Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Ekkharthof, 8574 Lengwil

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Dieser vahs Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Sozial - Spiel - Raum

Internationale Tagung der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Alternative Bank Olten, Amthausquai 21, Olten

Umgang mit Nähe und Distanz im Begleitalltag

Unreflektiertes Sicherheitsdenken kann handlungsleitend für den Begleitalltag werden und dadurch einer entwicklungsförderlichen Beziehungsgestaltung im Weg stehen. Die Fachstelle Prävention des vahs will dem entgegentreten und mit den Teilnehmern die Themen Nähe, Distanz sowie Grenzverletzungen reflektieren.

 …  >>

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Ethik in der Vielfalt

Tagung 2018 des VBMB zur Medizinischen Versorgung und Behinderung - Tetralog zwischen betroffenen Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, deren Angehörigen, den Fachleuten und den Ärzten

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

Goetheanum, Dornach |

Sozial - Spiel - Raum

Internationale Tagung der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Die anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie umfasst ein breites Arbeitsfeld. In ihm wirken soziale, pädagogische und therapeutische Arbeitsweisen zusammen. Damit versuchen wir, allen die Bedingungen für ein gelingendes Leben zu schaffen. Manchmal blicken wir dabei auf den einzelnen Menschen. Dabei müssen wir immer auch sehen, in welchen Beziehungen wir stehen. Zu welchen Gemeinschaften gehören wir? In welcher Gesellschaft leben wir? Dann fragen wir uns: Wie können wir diese sozialen Zusammenhänge so gestalten, dass jede/r von uns darin ein gutes Leben haben und sich frei entfalten kann?

Rudolf Steiner sprach von dieser Spannung in seinem Motiv für eine soziale Baukunst:

Heilsam ist nur, wenn
Im Spiegel der Menschenseele
Sich bildet die ganze Gemeinschaft
Und in der Gemeinschaft
Lebet der Einzelseele Kraft.

Unsere Arbeit ist so eine soziale Baukunst: Wir versuchen, soziale und gesellschaftliche Räume zu gestalten. In diesen Räumen soll jeder von uns seine Biografie zusammen mit denen der anderen Menschen verwirklichen können. In unserer internationalen Tagung wollen wir uns miteinander austauschen, wie das gelingen kann.

Die ‚Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie’ lädt dazu ein. Sie ist das Netzwerk unserer einer weltweiten Bewegung. Sie gehört auch zur Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. Als (immer noch) neues Leitungsteam der Konferenz freuen wir uns, dass wir zum ersten Mal diese Einladung aussprechen dürfen. Wir laden alle ein, die sich als Mitgestaltende unserer Bewegung verstehen – also Initiativen Tragende und Mitarbeitende in Einrichtungen, Verbänden und Ausbildungen, Studierende und Auszubildende, sowie Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf, die Interesse an diesen Fragen haben.

Wir freuen uns auf die bereichernden Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt!

Weitere Informationen:

Programmheft (PDF)

Online-Anmeldung

Anmeldung erbeten bis: Montag, 24. September 2018

Kontakt/Anmeldung:

Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie
Ruchti-Weg 9
CH-4143 Dornach
khsdornach.org

Goetheanum Empfang
Postfach
CH-4143 Dornach

Fax + 41 61 706 44 46
Tel. + 41 61 706 44 44
E-Mail tickets@goetheanum.org

Zurück