Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Getreidezüchtung Peter Kunz, Feldbach

Johanni-Feier

Der Michael-Zweig und der Pestalozzi-Zweig der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft laden ein zur Johanni-Feier in Feldbach, mit Blick auf den Zürichsee.

 …  >>

Kosthaus Lenzburg

Der irdische Mensch, der kosmische Mensch das Wirken hierarchischer Mächte

Tageskurz zu Sterbekultur und den Grundlagen anthroposophischer Medizin und Pflege

 …  >>

Meloya Island, Norway

Sommerwochen "Spirituelle Ökologie"

Methoden geistiger Wahrnehmung in der Mitternachtssonne Nord-Norwegens. Die Sommerwochen sind ein Übungsfeld für die
Wahrnehmung des Lebendigen in und um uns.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Alma Humana

Öffentliche Tagung vom 7. bis 11. Juli 2018
Tagungsthema: Alma Humana - ein Beitrag zum Frieden in der Welt.
Tagungssprachen: Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Rumänisch. Nicht in Deutsch und ohne deutsche Übersetzung.

 

 …  >>

Alterszentrum Klus Park, 8032 Zürich

Reden über Leben und Sterben

Kann ich mich auf das Sterben vorbereiten? Was bedeutet der Tod? Ist dann alles vorbei? Wie will ich sterben? Was ist der Sinn meines Lebens? Diese und andere Fragen stehen im Fokus des monatlichen Gesprächscafés veranstaltet vom Forum für Sterbekultur.

 …  >>

Plattenstrasse 37, 8032 Zürich

Die Seele zwischen Sympathie und Antipathie

Die Anthroposophische Sommertagung 2018 lädt ein zu Abendvorträgen und Kursen am Morgen und am Nachmittag. Mit Tagungsbeiz und Bücherverkauf.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Mysteriendramen weltweit

Schicksalsgemeinschaft darstellen, miterleben, befragen - Überall auf der Welt sind Menschen mit den Mysteriendramen Rudolf Steiners verbunden. Am Goetheanum werden sie allen Interessierten Einblick in ihr Leben mit den Dramen geben.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Alanus Werkhaus, 53347 Alfter (D)

Ich-Stärkung und Weltbezug – Fortbildung zur Begleitung von Meditierenden

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Fortbildungsreihe stehen Ansätze aus der Anthroposophie. Die Workshops qualifizieren zur Begleitung von Meditierenden in Einzel- und Gruppensettings.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Grundlagen der Anthroposophie

Der Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Anthroposophie und sucht zugleich eine Verortung des menschlichen Selbstverständnisses in der Welt von heute, sucht Grundzüge einer menschlichen Welt von morgen.

 …  >>

Der Quellhof, 74592 Kirchberg/Jagst (D) |

Wahrnehmungs-Schulung: Zwiegespräche mit der Erde

Quellen der Erneuerung

Heute besteht der starke Wunsch, eigene Erfahrungen mit dem Wesenhaften der Natur zu machen. Der Erde und ihrem Wesen möchte man sich lauschend zuwenden, weil es notwendig ist, in eine tiefere Art der Zusammenarbeit mit den Mitwesen einzutreten. Diesem Wunsch möchte dieser Kurs nachkommen. Dabei gilt es zu entdecken, wo jeder Einzelne steht, was seine Fragen und Wünsche sind. Deshalb steht der eigene, persönliche Zugang zu den Wesensgeheimnissen der Natur im Vordergrund. Die Grundlage bilden Wahrnehmungsübungen an allen Phänomenen, die uns die Natur bietet: Heilpflanzen, Bäume, Tiere, aber auch die verschiedenen Aspekte der Landschaft. Dazu werden wir Wanderungen in die nähere Umgebung unternehmen.

Ziel der Schulung ist ein selbstständiges Forschen durch eigenes, intensives Üben. Selbstverständlich werden Einführungen in die einzelnen Übungsschritte gegeben und auftauchende Fragen ausführlich besprochen. Ein weiteres Augenmerk liegt auf methodischen Fragen im Zusammenhang mit der übersinnlichen Wahrnehmung.

Termine in 2019:

2. Wochenende: Freitag, 24. Mai 2018 – Sonntag, 26. Mai 2018
3. Wochenende: Freitag, 13. September 2018 – Sonntag, 15. September 2018

Das Schulungs-Wochenende 2.-4.11.2018 kann als »Schnupperwochenende« genutzt werden.

»Die Erde ist in allen ihren Schichten, in allen ihren Aspekten heilig. Jeder Baum, jedes Holz birgt heiliges Geheimnis. Jede Muschel, jedes Schalentier, jeder Krebs oder Käfer, jeder Knochen zeigt durch seine harte, feste Oberfläche, durch seinen Schwung und Aufbau in seiner Art ein Bild, einen Aspekt des Erdengeheimnisses. Aber auch jeder Sinneseindruck, jedes gesprochene Wort, jede Lebenssituation ist für die forschende Seele wie ein Brunnen, aus dem sie Geheimnis für Geheimnis schöpfen kann.«

(aus: »Zwiegespräche mit der Erde« von Karsten Massei)

Weitere Informationen:

Ankündigung auf der Seite des Quellhof e.V.

Online-Anmeldung
 

Kontakt:

Der Quellhof e.V.
Wanderstraße 18
D-74592 Kirchberg/Jagst – Mistlau
http://www.quellhof.de

Telefon +49 (0)7954 / 396
Telefax +49 (0)7954 / 7167
e-post(at)quellhof.de

Zurück