News

News

Goetheanum

Handlicher und in weiteren Sprachen hat der Verlag am Goetheanum den Goetheanum-Führer von Hans Hasler neu herausgegeben. Das Taschenbuch macht mit Gebäude, Funktion, Geschichte und der Umgebung des unter Denkmalschutz stehenden Monumentalbaus vertraut.

 … 

Goetheanum

Der Schweizer Musiker und Komponist Josef Gunzinger (1920–1989) wirkte nach seinem Studium in Bern und Basel vor allem am Goetheanum und zuletzt auf Hawaii. Angelika Feind-Laurents stellt sein Leben überwiegend anhand von Erinnerungen von 18 Zeitgenossen und weiteren Dokumenten dar.

 … 

AGiD

Am Wochenende 10.– 12. Juli feierte die neue Faustinszenierung in Dornach Premiere. Faust 1 und 2 wurden in gekürzter Fassung (9 Stunden) auf die Bühne gebracht. Diesmal in einem neu zusammengestellten Ensemble und mit ganz neuen Akzenten. Der Vorstand der AGiD hatte die Gelegenheit, mit dabei zu sein. Um es gleich vorweg zu nehmen: Ein erstaunliches und gelungenes Bühnenereignis!

 … 

Welches ist das innovativste und zugleich lesbarste Buch aus dem Bereich der Geisteswissenschaften?

 … 

Goetheanum

Kunst in ihren bildsamen, Wirklichkeiten erschließenden Qualitäten zu realisieren und zu vermitteln, ist eine Aufgabe der Sektion für Bildende Künste am Goetheanum. Um dem weiten fachlichen Feld gerecht zu werden, hat die neue Leiterin der Sektion für Bildende Künste, Christiane Haid, ein Kollegium mit Künstlerinnen und Künstlern berufen

 … 

Goetheanum

Die Goetheanum-Bühne zeigt 2020 viermal Goethes ‹Faust 1 & 2› in der Neuinszenierung von Andrea Pfaehler und Eduardo Torres

 … 

anthroposphie.ch

Kindern und Jugendlichen zuhören - Welchen Beitrag, und sei er auch noch so klein, leistest Du? Wie willst du – ganz konkret – in Zukunft leben?

 … 

Sommerakademie Alfter

Interessenten können sich bis zum 31.05.2012 bewerben

Von: Nadine Aeberhard

Ein Konzept...
 

Eine Erweiterung...
Eine Herausforderung...?
Eine Arbeitsmöglichkeit...?
Eine Freude...?
Eine Bewerbung...
  

KÜNSTLER VOR ORT

Seit nunmehr 23 Jahren begegnen sich im Sommer kunstinteressierte Menschen und Künstler mit ihren verschiedenen Künsten auf dem „Johannishof“ in Alfter, dem Campus 1 der Alanus-Hochschule für Kunst und Gesellschaft.?

Für den nächsten Sommer vom 22. Juli bis 18. August 2012 vergibt der Verein Alanus Forum e.V. erneut Arbeits-/Atelierplätze für ausgewählte „Künstler vor Ort“?
Der Alanus Forum e.V. als langjähriger Träger der Sommerakademie Alfter, möchte damit die Begegnung der Künste unterstützen und ausgewählten Künstlern honorarfrei die Möglichkeit geben, 2 Wochen konzentriert an einem Projekt zu arbeiten.
Der Verein kommt für die Übernachtungs- und Verpflegungskosten auf. Zusätzlich wird ein Materialzuschuss vergeben. Unser Angebot richtet sich an Künstler, die ein starkes Interesse haben, im engen Kontakt mit anderen kunstinteressierten Menschen und mit dem Ort ihre eigene Arbeit weiterzuentwickeln und auch Andere an der Entstehung teilhaben zu lassen. Interessenten können sich bis zum 31.05.2012 mit folgenden Angaben bewerben mit Lebenslauf, Beschreibung ihres Projektes, Präsentation (z.B. Aufführung, Film, Broschüre etc.), Atelierwunsch und geschätztem Materialaufwand. Die Auswahl erfolgt durch den Alanus Forum e.V., ergänzt durch Dozenten der Sommerakademie Alfter. Die Auswahl unterliegt den subjektiven Kriterien sowie der Kraft des vorgestellten Projektes im Zusammenspiel mit dem Kursangebot. Wir erwarten starke Projektideen die uns alle beflügeln, Präsenz vor Ort während der beiden Wochen, Teilnahme an Dozententreffen sowie die öffentliche Präsentation des Projektergebnisses im Rahmen des Abschlussrundganges. Im vergangenen Jahr hat unser Konzept großen Anklang gefunden bei Teilnehmern und Dozenten. Petra Willems mit ihrer Objektkunst ... Hanna Hartenberg als Wunschengel ... Sue Schlotte & friends mit Musik und Stille ... Helmut Hergarten mit seiner Photographie

Und was wird 2012 geschehen ?

Haben Sie Lust, viel Mut und ein starkes Projekt für die freien Plätze?   
 

>> Bewerben Sie sich: HIER KLICKEN

*** Ein 3-seitiger Bericht von Silke Kirch mit Photos von Helmut Hergarten in der aktuellen Ausgabe der INFO3
 
 Hier für Sie als PDF ... klick 
*** K Ü N S T L E R . V O R . O R T . 2 0 1 2 
TEIL 1 ... PHILLIPE MARCHAND ... BILDHAUER TEIL 2 ... VERA KOPPEHEL ... EURYTHMISTIN _________________________________

Kontakt:

 Stefanie Gather ... Projektleitung ... Tel 02222-931595
 Helmut Hergarten ... Redaktion ... Tel 0177-2724483 *** Sommerakademie Alfter
 Alanus Forum e.V.
 Johannishof
 D-53347 Alfter
 stefanie.gather (ät) alanus.edu
 
 Projektleitung Sommerakademie Alfter
 Stefanie Gather
 Bahnhofstr. 27a
 D-53347 Alfter
 Tel 02222-931595
 post (ät) stefaniegather.de 
 
 Redaktion, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
 Helmut Hergarten
 Landgraben 62
 D-53347 Alfter
 Tel 0177-2724483
 post (ät) helmuthergarten.de 
 
 KONTAKT
 
 Webseiten 
 http://www.sommerakademie-alfter.de
 http://www.sommerakademie-alfter.blogspot.com/

Zurück