Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Quartierkoordination Gundeldingen, Güterstrasse 213, 4053 Basel

Leben - Sterben - Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus der "offenen Gespräche", veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Im Chorb, 8462 Rheinau

Der Mensch und die vier Elemente

Meditationstage am Rheinfall und an der Rheinschleife in Rheinau, mit Klaus Herbig und Susanne Schietzel

 …  >>

Quartierkoordination Gundeldingen, Güterstrasse 213, 4053 Basel

Leben - Sterben - Tod

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus der "offenen Gespräche", veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Schloss Hambach, 67434 Neustadt an der Weinstrasse

Waldorf-Festival

Das weltwet erste Waldorf-Festival aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfbewegung

 …  >>

Zentrum St. Kolumban, Kirchstrasse 9, Rorschach

Bodensee-Sommertagung

Entscheiden oder Erwägen? Gegen das Polarisieren angehen. Tagung mit Marcus Schneider, veranstaltet von bornevent und dem Ekkehard-Zweig St.Gallen der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Humanushaus Beitenwil, Rubigen |

Vom rechten Umgang mit der Angst

Vortrag von Dr. med. Hartwig Volbehr

Angst ist eine Weltmacht und scheint unser Denken und Handeln zu bestimmen. Viele Ängste sind greifbar; sie entstehen aus konkreten Bedrohungen und Gefahren. Bei ihnen kann man Strategien entwickeln, kann etwas tun und sie so weitgehend bewältigen. Andere Ängste sind die Angst um Besitz und um das, was man glaubt zu sein. Es gibt aber noch tiefer liegende, viel schwerer fassbare Ängste: Die Angst nicht zu genügen, den Anforderungen des Lebens nicht gerecht zu werden oder noch tiefer geblickt, seinen Lebensimpuls nicht verwirklichen zu können. Dies ist eine Art Lebensangst, welche mit der Frage der Identität, mit der Frage «Wer bin ich» verbunden ist. Solche Ängste haben oft auch die besonderen Menschen, welche betreut werden müssen und deren Lebenssinn noch schwerer fassbar ist. Die grundsätzliche Frage für uns alle ist, ob und wie wir das Lebensziel unseres irdischen Daseins erreichen.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Kollekte. Laden & Café geöffnet bis 19.30 Uhr.

Kontakt:

Stiftung Humanus-Haus
Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft
Beitenwil
3113 Rubigen
humanushaus.ch

Tel. 031 838 11 11
info@humanushaus.ch

Zurück