Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Rüttiweg 45, Dornach, 4143

Internationale Inklusive Herbsttagung 2020

Bildung – jederzeit! Entwickeln, was in mir lebt und die Welt bewegt. Internationale Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Steinhölzli Bildungswege, Hildegardstrasse 18, 3097 Liebefeld, Bern |

Psychopharmaka

Umgang und Verständnis zur Wirkungsweise. Zusätzliche Betrachtung von Therapieangeboten aus der anthroposophischen Medizin

Die medikamentöse Behandlung nimmt in der Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf einen zunehmend großen Raum ein. Gerade auch eine allopathische Medikation, also die Behandlung mit chemischen Medikamenten, stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar.

In der Fortbildung soll es darum gehen, diese unterschiedlichen Medikamente - Neuroleptika, Antidepressiva, Tranquilizer u.a. in ihren Wirkprinzipien kennenzulernen. Ein vertieftes Wissen darüber kann die notwendige Aufmerksamkeit unterstützen. Dabei sollen auch mögliche Nebenwirkungen dieser Medikamente aufgezeigt und der Frage nachgegangen werden, weshalb diese Mittel immer häufiger eingesetzt werden.

An dieser Fortbildung steht die chemisch begründete Medikation im Mittelpunkt, es werden jedoch auch Behandlungen und Therapien aufgezeigt, die auf der anthroposophischen Medizin und anderen Therapieformen basieren.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende aus Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf.

Weitere Informationen:

Programm mit Anmeldeformular (PDF)

Online-Anmeldung

Alle Termine des vahs

Kontakt:

Fachstelle Prävention vahs
Beitenwil
Postfach 55
3113 Rubigen

Matthias Spalinger
Tel. 031 838 11 29
matthias.spalinger@vahs.ch

Zurück