FondsGoetheanum: Pädagogik und Kleinkinderziehung

FondsGoetheanum: Pädagogik und Kleinkinderziehung

Pädagogik und Kleinkinderziehung

Lebensschritte berücksichtigen, Individualität entfalten.


Die auf dem anthroposophischen Menschenbild gründende Pädagogik unterstützt die Entwicklung vom Kleinkindalter bis zur Adoleszenz.

Durch pädagogisch-didaktische Mittel werden die jeweiligen Entwicklungsphasen begleitet. Immer geht es im weitesten Sinn - physisch, seelisch, geistig - um erlebnisstarke Beziehungen zur Welt, zum Mitmenschen und zu sich selbst, welche das Kind und die Jugendlichen suchen.

Dabei kommt der künstlerischen Tätigkeit auf allen Altersstufen eine besondere Rolle zu. Indem Lernziele verfolgt und erreicht werden, geht es um die Förderung von Persönlichkeitsentwicklung.

Rudolf Steiner Schulen führen Jahrgangsklassen ohne Selektion, was grosse Möglichkeiten der sozialen Erziehung eröffnet. Gefördert werden Teamfähigkeit, Fantasie, lebendiges Denken.

www.steinerschule.ch