Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Gastro Bahnhof Post, Nationalstrasse 2, 8280 Kreuzlingen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Steinhölzli Bildungswege, Hildegardstrasse 18, 3097 Liebefeld, Bern

Psychopharmaka

Umgang und Verständnis zur Wirkungsweise. Zusätzliche Betrachtung von Therapieangeboten aus der anthroposophischen Medizin. Ein Weiterbildungsangebot des vahs.

 …  >>

Akademie AnthropoSozial, Karl-Schubert Seminar, Schulstraße 22, 72649 Wolfschlugen

Tagung Zukunft jetzt!

Gewalt und Ohnmacht? Neue Wege finden! Tagung mit Workshops, Vorträgen und künstlerischen Angeboten für Menschen in Ausbildung und Berufsanfänger*innen im anthroposophischen Sozialwesen.

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, Zürichbergstrasse 110, 8044 Zürich

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Gastro Bahnhof Post, Nationalstrasse 2, 8280 Kreuzlingen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach, 4143

Internationale Inklusive Herbsttagung 2020

Bildung – jederzeit! Entwickeln, was in mir lebt und die Welt bewegt. Internationale Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Rüttihubelbad, Walkringen

Berner Kurs - Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Der bereits drei Mal erfolgreich durchgeführte «Berner Kurs, BEKU» zur Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie beginnt am 6. September 2018 mit dem ersten Modul.

 …  >>

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst – Chalet Elim, Beinwil am See, Dankensbergstrasse 11

Modul 2.3 «Sonderpädagogik, Heilpädagogik»

Sonderpädagogik, Heilpädagogik, Sozialtherapie, aktuelle Krankheitsbilder und Empowerment

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, Zürichbergstrasse 110, 8044 Zürich |

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

vahs Weiterbildungstag

Institutionen sind Hochrisikobereiche für die Entstehung von Gewalt! Wer in Institutionen tätig ist, hat die Aufgabe, sich kritisch mit Fragen von Macht, Gewalt und Gegengewalt sowie spezifisch mit dem Thema der sexualisierten Gewalt auseinanderzusetzen. Begleitpersonen sind speziell gefordert, ihr alltägliches Handeln zu überprüfen, da sie in den bestehenden Abhängigkeitsverhältnissen über mehr Macht und Reflexionsfähigkeit verfügen.

Die Fortbildung stützt sich auf die „Charta Prävention“ sowie auf die „Grundsätze im Umgang mit Gewalt“ des vahs.

Ziele der Weiterbildung:

  • Teilnehmer*innen sind im Hinblick auf verschieden Gewaltformen sensibilisiert
  • Teilnehmer*innen sind zur Reflexion ihrs Praxisfeldes und der eigenen Anteile angeregt
  • Teilnehmer*innen haben den Sinn und Nutzen des Meldewesens verstanden und kennen den Unterschied zwischen Meldungen bei sexueller Gewalt und anderen Gewaltformen
  • Teilnehmer*innen haben sich ein Grundwissen zur sexuellen Ausbeutung durch Fachpersonen angeeignet und Folgeerscheinungen bei Klientinnen kennen gelernt
  • Teilnehmer*innen erkennen Risikosituationen im eigenen Praxisfeld und üben die kritische Reflexion anhand eines Beispiels

Zielgruppe:

Die Fachstelle Prävention des vahs bietet mit diesem Weiterbildungstag neuen Mitarbeitenden aus sozial- und heilpädagogischen Institutionen Grundlagenwissen und Praxisreflexion zu den aufgeführten Themen an. Ebenfalls angesprochen sind Mitarbeitende, die bereits über einen längeren Zeitraum im Kontext der Institutionen arbeiten, und sich in der Thematik vertiefen möchten.

Kursleitung:

Olivia Lutz, Heilpädagogin lic.phil.I, Fachberatung & Supervision,
Mitarbeiterin Fachstelle Prävention des vahs

Weitere Termine:

Donnerstag, 10. März 2020 - organisiert durch Ekkharthof Lengwil
Montag, 07. September 2020 - organisiert durch Ekkharthof Lengwil

Weitere Informationen:

Programm mit Anmeldeformular (PDF)

Online-Anmeldung

Alle Termine des vahs

Kontakt:

Fachstelle Prävention vahs
Beitenwil
Postfach 55
3113 Rubigen

Matthias Spalinger
Tel. 031 838 11 29
matthias.spalinger@vahs.ch

Zurück