Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alternative Bank Olten, Amthausquai 21, Olten

Umgang mit Nähe und Distanz im Begleitalltag

Unreflektiertes Sicherheitsdenken kann handlungsleitend für den Begleitalltag werden und dadurch einer entwicklungsförderlichen Beziehungsgestaltung im Weg stehen. Die Fachstelle Prävention des vahs will dem entgegentreten und mit den Teilnehmern die Themen Nähe, Distanz sowie Grenzverletzungen reflektieren.

 …  >>

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Ethik in der Vielfalt

Tagung 2018 des VBMB zur Medizinischen Versorgung und Behinderung - Tetralog zwischen betroffenen Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, deren Angehörigen, den Fachleuten und den Ärzten

 …  >>

Sonnenhof Arlesheim

«So langsam wächst mir alles den Kopf...»

Stärken und Pflegen der eigenen Ressourcen - Fachtagung für Mitarbeitende in Pädagogik, Heilpädagogik und Sozialtherapie sowie für Angehörige von Menschen mit Behinderungen

 …  >>

Steinhölzli Bildungswege, Hildegardstrasse 18, 3097 Liebefeld, Bern

Schizophrene Psychosen

Weiterbildungsreihe des vahs zu den psychiatrischen Krankheitsbildern für Mitarbeitende aus Institutionen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung oder geistigen Behinderung

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

Sonnenhof Arlesheim |

«So langsam wächst mir alles den Kopf...»

Stärken und Pflegen der eigenen Ressourcen

Fachtagung für Mitarbeitende in Pädagogik, Heilpädagogik und Sozialtherapie sowie für Angehörige von Menschen mit Behinderungen

Wo finden wir in uns die Kraftquelle, wie pflegen wir unsere eigenen Ressourcen und welche Kompetenzen in Bezug auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sind wichtig? Welche Bedeutung hat Selbstentwicklung für meine Arbeit in Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie?

Im Berufsalltag sind diese Fragen hoch aktuell. Unterschiedliche Methoden oder Ansätze geben Hilfestellungen, um an diesen Herausforderungen zu arbeiten.

Die persönliche Entwicklung der Begleitpersonen ist ein zentraler und wichtiger Teil ihrer Wirkungsweise. Reflexionsfähigkeit, der bewusste Umgang mit Werten und Normen, mit Nähe und Distanz und auch der Blick auf die eigene Persönlichkeit, die eigenen Stärken und Schwächen, sind von grosser Bedeutung.

Die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit ist eine Herausforderung. Die heutige, schnelllebige und von den digitalen Medien beherrschte Zeit erschwert den achtsamen und bewussten Umgang mit sich selbst. Es geht jedoch nicht darum, den aktuellen Entwicklungen auszuweichen oder sich von ihnen abzuschotten. Um nicht in eine Einseitigkeit zu geraten, müssen wir Wege suchen, um einen Ausgleich schaffen zu können.

In Vorträgen und Workshops werden folgende Themen und Fragen bearbeitet:

  • Wo finde ich Zugang zu meinen Kraftquellen?
  • Wo liegen Stolpersteine, wo werde ich von mir selber abgezogen, abgelenkt?
  • Wie pflege ich meine eigenen Ressourcen?
  • Welche Hilfestellungen im Umgang mit diesen Fragen finden sich in der Anthroposophie?
  • Wo liegen Möglichkeiten für meine persönliche, individuelle und spirituelle Entwicklung?

Zielgruppe:

Mitarbeitende in Pädagogik, Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Sozialtherapie und Sozialpsychiatrie, Angehörige von Menschen mit einer Behinderung.

Veranstaltungsort:

Sonnenhof Arlesheim AG
Obere Gasse 10
CH-4144 Arlesheim
www.sonnenhofschweiz.ch

Weitere Informationen:

Tagungsprogramm (PDF)

Onlineanmeldung

Kontakt:

Geschäftsstelle vahs
Beitenwil
Postfach 55
CH-3113 Rubigen
www.vahs.ch

Tel. 031 838 11 29
info@vahs.ch

Zurück