinschaft darstellen, miterleben, befragen - Überall auf der Welt sind Menschen mit den Mysteriendramen Rudolf Steiners verbunden. Am Goetheanum werden sie allen Interessierten Einblick in ihr Leben mit den Dramen geben.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Praxisgemeinschaft Klosbach, 8032 Zürich

Rhythmische Einreibungen in der Sterbebegleitung

Der Kurs vermittelt an drei Abenden die Grundlagen der rhythmischen Hand,- und Fusseinreibung. Sie ist bei schwerkranken Menschen in Schwellenübergängen eine hilfreiche Berührung, die sowohl von Pflegenden als auch Laien eingesetzt werden kann.

 …  >>

Buchhandlung Beer, Zürich |

Schöpfen aus dem Nichts - Meditation und Lebensführung

Die Buchhandlung Beer lädt ein zu einer Autoren-Lesung mit Jean-Claude Lin, Leiter des Verlags Freies Geistesleben.

Jean-Claude Lin, geboren 1955 in London, besuchte verschiedene Schulen, bevor er in die New School Kings Langley ging, eine der ersten Waldorfschulen in England. Er studierte Sinologie (chinesische Sprache, Literatur und Philosophie) an der School of Oriental and African Studies an der Universität London und, in einem Zweitstudium, Philosophie, Mathematik und Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Stuttgart. Seit 1986 ist er im Lektorat, seit 1991 in der Verlagsleitung des Verlags Freies Geistesleben tätig und seit 2000 zudem verantwortlicher Herausgeber von a tempo, dem Lebensmagazin der Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus. Seit 2015 ist er Geschäftsführer für die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus.

Die Lesung beginnt um 19:30 Uhr.

Die Buchhandlung Beer:

Am schönsten Platz von Zürich, direkt neben der Kirche St. Peter und ausserhalb der Hektik des Alltags, liegt eine der ersten Buchhandlungen Zürichs. Die Buchhandlung Beer bietet eine grosse aktuelleBuchauswahl und nimmt Buchbestellungen entgeDie Buchhandlung Beer pflegt den Bereich der Anthroposophie, sie hat eine schöne Auswahl an guter Belletristik, bietet Schulbücher und Sachbücher an und führt eine Abteilung für Pädagogik sowie Kinder- und Märchenbücher. Die Buchhandlung bietet Raum zum Austausch und wird regelmässig belebt durch aktuelle Autoren-Lesungen.

Kontakt:

Buchhandlung Beer
St. Peterhofstatt 10
8022 Zürich
www.buch-beer.ch

Tel. +41 (0)44 211 27 05
Fax +41 (0)44 212 16 97
buchhandlung@buch-beer.ch

Zurück