Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

amwort, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Die Christengemeinschaft, Rengoldshauser Str. 16, DE-88662 Überlingen

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Einblicke Anthroposophie, Wartstrasse 3 (3. Stock), 8400 Winterthur

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Art und Leise

Bei dem Kulturfestival zeigen Menschen aus dem Humanushaus und andere KünstlerInnen ihre Werke. Sehen, Hören, Staunen – einen Kultursommer lang.

 …  >>

Kopenhagen

Berufsbegleitende Eurythmie-Ausbildung

Das Institut für Inspirierte Bewegung in Kopenhagen bietet eine berufsbegleitende zeitgenössische EurythmieAusbildung, mit Vertiefungsseminaren und Workshops an. Das Studienangebot richtet sich an Einsteiger wie Fortgeschrittene welche sich intensiv der Eurythmie widmen und sich in ihr professionalisieren möchten.

 …  >>

a t k a | Studiengang amwort, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Rhetorik-Kurs

Wie lerne ich frei und lebendig reden?

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Menschheitsentwicklung im Lichte der Musik – von Ur-Persien bis heute

Ausbildungsinhalte im Rahmen des Studiengangs Orpheus Musiktherapie – offen für Gäste

 …  >>

amwort, Raum Basel

Erzählakademie 2019

Erzähl mir eine Geschichte: Geschichten erleben - Erzählungen verstehen - Erzählungen üben. Weiterbildung an vier Wochenenden mit Martin Niedermann, Agnes Zehnter und Thomas Didden.

 …  >>

Druckereihalle Ackermannshof in Basel |

bitter und bezaubernd - Kunst aus Haiti

Ausstellung von Werken haitianischer Künstler/-innen

Die ausgestellten Werke geben uns mit dem Blick unterschiedlichster haitianischer Künstler/-innen Einblicke in ihre bittere Alltagsrealität. Es gelingt ihnen, ihre Welt inmitten der tropischen Umwelt bezaubernd darzustellen und sich immer wieder von vodouesken Vorstellungen inspirieren zu lassen.

Die Bilder sind Leihgaben des Ehepaars Marlyse und Heinrich Thommen. Sie haben sechs Jahre (1995–2001) in Haiti gelebt und Schulinspektoren ausgebildet. In dieser Zeit erwarben sie Bilder haitianischer Künstler/-innen, von denen sie einige persönlich kennen und schätzen lernten. Weitere Werke entdeckten sie in den Galerien der lebendigen Kunstszene Haitis. So entstand eine spannende Sammlung, die verschiedene Aspekte des kreativen Kunstschaffens zwischen 1970 und 2000 vereinigt.

Die Ausstellung wurde von den Studierenden des Instituts Innenarchitektur und Szenografie der Fachhochschule Nordwestschweiz, Cai Ling Duong, Tobias Maurer und Milo Schwager, konzipiert.
 

Öffnungszeiten:
Dienstag - Samstag 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 - 15.00 Uhr

Ort:
Druckereihalle im Ackermannshof, www.druckereihalle.ch

Organisation:
Verein Art Haiti

Mit Unterstützung von:
Druckereihalle Kultur im Ackermannshof - Stiftung Edith Maryon - Swisslos-Fonds Basel-Stadt - Swisslos Basel Landschaft
 

Informationen zum Begleitprogramm (Führungen, Vorträge, Filme):

Bitter und Bezaubernd: Kunst aus Haiti (PDF)

Zurück