Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Pelagius, oder die Würde des Menschen

Vortrag von Salvatore Lavecchia, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

 

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Rosenkreuzer Einweihung und Dichtung

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Kosthaus, Kirchweg 5, 5600 Lenzburg

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Ein Kurs für Menschen, die generell Märchen schätzen und unter kundiger Leitung gemeinsam mit anderen ihre Erzählpraxis verfeinern möchten.

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Ensemble 4Ton mit Überraschungsprogramm

Philipp Urner: Oboe, Bettina Hofstetter: Flöte, René Vogelbacher: Klarinette und Amri Alhmabra: Klavier

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Der Tod als Schlüssel zum Werk

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Goetheanum, Dornach |

Wahrnehmen was jubelnd wächst in Weltenfernen

Weihnachts-Wahrnehmungsarbeit in der konkreten Spiritualität der Westlichen Mysterien

Meditative Zugänge zur Weihnachtseinweihung 2017/18 mit Dirk Kruse, Renatus Derbidge und Musik gespielt von Johanna Lamprecht und Veronika Söreide.

Weihnachten mit seiner direkten Nähe zu geistigen Kräften und Wesen verlangt geradezu nach einer spirituell konkreten Wahrnehmungs- und Beziehungspraxis moderner Menschen. Eine konkrete Spiritualität, die sich meditativ wahrnehmend der übersinnlichen Welt gegenüberstellt, ist insbesondere das Erbe der westlich-nordischen Mysterien-Traditionen. Aus ihnen soll bei diesem Wochenende – für den heutigen Menschen verwandelt – eine intim übender Zugang zur Geistrealität dieses Weihnachten 2017/18 hergestellt werden.

Für das Seminar am 23.12. und 24.12. ist eine Anmeldung erforderlich. Der Freitag Nachmittag/Abend kann auch unabhängig vom Seminar besucht werden.

Freitag:
18.00 Uhr - öffentliche GV des Fördervereins Anblick inkl. Vortrag: Weihnachten, Iona und St. Bride von Renatus Derbidge und Dirk Kruse

Samstag:
09.00 – 10.30 Uhr - Die Mysterienzugänge zu Weihnachten – mit Übungen
11.00 – 12.30 Uhr - Weihnachts-Wesens- Wahrnehmungsübungen
14.00 – 15.30 Uhr - Einführung und Inspirationswanderung mit Schwerpunkt Wesensnähe-Erleben incl. Übungen.
16.00 Uhr - Inspirationswanderung in der Ermitage, Arlesheim

Sonntag:
09.00 – 10.30 Uhr - Nacherleben der Erfahrungen
11.00 – 12.30 Uhr - Ausblicke auf Weihnachten und Anschlussmöglichkeiten an die Westlichen Mysterien in 2018 (Ende spätestens 13:00)

Ort: Glashaus am Goetheanum (Naturwissenschaftliche Sektion), Mittelraum.

Weitere Informationen:

Seminarankündigung Förderverein Anblick

Kontakt:

Förderverein ‹Anblick – zum Sehen geboren, zum Schauen bestellt›
c/o Ruedi Bind
Gartenweg 24
4144 Arlesheim

info@sehenundschauen.ch

Zurück