Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Buchhandlung Beer - Zürich

Aktuelle Lesungen und Vorträge

Dr. Martina Maria Sam - Walther Giezendanner - Ueli Greminger - Urs Faes - Hans Christian Zehnter - Martin Ott - Franz Ackermann - Karsten Massei

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Alles Niedere hat sich aus einem Höheren entwickelt

Vortrag aus der Reihe "Interesse am Menschen - Eine Forderung unserer Zeit" von Prof. Dr. Christoph Hueck, Tübingen.

 …  >>

Gottlieb Duttweiler Institut Langhaldenstrasse 21, 8803 Rüschlikon

Forum Suizidprävention 2018

"Suizid verstehen" - öffentliche Tagung der Initiative zur Prävention von Suizid in der Schweiz

 …  >>

Rudolf-Steiner-Schule, 8002 Zürich

Von der Suche nach menschlicher Freiheit

Vortrag und Seminar von Dr. Constanza Kaliks, Vorstand am Goetheanum, Jugendsektion, und Robin Schmidt, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz.

 …  >>

Buchhandlung Beer St. Petershofstatt 10, 8001 Zürich

Wie Rudolf Steiner das Alter sah

Buchvernissage: Ursula Piffaretti im Gespräch mit Franz Ackermann, Herausgeber des Buches "Rudolf Steiner - Alt werden"

 …  >>

Der Quellhof, 74592 Kirchberg/Jagst (D)

Wahrnehmungs-Schulung: Zwiegespräche mit der Erde

Quellen der Erneuerung - Wahrnehmungsschulung mit Karsten Massei an drei Wochenenden in 2018 und 2019

 …  >>

Michael-Zweig, Zürich

Neuroplastizität - Mein Interesse bildet mein Hirn

Vortrag aus der Reihe "Was meint Rudolf Steiner mit Wahrhaftiger Nerventätigkeit?" von Dr. Robert Fitger, Arlesheim.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Grundlagen der Anthroposophie

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Anthroposophie und sucht zugleich eine Verortung des menschlichen Selbstverständnisses in der Welt von heute, sucht Grundzüge einer menschlichen Welt von morgen.

 …  >>

Anthroposophisches Zentrum Kassel |

Tagung Karma-Praxis

Zum übenden Umgang mit Schicksalsfragen

Tagung karma-praxis

Eine offene Werkstatt der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland

Konflikte, Zerwürfnisse, Ausgrenzungen, Verletzungen und Missverständnisse, aber auch Zuneigung und unterstützende Hingabe prägen immer wieder unser soziales Leben. Woraus entstehen sie? Was macht die Begegnung mit dem Anderen oft schwierig? Zunehmend wird das menschliche Miteinander, die Zusammenarbeit, die Gemeinschaftsbildung zu einem Prüfstein für gegenseitige Anerkennung, Toleranz, Menschenwürde, Heilungs- und Friedensfähigkeit. Die Sehnsucht nach Zusammenhalt und Vernetzung wächst. Sozial-Media und Partnervermittlungen haben Hochkonjunktur. Wie aber entsteht ein tieferes Verständnis darüber, wer der andere Mensch ist und was ich wirklich mit ihm zu tun habe?

Rudolf Steiner sieht in der Schicksals-Erkenntnis und einer daraus entstehenden Karma-Praxis den Schlüssel zu einem tieferen Menschenverständnis und einen wesentlichen Schritt zu einer neuen Begegnungskultur und sozialem Miteinander im Zwischenmenschlichen. Was kann ich für mein eigenes Leben aus dem übenden und erkennenden Umgang mit dem Thema Karma gewinnen? Was bedeutet er für das menschliche Zusammenleben?

Wir gestalten an diesem Tagungswochenende einen Üb-, Schulungsund Reflexionsraum zur Karma-Praxis als einer zukünftigen, sozialen Not-Wendigkeit. Ca. 15 Dozenten werden ihren methodischen Einstieg zur Vertiefung der Karma-Arbeit anbieten. Eine Vielfältigkeit, die von Mysterien-Dramen-Szenen, Schicksalslernen und Menschenbetrachtungen über künstlerische Karma-Arbeit, bis zu Rückführungs-Therapie reicht. Wir wollen nicht die eine Methode propagieren, sondern ein Arbeits-Werkstatt-Feld aufmachen, an dem Sie erfahrend und forschend mitwirken können. Es geht uns um eine Entwicklung zur Selbstverantwortung in Schicksalsfragen, die dann auch in der Welt positives bewirken kann. Seien Sie herzlich eingeladen, mit uns an einer neuen spirituellen Sozialkultur zu arbeiten.

Tagungsort:

Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
Tel 0561 / 93 0 88-0
tagungen@az-kassel.de

Weitere Informationen:

Flyer zur Tagung "Karma-Praxis" - mit Anmeldeformular (PDF)

Kontakt:

Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland e.V.
Zur Uhlandshöhe 10
70188 Stuttgart

Tel +49 (0)711 / 164 31 – 21
Fax +49 (0)711 / 164 31 – 30
info@anthroposophische-gesellschaft.org
www.anthroposophische-gesellschaft.org

Zurück