Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

HFHS Dornach

Zusatzausbildung für Praxisausbildner

Eine Weiterbildung für ausgebildete Fachleute auf Stufe HF, die in ihrer Institution Menschen in Ausbildung begleiten und anleiten.

 …  >>

Alternative Bank, 4600 Olten

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung für Sonderschulen

Dieser vahs Weiterbildungstag soll Lehrkräften und Mitarbeitenden in Sonderschulen und Sonderschulheimen Basiswissen vermitteln.

 …  >>

Herzberg, 5025 Asp

vahs Fortbildungskurs für Präventions- und Meldestellen

Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung - fachliche Grundlagen und praktische Übungen

 …  >>

HFHS Dornach

Einführungskurs in die Anthroposophische Heilpädagogik

Weiterbildung für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

 …  >>

Quellhof, Kirchberg/Jagst-Mistlau (D)

Das Trauma

Was ist ein Trauma, welche Folgen hat es für Leib, Seele und Geist und wie kann traumatisierten Menschen geholfen werden? Martin Straube, der mit den »Freunden der Erziehungskunst« in Kriegs- und Krisengebiete reist, gibt in diesem Seminar Antworten.

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Übe Geist-Erinnern

Eine offene Hochschultagung für MitarbeiterInnen im Bereich Heilpädagogik und Sozialtherapie

 …  >>

Goetheanum, Dornach

Rudolf Steiners Heilpädagogischer Kurs: Der 5. Vortrag

Eine Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie am Goetheanum

 …  >>

Haus für Bildung und Begegnung, Herzberg, 5025 Asp

Supervisionstage für Absolventen der Fortbildung für Präventions- und Meldestellen

Bei den 5. Supervisionstagen für Absolventen der Fortbildung für Präventions- und Meldestellen werden Fragen und Fallbeispiele aus dem Praxisalltag bearbeitet.

 …  >>

Kulturhaus Helferei Kirchgasse 13, 8001 Zürich

"Beziehungsstörungen" im Kindes- und Jugendalter

Weiterbildungsangebot des vahs für Mitarbeitende und Lehrkräfte, die Kinder und Jugendliche mit einer psychischen Belastung oder Beeinträchtigung begleiten oder/und unterrichten.

 …  >>

Ekkarthof, 8574 Lengwil

Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung

Regionale Weiterbildungsangebot der vahs Fachstelle Prävention. Dieser Weiterbildungstag vermittelt Mitarbeitenden in sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Einrichtungen Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt.

 …  >>

Jekaterinburg, Russland

Erster Weltkongress für Menschen mit Behinderungen

Motto: "Werte sichtbar machen". Der erste Weltkongress für Menschen mit Behinderungen ist eine Initiative der Zivilgesellschaft mit der aktiven Unterstützung und Beteiligung von Menschen mit Behinderungen.

 …  >>

vonRoll-Areal, Bern

Schweizer Heilpädagogik-Kongress

Der 10. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik SZH steht unter dem Hauptthema "Die Bedeutung der Neurowissenschaften für die Heil- und Sonderpädagogik".

 …  >>

Humanus-Haus Beitenwil, Rubigen

Vortrag zum Thema Angst

Vortrag von Dr. med. Hartwig Volbehr im Rahmen des Kulturprogramms im Humanus-Haus

 …  >>

Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten

Behinderung und Gewalt

Der CAS-Kurs der Fachhochschule Nordwestschweiz. veranstaltet in Kooperation mit der HFHS Dornach, vermittelt zielgruppen- und handlungsspezifisches Wissen samt dazugehörenden Fähigkeiten und Methoden einer systemischen Krisenintervention.

 …  >>

Humanushaus Beitenwil

Sommerfest Humanushaus

Das Humanushaus Beitenwil lädt zum Sommerfest unter dem Motto "Warum nid angers?" Datum: 17. und 18. Juni 2017  jeweils von 10 bis 17 Uhr. Ort: Humanushaus Beitenwil, Rubigen. Aus dem Programm: Spiele und Attraktionen: Kletterturm / Humorgalgen / Ponyreiten / Seilbahn / Basteln / Kinderschminken / Grosse Tombola / Karussell und andere

 …  >>

Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, Zürich

Heilpädagogik und Sozialtherapie mit Unterstützter Kommunikation

Kommunikation ist ein tiefes zwischenmenschliches Bedürfnis und findet immer und überall statt. Bei fehlender Verbalsprache sind alternative Methoden in Form der Unterstützten Kommunikation eine grosse Hilfestellung. UK kann beim verspäteten Spracherwerb unterstützen und ist eine Erweiterung der Lautsprache.

 …  >>

Parzival-Zentrum, Karlsruhe, Deutschland

Notfallpädagogische Jahrestagung 2017

Krieg, Trümmer + Traumata: Kriege, Gewalt und Naturkatastrophen bedrohen viele – vor allem Kinder sind von dem Gefühl, nirgends sicher zu sein, betroffen. Von Menschen verursachte Krisen sind für sie besonders schwer zu verstehen und zu verarbeiten. Die Ereignisse um sie herum beeinflussen jedoch ihr gesamtes Leben und ihre Entwicklung. Pädagogische und therapeutische Angebote können helfen, ihre Traumata abzumildern

 …  >>

Wohnheim Zürichberg, Zürich

Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung im Begleitalltag

Regionale Weiterbildungsangebote der vahs Fachstelle Prävention: Basiswissen zum Umgang mit Gewalt und Gegengewalt für Mitarbeitende in sozialpädagogischen Einrichtungen Im Zusammenleben und -arbeiten von Menschen mit Behinderungen und ihren Begleiterinnen und Begleitern treffen unterschiedliche Interessen und Kräfte aufeinander, die den Freiheitsraum

 …  >>

HFHS Dornach |

Zusatzausbildung für Praxisausbildner

Diese Weiterbildung der HFHS richtet sich an ausgebildete Fachleute auf Stufe HF, die in ihrer Institution Menschen in Ausbildung begleiten und anleiten. Sie vermittelt grundlegende Inhalte und stellt Methoden bzw. Handlungsansätze vor. Dem Transfer des Erlernten in die Praxis und der Reflektion der individuellen Praxis der Teilnehmenden wird ein hoher Stellenwert beigemessen.

Die Teilnehmenden

  • unterstützen in der Praxis in der Ausbildung stehende Frauen und Männer des Sozialbereiches in der Bildung ihrer beruflichen Identität
  • begleiten die Auszubildenden beim Kompetenzerwerb in der Praxis
  • sind in der Lage, innerhalb der Institution in Zusammenarbeit mit der Ausbil-dungsstätte Lernprozesse von Erwachsenen zu ermöglichen, anzuregen, zu begleiten und zu evaluieren
  • kennen die Grundlagen der Ausbildung im Sozialbereich auf Stufe Höhere Fachschule, insbesondere den Rahmenlehrplan (RLP)
  • sind in der Lage, die Situation der Auszubildenden in ihrer Institution selbstkri-tisch zu analysieren und anstehende Veränderungsprozesse in die Wege zu leiten
  • qualifizieren die in Ausbildung stehenden Personen aufgrund der gemeinsam festgelegten Lernziele
  • können die eigene Praxis und sich selbst reflektieren.

Weitere Informationen:

Ausschreibung (PDF)

Anmeldung

Kontakt:

HFHS – Höhere Fachschule für anthroposophische Heilpädagogik
Ruchti-Weg 7
4143 Dornach
www.hfhs.ch

Andreas Fischer
Tel 061 / 701 81 00
Fax 061 / 701 81 11
afischer@hfhs.ch

Zurück