Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Dornach

Sozial - Spiel - Raum

Internationale Tagung der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Alternative Bank Olten, Amthausquai 21, Olten

Umgang mit Nähe und Distanz im Begleitalltag

Unreflektiertes Sicherheitsdenken kann handlungsleitend für den Begleitalltag werden und dadurch einer entwicklungsförderlichen Beziehungsgestaltung im Weg stehen. Die Fachstelle Prävention des vahs will dem entgegentreten und mit den Teilnehmern die Themen Nähe, Distanz sowie Grenzverletzungen reflektieren.

 …  >>

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Ethik in der Vielfalt

Tagung 2018 des VBMB zur Medizinischen Versorgung und Behinderung - Tetralog zwischen betroffenen Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, deren Angehörigen, den Fachleuten und den Ärzten

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

vonRoll-Areal, Bern |

Schweizer Heilpädagogik-Kongress

Die Bedeutung der Neurowissenschaften für die Heil- und Sonderpädagogik

Der 10. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH steht unter dem Hauptthema "Die Bedeutung der Neurowissenschaften für die Heil- und Sonderpädagogik".

Die Ergebnisse der Neurowissenschaften, insbesondere die  bildgebenden Verfahren, üben auf die Menschen eine enorme Faszination aus. Was geht vor im menschlichen Gehirn, wenn wir denken und fühlen? Wie fällen wir Entscheide? Was hat es mit dem umstrittenen Bauchgefühl auf sich? Wie ist das Gehirn eines Kindes oder Jugendlichen mit der Diagnose Dyslexie (Legasthenie) oder mit einer Diagnose aus dem Autismus-Spektrum organisiert? Wie lernen wir? Diese und weitere Themen werden uns an den beiden Kongresstagen beschäftigen.

Die Fachleute legen den heutigen Stand der Neurowissenschaften sowie deren Möglichkeiten und Grenzen dar. Im Zentrum des Interesses steht die Frage, was die Heilpädagogik aus diesem Wissen ableiten kann.

Weitere Informationen:

Vorläufiges Programm (PDF)

Das Hauptprogramm mit detaillierten Informationen erscheint Mitte Juni 2017.

Kontakt:

www.szh.ch/kongress  -  kongress@szh.ch
www.csps.ch/congres  -  congres@csps.ch
Tel.: +41 31 320 16 60

Zurück