Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Supervisionstage für Präventions- und Meldestellen

Die Weiterbildung für Absolventen der 6-tägigen vahs-Fortbildung für Präventions- und Meldestellen beschäftigt sich mit Fragen und Fallbeispielen aus dem Praxisalltag.

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, 8044 Zürich

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Kreuzlingen oder Münsterlingen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Grenzverletzung

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Rüttihubelbad, Walkringen

Berner Kurs - Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Der bereits drei Mal erfolgreich durchgeführte «Berner Kurs, BEKU» zur Einführung in die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie beginnt am 6. September 2018 mit dem ersten Modul.

 …  >>

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich |

Heilpädagogik und Sozialtherapie mit Unterstützter Kommunikation

Heilpädagogik und Sozialtherapie mit Unterstützter Kommunikation

Kommunikation ist ein tiefes zwischenmenschliches Bedürfnis und findet immer und überall statt.

Bei fehlender Verbalsprache sind alternative Methoden in Form der Unterstützten Kommunikation eine grosse Hilfestellung. UK kann beim verspäteten Spracherwerb unterstützen und ist eine Erweiterung der Lautsprache.


Zielpublikum

Zielpersonen sind Mitarbeitende in der Begleitung und Betreuung, die sich über die umfangreiche Thematik der Unterstützten Kommunikation informieren wollen.


Inhalt der Weiterbildung

Ausgehend von spielerischer Selbsterfahrung des „Nicht-sprechen-Könnens“ werden die Möglichkeiten der Erweiterung sprachlicher Angebote durch die Unterstützte Kommunikation aufgezeigt.

    • Grundlagen von UK: Methoden und Hilfsmittel
    • Gebärden
    • Ist UK Lautsprachfördernd oder Lautsprachebehindernd?
    • Austausch: Anthroposophische Heilpädagogik / Sozialtherapie und UK
    • Gesprächsstrategien oder wie verhalte ich mich kommunikationsfördernd?

Referentin

Barbara Ruths, Heilpädagogin MAS, hat sich während ihres Masterstudienganges in die Thematik der unterstützten Kommunikation eingearbeitet und wendet diese seither in ihrer Arbeit als Klassenlehrerin an. Für sie gehört UK zum Selbstvertändnis als Heilpädagogin mit anthroposophischer Ausrichtung. Barbara Ruths ist als UK-Fachperson in der Schule und im WmB-Bereich des Ekkharthofs Lengwil tätig.

 

Weitere Informationen

>> Programm mit Anmeldeformular

>> Zur Online-Anmeldung

Zurück