News

News

Goetheanum

2020 zeigt die Goetheanum-Bühne wieder Goethes ‹Faust 1 und 2›

Anlässlich der gesicherten Startfinanzierung findet am 20. Februar am Goetheanum ein öffentlicher Informationsabend zur 2020 geplanten Neuinszenierung ‹Faust am Goetheanum› statt.

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Kunst und Wissenschaft erleben

Am 5. und 6. April lädt die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn unter dem Motto „Augen.Blick.Mal“ zu zwei Tagen voller Kultur- und Informationsveranstaltungen ein. Ausstellungen, Atelierführungen, Schauspiel- und Tanzaufführungen, Workshops und Vorträge geben Einblicke in das breite künstlerische und wissenschaftliche Spektrum der Hochschule.

 … >>

Verlag Freies Geistesleben

Christa Ludwig erhält den Eichendorff-Literaturpreis 2019

Die überraschende Nachricht erhielt die Preisträgerin wenige Tage vor dem Geburtstag ihrer Protagonistin Else Lasker-Schüler, der sich am 11. Februar 2019 zum 150. Mal jähren wird. 

 … >>

Goetheanum

Ausverkauft: Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Am 16. Januar spielt das Sinfonieorchester Basel unter Leitung von Jochen Rieder mit dem Tenor Jonas Kaufmann im ausverkauften Goetheanum. Auf dem Programm stehen Franz Schuberts zehnte Sinfonie in der Fassung von Luciano Berio (‹Rendering›) und ‹Das Lied von der Erde› von Gustav Mahler.

 … >>

atka

Erlebnistag Kunsttherapie

In der Anthroposophischen Akademie für Therapie und Kunst – a t k a - findet der erste Erlebnistag Kunsttherapie statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Goethes »Faust« in Ismaning

Nach fünf Jahren Pause gibt es vom 23. bis 27. Februar 2019 wieder den ganzen »Faust« in Ismaning zu erleben. Das »FAUST-Festival Ismaning 2019« ist ein Schülerprojekt, bei dem 12. Klassen verschiedener deutscher Waldorfschulen im Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning Goethes »Faust« aufführen.

 … >>

Sektion für Schöne Wissenschaften

Jahresprogramm 2019

Vielfältige Themengebiete der Schönen Wissenschaften mit grossen Dichtungen und zentrale Themen aus dem Werk Rudolf Steiners

 … >>

Ausverkauft: Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Seit Wochen ausverkauft

Goetheanum

 

Solange das Stadtcasino Basel erneuert wird, konzertiert das Sinfonieorchester Basel an verschiedenen Spielorten. Die Deutschland-Schweiz-Tournee mit Jonas Kaufmann führt das Sinfonieorchester Basel am 16. Januar auch ans Goetheanum, wo es bereits Konzerte gab und Tonaufnahmen machte. Die Tournee begann am 8. Januar in der Münchner Philharmonie im Gasteig. Es folgen bis 20. Januar als weitere Spielstätten die Meistersingerhalle Nürnberg, die Elbphilharmonie Hamburg, das Kultur- und Kongresszentrum Luzern sowie das Festspielhaus Baden-Baden.

Als Auftakt des Programms wird die fragmentarisch überlieferte zehnte Sinfonie von Franz Schubert gespielt. Luciano Berio hat sie zum vollständigen Orchesterwerk ‹Rendering› ausgearbeitet. Anschließend erklingt der sinfonische Liederzyklus für Soli und Orchester ‹Das Lied von der Erde› von Gustav Mahler nach Gedichten aus Hans Bethges Sammlung ‹Die chinesische Flöte›. Mit diesem Konzertprogramm setzen Dirigent Jochen Rieder und Tenor Jonas Kaufmann ihre Zusammenarbeit fort, die 2001 am Opernhaus Zürich begonnen hat. Als Besonderheit übernimmt Jonas Kaufmann sowohl die Tenor- als auch die Baritonpartie. Das Extrakonzert am Goetheanum ist seit Wochen ausverkauft. 

Das Sinfonieorchester Basel – lokal verankert und Hausorchester für Ballett- und Opernproduktionen des Theaters Basel – spielt Konzertreihen im In- und Ausland. Das Orchester hat eine internationale Ausstrahlung: Chefdirigent ist der Brite Ivor Bolton.

Extrakonzert mit Jonas Kaufman
16. Januar, 19.30 Uhr, Goetheanum. Ausverkauft 

>> Weitere Termine des Sinfonieorchesters Basel 

>> Goetheanum-Bühne

Zurück