News

News

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Kunst und Wissenschaft erleben

Am 5. und 6. April lädt die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn unter dem Motto „Augen.Blick.Mal“ zu zwei Tagen voller Kultur- und Informationsveranstaltungen ein. Ausstellungen, Atelierführungen, Schauspiel- und Tanzaufführungen, Workshops und Vorträge geben Einblicke in das breite künstlerische und wissenschaftliche Spektrum der Hochschule.

 … >>

Verlag Freies Geistesleben

Christa Ludwig erhält den Eichendorff-Literaturpreis 2019

Die überraschende Nachricht erhielt die Preisträgerin wenige Tage vor dem Geburtstag ihrer Protagonistin Else Lasker-Schüler, der sich am 11. Februar 2019 zum 150. Mal jähren wird. 

 … >>

Goetheanum

Ausverkauft: Sinfonieorchester Basel mit Jonas Kaufmann am Goetheanum

Am 16. Januar spielt das Sinfonieorchester Basel unter Leitung von Jochen Rieder mit dem Tenor Jonas Kaufmann im ausverkauften Goetheanum. Auf dem Programm stehen Franz Schuberts zehnte Sinfonie in der Fassung von Luciano Berio (‹Rendering›) und ‹Das Lied von der Erde› von Gustav Mahler.

 … >>

atka

Erlebnistag Kunsttherapie

In der Anthroposophischen Akademie für Therapie und Kunst – a t k a - findet der erste Erlebnistag Kunsttherapie statt.

 … >>

erziehungskunst.de

Goethes »Faust« in Ismaning

Nach fünf Jahren Pause gibt es vom 23. bis 27. Februar 2019 wieder den ganzen »Faust« in Ismaning zu erleben. Das »FAUST-Festival Ismaning 2019« ist ein Schülerprojekt, bei dem 12. Klassen verschiedener deutscher Waldorfschulen im Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning Goethes »Faust« aufführen.

 … >>

Sektion für Schöne Wissenschaften

Jahresprogramm 2019

Vielfältige Themengebiete der Schönen Wissenschaften mit grossen Dichtungen und zentrale Themen aus dem Werk Rudolf Steiners

 … >>

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Ein neuer Rektor für die Alanus Hochschule

Der Senat der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft hat den Philosophieprofessor Hans-Joachim Pieper zum kommissarischen Rektor gewählt

 … >>

Zusammen denken, was zusammen gehört

Uni Witten Herdecke

Film zum Studiengang Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis (B.A.) an der Universität Witten/Herdecke: Was macht den Studiengang aus Sicht einer Studentin so besonders? Mit welchen Fragen beschäftigen sich Lehrende und Studierende an der Fakultät? Welche beruflichen Perspektiven warten auf Absolventen des Studienganges?

Der Film veranschaulich beantwortet wichtige Fragen, die für alle interessant sind, die sich vorstellen können, ein Studium an der UW/H und an der Fakultät für Kulturreflexion zu starten.

Mehr zum Studiengang: https://www.uni-wh.de/studium/studien...

Der Bachelorstudiengang ermöglicht Ihnen die Beschäftigung mit kulturellen Fragen in Theorie und Praxis. Er bietet Ihnen persönliche und fachliche Orientierung, um aus der Vielzahl an Berufsperspektiven im Kulturbereich das für Sie Passende zu finden. Erproben Sie sich zwischen philosophischer Reflexion und eigener Kulturarbeit! Was liegt Ihnen mehr? Wo ist Ihr Ort zwischen diesen Polen? Oder wollen Sie beides: reflektiert handeln und handlungsorientiert denken?

Die Universität Witten/Herdecke bietet Ihnen einerseits den klassischen Elfenbeinturm: Denken um des Denkens willen. Andererseits eröffnet sie Ihnen Wege in die kulturelle Praxis: in eigene gestalterisch-künstlerische Tätigkeit, in konkrete Kulturarbeit in Ihrem Quartier, in soziales Engagement für gesellschaftliche Randgruppen – oder in eigene Projekte, die Ihnen wichtig sind. Wenn Sie ein Leitmotiv für den Studiengang wollen, dann wäre es: Selbstbestimmung und soziale Verantwortung. Sie lernen zu handeln im Wissen um Ihren eigenen Standpunkt und die eigenen Möglichkeiten. Und Sie lernen zu denken für die Welt und die Dinge außerhalb des Elfenbeinturns. Berufsperspektiven Im kulturellen Bereich gibt es unzählige berufliche Optionen: Zwischen Wissenschaft und sozialem Unternehmertum ist alles möglich.

Unser Bachelor bereitet Sie, je nachdem wie Ihr Weg sein wird, auf einen Masterstudiengang ebenso vor wie auf die Leitung eines Kulturbetriebs. Das Spektrum reicht von einer beruflichen Tätigkeit in den Bereichen Bildung, Kulturmanagement und Kunstproduktion, Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus bis zu Beratungstätigkeit und Wissenschaft. It’s your chance and choice! 

 

***

Kontaktiere die Universität Witten/Herdecke:

Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Alfred-Herrhausen-Straße 50

58448 Witten

Deutschland

Mail: public@uni-wh.de 

Home: www.Uni-WH.de Facebook: http://www.facebook.com/UniWH Twitter: twitter.com/uniwh Instagram: https://www.instagram.com/uni_wittenh...

Zurück