News

News

Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass der Künstler Joseph Beuys sich immer wieder auf die geisteswissenschaftlichen Forschungen von Rudolf Steiner bezieht. Überraschend dabei ist, dass durch seine Zeichnungen, plastischen Arbeiten, Installationen sowie Vorträge sich wichtige Aspekte erschliessen, die Rudolf Steiners Überlegungen bisweilen ganz neu erleben und damit höchst aktuell werden lassen.

 … 

Andreas Sommer

Im Moment kommt es mir vor, als hätte «etwas in der Welt» seinen gestrengen Blick abgewandt und erlaube dadurch, dass auf erlösende und befreiende Art wieder Bewegung und Lebensfluss in einer erstarrteUmgebung aufkommen können.

 … 

Goetheanum

Suchen Sie ein kleines Geschenk? ... für grosse und kleine Kinder? ... oder für Erwachsene, die Schönes und Dekoratives lieben?

 … 

info3

SCHWEBENDE FÜLLE - Die diesjährige 32. WINTERWERKSTATT ALFTER hat ihr Motto Pandemie-bedingt auf eine neue Umlaufbahn gebracht.
Erstmals gibt es unsere Angebote frisch aus dem Orbit im ONLINE-Format: Kunst als Transfähre nicht nur zwischen Menschen und Ausdrucksformen, sondern nun auch in Jetztzeit zwischen Häusern, Städten, Dörfern ... Ländern?

 … 

Goetheanum

Kunst und Wissenschaft leben von Wahrnehmung, Reflexion und Austausch. Die neu gegriffene Zeitschrift ‹Stil› verbindet Geisteswissenschaftlerinnen und Künstler mit verschiedenen Ansätzen in einer Zeit, in der komplexe Aufgaben im Zusammenwirken anzugehen sind.

 … 

Die neue Geschichte aus dem Reich von Helva – ergänzt mit einem Infotext zu Licht und Nacht und zum Sternenpark Gantrisch – lädt in verspielt-märchenhaften Bildern dazu ein, die nächtliche Dunkelheit und ihr verborgenes Leben mit anderen Augen zu betrachten.

 … 

Der Film ist ins Bild gebrachte Biografiearbeit. Mit berückenden Bildern und der unverkennbaren Musik von Fred Frith ist «I'll be your mirror» ein eindringliches Werk, das auf persönliche Weise Tabus und gesellschaftliche Vorurteile hinterfragt.

 … 

Kult.Radio erweitert sein Angebot

Auf vielfachem Wunsch von HörerInnen und MärchenerzählerInnen sendet Kult. Radio ab 7. Mai 2015 nach einer Testphase wieder täglich 24 Stunden Märchen und mehr als Live-stream.

Von: Kult.Radio
Das Märchen.Radio von Kult.Radio ging am 6. Januar 2012 anlässlich des 200. Geburtstags der Grimm,schen „Kinder- und Hausmärchen“ auf Sendung. Seither etablierte sich der Internetsender als Forum rund ums Märchen. Erzählerinnen und Erzähler verleihen ihren Lieblingsmärchen aus verschiedenen Kulturräumen exklusiv im Märchen.Radio eine Stimme. Auf der Webseite sind inzwischen Dutzende Podcasts mit Märchen und Beiträgen über die Arbeit mit Märchen gratis abrufbar. Kult.Radio - Das Märchen.Radio testet ab dem 5. Mai neue Formate, darunter die Ratgebersendung „Märchen und Medizin“ mit der Allgemeinmedizinerin Sabine Schäfer. In ihrem ersten Beitrag geht es um Allergien.  Zusätzlich zum Livestream gibt es das Leseradio da.Vinci als Print- und Online-Magazin zu Themen wie „Grundeinkommen“ und „Umstülpung“ (nach Paul Schatz) sowie die edition kult.buch mit Hörbüchern (Märchen von Sebastian Jüngel und Ansprachen von Karl König). Auf Youtube wurde ein Kult.Radio-TV-Kanal eingerichtet, auf dem das Thema „Märchen selber schreiben“ seit August 2013 täglich neue HörerInnen anzieht. Zudem gibt es Partnerschaften mit „Info 3“, dem „Demeter-Journal“ und der Kinderzeitschrift „Vorhang Auf“, aus denen zahlreiche Podcasts entstanden sind. Gehört werden kann der Radiostream von Kult.Radio - Das Märchen.Radio direkt über kultradio.eu und maerchen-radio.de oder über die Portale radio.de, phonostar.de und tunein.com. Immer donnerstags um 18 Uhr kommt eine neue Sendung.  Kult.Radio - Das Märchen.Radio wird gemacht von der Pädagogin Dr. Stefanie Benke und dem Theatermann und Journalisten Ronald Richter sowie einem größeren Umkreis aus Kunstschaffenden und Medienleuten. Zu den Partnern gehören Märchenland (Veranstalter der Berliner Märchentage), der Dahlemer Märchenkreis und der Berlin-Brandenburgische Märchenkreis. _________________________________

Kontakt:

Kult.Radio
maerchen-radio.de
Heiligendammer Str. 17a
14199 Berlin
Deutschland
Fon +49 151 15 67 78 46
info@kultradio.eu

Zurück