Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Supervisionstage für Präventions- und Meldestellen

Die Weiterbildung für Absolventen der 6-tägigen vahs-Fortbildung für Präventions- und Meldestellen beschäftigt sich mit Fragen und Fallbeispielen aus dem Praxisalltag.

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, 8044 Zürich

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Kreuzlingen oder Münsterlingen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Rüttihubelbad, Walkringen

Berner Kurs - Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Der bereits drei Mal erfolgreich durchgeführte «Berner Kurs, BEKU» zur Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie beginnt am 6. September 2018 mit dem ersten Modul.

 …  >>

Alternative Bank, 4600 Olten |

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung für Sonderschulen

Kinder mit speziellen Bedürfnissen sind besonders gefährdet, Opfer von Übergriffen zu werden. Kommt noch herausforderndes Verhalten dazu, bringt dies die Umgebung eines Kindes oft an den Rand der Verzweiflung. Der Umgang mit Abhängigkeit, Macht, Aggression sowie Nähe und Distanz muss deshalb immer wieder reflektiert und neu ausgerichtet werden. Auch ist ein Augenmerk auf gruppendynamische Prozesse innerhalb von Klassen oder Wohngruppen zu werfen, sollen aggressive Auseinandersetzungen zwischen den Kindern verstanden und sinnvoll angegangen werden.

Dieser Weiterbildungstag vermittelt Basiswissen für Mitarbeitende in Sonderschulen bzw. in Sonderschulheimen. Zudem werden Fragen der Teilnehmer/innen bearbeitet.

Inhalt:

  • Macht, Aggression und Gewalt
  • Aggression und Gruppendynamik
  • Abhängigkeitsverhältnisse
  • Definition von sexueller Gewalt
  • Prävention von sexueller Gewalt
  • Konkrete Vorgehensweisen

Weitere Informationen:

Programm mit Anmeldeformular (PDF)

Kontakt:

Fachstelle Prävention vahs
Beitenwil
Postfach 55
3113 Rubigen

Matthias Spalinger
Tel. 031 838 11 29
matthias.spalinger@vahs.ch

Zurück