Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Ethik in der Vielfalt

Tagung 2018 des VBMB zur Medizinischen Versorgung und Behinderung - Tetralog zwischen betroffenen Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, deren Angehörigen, den Fachleuten und den Ärzten

 …  >>

Sonnenhof Arlesheim

«So langsam wächst mir alles den Kopf...»

Stärken und Pflegen der eigenen Ressourcen - Fachtagung für Mitarbeitende in Pädagogik, Heilpädagogik und Sozialtherapie sowie für Angehörige von Menschen mit Behinderungen

 …  >>

Steinhölzli Bildungswege, Hildegardstrasse 18, 3097 Liebefeld, Bern

Schizophrene Psychosen

Weiterbildungsreihe des vahs zu den psychiatrischen Krankheitsbildern für Mitarbeitende aus Institutionen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder geistigen Behinderung

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

Parzival-Zentrum, Karlsruhe, Deutschland |

Notfallpädagogische Jahrestagung 2017

Notfallpädagogische Jahrestagung 2017

Krieg, Trümmer + Traumata

Kriege, Gewalt und Naturkatastrophen bedrohen viele – vor allem Kinder sind von dem Gefühl, nirgends sicher zu sein, betroffen. Von Menschen verursachte Krisen sind für sie besonders schwer zu verstehen und zu verarbeiten. Die Ereignisse um sie herum beeinflussen jedoch ihr gesamtes Leben und ihre Entwicklung. Pädagogische und therapeutische Angebote können helfen, ihre Traumata abzumildern und Traumafolgestörungen zu vermeiden.

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. – Abteilung Notfallpädagogik laden alle Interessierten ein, sich näher mit dieser Thematik zu befassen und an der sechsten notfallpädagogischen Jahrestagung in Karlsruhe teilzunehmen. 

 

Ziel der Tagung:

Wie wird die Entwicklung und das Leben von Kindern durch menschengemachte Katastrophen beeinflusst?

Wie können wir vermeiden, dass die Belastung für sie zum Stressfaktor und zum Trauma wird?

Und wie kann Notfall- und Traumapädagogik helfen, das Erlebte in die eigene Biografie zu integrieren?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam ergründen.

 

Informationen und Anmeldung:

>> Programm und Referenten

>> Online-Anmeldung

 

Kontakt:

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V. Notfallpädagogik
Büro Karlsruhe
Neisser Str. 10
76139 Karlsruhe
Tel +49 (0)721 354806-144
Fax +49 (0)721 354806-180
notfallpaedagogik[at]freunde-waldorf.de

Zurück