Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Pelagius, oder die Würde des Menschen

Vortrag von Salvatore Lavecchia, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Kurs: Einstieg in die Anthroposophie

"Schritte zur bewussten Gestaltung der sozialen Verhältnisse"; 6 Kursabende immer Mittwoch 27.002.-.03.04.2019 mit Jonathan Keller, Wetzikon

Kontakt: Jakob Gujer - Zweig Hombrechtikon, Ursula Bürki, 055 246 30 93, u.buerki@bluewin.ch

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

 

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Rosenkreuzer Einweihung und Dichtung

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Kosthaus, Kirchweg 5, 5600 Lenzburg

Märchen Praxis und Sterbebegleitung

Ein Kurs für Menschen, die generell Märchen schätzen und unter kundiger Leitung gemeinsam mit anderen ihre Erzählpraxis verfeinern möchten.

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Ensemble 4Ton mit Überraschungsprogramm

Philipp Urner: Oboe, Bettina Hofstetter: Flöte, René Vogelbacher: Klarinette und Amri Alhmabra: Klavier

Michael-Zweig, Lavaterstrasse 97, Zürich

Der Tod als Schlüssel zum Werk

Vortrag von Marcus Schneider, organisiert vom Michael-Zweig der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Der Quellhof, 74592 Kirchberg/Jagst (D) |

Wahrnehmungs-Schulung: Zwiegespräche mit der Erde

Quellen der Erneuerung

Heute besteht der starke Wunsch, eigene Erfahrungen mit dem Wesenhaften der Natur zu machen. Der Erde und ihrem Wesen möchte man sich lauschend zuwenden, weil es notwendig ist, in eine tiefere Art der Zusammenarbeit mit den Mitwesen einzutreten. Diesem Wunsch möchte dieser Kurs nachkommen. Dabei gilt es zu entdecken, wo jeder Einzelne steht, was seine Fragen und Wünsche sind. Deshalb steht der eigene, persönliche Zugang zu den Wesensgeheimnissen der Natur im Vordergrund. Die Grundlage bilden Wahrnehmungsübungen an allen Phänomenen, die uns die Natur bietet: Heilpflanzen, Bäume, Tiere, aber auch die verschiedenen Aspekte der Landschaft. Dazu werden wir Wanderungen in die nähere Umgebung unternehmen.

Ziel der Schulung ist ein selbstständiges Forschen durch eigenes, intensives Üben. Selbstverständlich werden Einführungen in die einzelnen Übungsschritte gegeben und auftauchende Fragen ausführlich besprochen. Ein weiteres Augenmerk liegt auf methodischen Fragen im Zusammenhang mit der übersinnlichen Wahrnehmung.

Termine in 2019:

2. Wochenende: Freitag, 24. Mai 2018 – Sonntag, 26. Mai 2018
3. Wochenende: Freitag, 13. September 2018 – Sonntag, 15. September 2018

Das Schulungs-Wochenende 2.-4.11.2018 kann als »Schnupperwochenende« genutzt werden.

»Die Erde ist in allen ihren Schichten, in allen ihren Aspekten heilig. Jeder Baum, jedes Holz birgt heiliges Geheimnis. Jede Muschel, jedes Schalentier, jeder Krebs oder Käfer, jeder Knochen zeigt durch seine harte, feste Oberfläche, durch seinen Schwung und Aufbau in seiner Art ein Bild, einen Aspekt des Erdengeheimnisses. Aber auch jeder Sinneseindruck, jedes gesprochene Wort, jede Lebenssituation ist für die forschende Seele wie ein Brunnen, aus dem sie Geheimnis für Geheimnis schöpfen kann.«

(aus: »Zwiegespräche mit der Erde« von Karsten Massei)

Weitere Informationen:

Ankündigung auf der Seite des Quellhof e.V.

Online-Anmeldung
 

Kontakt:

Der Quellhof e.V.
Wanderstraße 18
D-74592 Kirchberg/Jagst – Mistlau
http://www.quellhof.de

Telefon +49 (0)7954 / 396
Telefax +49 (0)7954 / 7167
e-post(at)quellhof.de

Zurück