Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Die platonischen Körper und die Stoffgeheimnisse bei den Rosenkreuzern

Thomas G. Meier, Basel

Kooperation mit externem Veranstalter:

Jakob Gujer Zweig, Hombrechtikon

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Festbetrachtung zu Weihnachten

Die Geburt des Geistesmenschen im Erdenmenschen

Pfr. C. Ortin, Christengemeinschaft Zürich

Goetheanum, Dornach

Wir üben UnsICHerheit

Junge Menschen laden von 28. Dezember bis 1. Januar dazu ein, einen Raum zum Fragen, zum Üben und zum Staunen freizuhalten. Silvestertagung der Assoziative DREI zu EINS.

 …  >>

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Neujahrs - Festprogramm

Musicapriolen; eine Verbindung verschiedenster Musikkulturen mit unterschiedlichen überraschenden Instrumentalbesetzungen: Quantett Johannes Kobelt

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Rundgang durch den Sonnengarten

Informationen und Präsentation über den Sonnengarten; Anmeldung erforderlich

(Tel. 055 254 45 00 / info@sonnengarten.ch)

Alters - und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6 in 8634 Hombrechtikon

Sprachlich - Musikalische Veranstaltung

Das Traumlied vom Olaf Asteson

Björge Hehner: Rezitation, Gunnar Harand: Viola

Kooperation mit externem Veranstalter: Jakob Gujer - Zweig, Hombrechtikon

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Goetheanum, Dornach |

Wir sind ganz Ohr

Silvesterzusammenkunft für junge Menschen in Ausbildung, Studium und Berufsleben

Die blaue Figur auf dem weissen Blatt plötzlich fein gelb-orange – am Nachbild erkennen wir, wie die eine Farbe zur anderen und wie das Auge zum Licht steht, wie es ihm etwas entgegenstellt. Und wie ist es, wenn auf den Ton das weisse Blatt der Stille folgt? Wenn der Zorn abklingt? Wie wirkt ein Gespräch nach, wenn die Worte verstummt sind? Was antwortet in mir und was lerne ich, wenn ich auf den Nachklang einer Tätigkeit oder eines Sinneseindrucks meine Aufmerksamkeit richte? Ist es möglich, sich einer solchen inneren Eigentätigkeit forschend zu nähern? Ermöglicht uns deren vertiefte Wahrnehmung, uns gegenseitig besser zuzuhören? Wie beeinflusst unsere Bereitschaft, aktiv und aufmerksam zuzuhören, die Qualität unserer Begegnungen?

Gemeinsam wollen wir uns diesen und weiteren Fragen zuwenden, Begegnung ermöglichen, dem endenden Jahr nachlauschen und in das neue begrüssend hineinhören!

Die Assoziative DREI zu EINS lädt herzlich ein zur Silvesterfeier am Goetheanum. Im Anschluss an die Zusammenkunft wird es ein optionales Nachprogramm geben, bei dem Zeit und Raum sein wird für Initiativen, Vorschläge, neue Arbeitsgruppen und weitere Vertiefungen.

Weitere Informationen:

Einladung

Anmeldung

Werkstätten

 

Kontakt:

Assoziative DREI zu EINS e.V.
c/o Anthroposophische Gesellschaft
in Deutschland e.V.
Zur Uhlandshöhe 10
D-70188 Stuttgart
www.dreizueins.org

info@dreizueins.org

Zurück