Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Rüttihubelbad, Walkringen

Weiterbildung Sterbebegleitung

Modul III: Der Moment des Todes (Wiederholung)      : Die Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur bietet eine Weiterbildung für Menschen an, die in der Sterbebegleitung tätig sind oder tätig werden wollen. Der Kurs umfasst neun ganztätige Module, die in freier Reihenfolge besucht werden können. Inhaltlich werden Themen behandelt, die an den Sterbeprozess und das Erleben des Sterbenden anknüpfen, wie auch 

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Schwelle der geistigen Welt

Aphoristische Ausführungen, GA 17, Einstimmung mit dem Grundsteinspruch - Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier

 …  >>

Lenzburg

Ungeborenheit - Von der Poesie des Menschwerdens

Regionaltreffen der Arbeitsgemeinschaft Sterbekultur: Die Mitglieder der Region Aargau Mittelland treffen sich zu ihrem jährlichen Treffen.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Planetensphären und Weltenmitternacht

Das Leben des Menschen zwischen Tod und Geburt, Vortrag von Dr. phil. Oliver Conradt, Dornach.

 …  >>

Alterszentrum Klus Park, 8032 Zürich

Reden über Leben und Sterben

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Mysteriendramen

Einstimmung auf die Michaeli-Feier: Lesen des 1. Bildes und Gespräch mit Katja Axe, Dornach

 …  >>

Michael-Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Die Schwelle der geistigen Welt

Aphoristische Ausführungen, GA 17, Einstimmung mit dem Grundsteinspruch - Gemeinschaftsarbeit mit Thomas Bur, Inge Kern und Judith Peier

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Michael Zweig Zürich, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich |

Staunen, Mitgefühl und Gewissen – der Weg zur Salutogenese

Vortrag von Dr. med. Harald Haas

Die Verbindung der Salutogenese-Idee von Aaron Antonovsky mit den Aspekten von Staunen, Mitgefühl und Gewissen ermöglicht eine gegenseitige Beleuchtung anthropologischer und anthroposophischer Gesichtspunkte von Heilungskräften.

Die menschliche Seele steht durch diese Qualitäten in Zusammenhang von vorgeburtlichen, irdischen und nachtodlichen Beziehungen, sowie zum Erscheinen des Christus in einer übersinnlich-ätherischen Gestalt.

Datum:

Freitag, 27. Mai 2019
19.30 – 21.00 Uhr

Ort:

Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig
Lavaterstrasse 97
8002 Zürich

Weitere Informationen:

Programm (PDF)

Kontakt und Anmeldung:

Anthroposophische Gesellschaft
Michael-Zweig
Lavaterstrasse 97
CH-8002 Zürich

info@michaelzweig.ch
Tel. 044 202 35 53

Zurück