Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

atka, Dornach

Erzählakademie 2018

Erzähl mir eine Geschichte: Geschichten erleben - Erzählungen verstehen - Erzählungen üben. Weiterbildung an vier Wochenenden an der anthroposophischen Akademie für Therapie und Kunst.

 …  >>

Goetheanum Dornach

Die Apokalypse des Johannes

Studientagung der Sektion für Schöne Wissenschaften. Mit Christiane Haid, Wolf-Ulrich Klünker, Mechtild Oltmann, Virginia Sease, Peter Selg und Jaap Sijmons. Vorträge, Podiumsgespräche, künstlerische Aufführungen, Musik.

 …  >>

Humanus-Haus Beitenwil, Rubigen

Déja-vu

Visuelles Theater mit Bodecker & Neander unter der Regie von Lionel Ménard.

 …  >>

Forum Stadtmuseum, Siegburg (D)

Eurythmie-Performance und Podiumsdiskussion über Kunst im öffentlichen Raum

Veranstaltung der Alanus Hochschule im Rahmen der Ausstellung „InterPRO“ (Interventionen & Projekte im öffentlichen Raum).

 …  >>

Alanus Hochschule, Alfter (D)

Keine Wirklichkeit ohne Menschen. Aristotelische Grundlagen der Wissenschaft

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung „Philosophische Quellen der Anthroposophie“

 …  >>

Loheland-Stiftung, Künzell (D)

Loheland-Fachtagung 2017

Unter dem Titel "Landschaftskultur und Kulturlandschaft – Beiträge zur ästhetischen Bildung" geht die Tagung dem Wechselspiel der Interaktion zwischen Mensch und Erde unter kulturhistorischen, ästhetischen, soziologischen und naturwissenschaftlichen Aspekten nach.

 …  >>

Alanus Hochschule, Alfter (D)

Eröffnung der Comenius-Forschungsbibliothek

Eingebettet in die Jahrestagung der Deutschen Comenius-Gesellschaft wird die neu eingerichtete Forschungsbibliothek eröffnet.

 

 …  >>

Humanus-Haus Beitenwil, Rubigen

Klangreise in ferne Länder

Ein musikalischer Abend mit dem Multi-Instrumentalisten Christophe Erard

 …  >>

atka, Dornach

Kurse zur Sprachgestaltung

Die anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst bietet im September mehrere Kurse zur Sprachgestaltung.

 …  >>

Alanus Hochschule, Alfter (D)

Campiello nach Carlo Goldoni

Die neue Sitcom dell’arte von Michael Schwarzmann, aufgeführt von Schauspielstudenten der Alanus Hochschule im dritten Studienjahr.

 …  >>

Stiftung Rüttihubelbad, 3512 Walkringen

Emmentaler Country Festival

Das Rüttihubelbad lädt zum 3. Country Festival ein: Freitag, 18. August 19:00 Uhr Nada Cowboys, 22:00 Uhr Unifour | Samstag, 19. August 19:00 Uhr Wolf and Band, 22:00 Timberline Country Band | Sonntag, 20. August 09:00 bis 13:00 Western Brunch, anschliessend Line-Dance Nachmittag | Außerdem: Food & Drinks
Marktstände

 …  >>

Alanus Werkhaus und Alanus Hochschule Campus 1

Leicht-Sinn: Kunst beflügelt

In die Weite ziehen, die Phantasie spielen lassen, aufbrechen zu neuen Abenteuern! Im Sommer sind die Ateliers und Studios des Johannishofs für schöpferisch suchende, kreativ schaffende Menschen aller Generationen und jedweder Herkunft geöffnet. Hier begegnen sich Musik, Malerei, Bildhauerei, Tanz, Literatur und Schauspiel, und bilden im vielschichtigen Austausch einen Raum für Sichtung,

 …  >>

Faust-Tagung: Goethe und sein Faust

Gesamtaufführung von Goethes „Faust 1 und 2“: Im Miterleben der Situationen drängender Suche nach der eigenen Identität, nach verständnisvollem Eintauchen in die Natur und nach Begegnung mit dem anderen Menschen kann jeder Teilnehmende auf eigene Fragen und Grenzen aufmerksam werden. Man kann so ein wenig verwandelt, das Theater verlassen. In drei Vorträgen wird das Werk

 …  >>

Sommer-Akademie Rheinau

Sommer-Akademie Rheinau 2017

Metamorphosen: Bei der Pflanze, vom Samen bis zum Keimling und der sich entwickelnden Blattbildung bis zur Blüte usw., sind unzählige Metamorphosen als eine sich verwandelnde Bewegung zu beobachten. Bei den Tieren finden wir die Metamorphosen z.B in der Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling.
Oder in der mannigfaltigen Ausgestaltung der verschiedenen Arten.

 …  >>

Schloss Freudenberg, Wiesbaden (D)

Juli-Termine von Schloss Freudenberg

Auch im Juli bietet Schloss Freudenberg wieder ein vielfältiges Programm - mit Feuerwerkstätten, Frühstück in der Dunkelbar, Bienen- und Insektenführungen und vielem mehr.

 …  >>

Humanushaus Beitenwil, 3113 Rubigen

Linard Bardill - Geschichten und Lieder

Spezialprogramm im Humanushaus Beitenwil: Linard Bardill singt und erzählt von seiner Geiss, die alles weiss und vom ploogete Hansli der schon vor 100 Jahren ein Ehebewältigungslied komponiert hat. Lieder zum Mitsingen und Geschichten zum Lauschen.

 …  >>

Stiftung Rüttihubelbad, 3512 Walkringen

Meisterkonzerte im Rüttihubelbad - 2

Beim zweiten von insgesamt vier Meisterkonzerte, die das Rüttihubelbad 2017 veranstaltet, spielt das "Gagliano Trio" auf: Das Gagliano Trio gewann im Frühjahr 2015 den Kammermusikwettbewerb der August Pickhart Stiftung. Weitere Höhepunkte in der jungen Karriere der drei Musiker waren erfolgreiche Debüts an der Schubertiade Hohenems und am Musikfestival "Rüttihubeliade",

 …  >>

Rüttihubelbad, Walkringen

Nun singen sie wieder - Theaterstück von Max Frisch

Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der Rudolf Steiner Schule Ittigen führen das Theaterstück "Und nun singen sie wieder" von Max Frisch auf. Beginn ist um 19:30 Uh. Der Eintritt ist frei (Spenden sind willkommen). www.ruettihubelbad.ch

 …  >>

KONZERTE Wochensprüche aus dem Seelenkalender

Österreich. Eine Kostbarkeit aus dem Werk Rudolf Steiners ist der Seelenkalender. In der Vertonung von Raphael Simcic beginnen die Mantren eine zusätzliche Schönheit und Wirksamkeit zu entfalten. „Raphael Simcic hat die Sprüche in den Tonarten der jeweiligen Tierkreiszeichen vertont, nach Anregungen der anthroposophischen Forscher Hermann Beck & Friedrich Oberkogler. So wird dieses Werk auch für Menschen, die seit vielen Jahren mit den Sprüchen meditierend leben, interessant und neu befeuernd.“

 …  >>

Goetheanum Dornach

Das Mysterium der Wirklichkeit im Anthroposophischen Seelenkalender

Pfingsttagung der Sektion für Schöne Wissenschaften in Zusammenarbeit mit der Sektion für Redende und Musizierende Künste. Das Mysterium der Wirklichkeit im Anthroposophischen Seelenkalender vom pfingstlichen Wirken Michaels im Jahreslauf. Mit Michael Debus, Christiane Haid, Steffen Hartmann, Stefan Hasler, Marret Winger, Ursula Zimmermann, u.a.

 …  >>

atka, Dornach |

Erzählakademie 2018

Geschichten erleben - Erzählungen verstehen - Erzählungen üben

Jeder Mensch ist ein Erzähler! Es gibt Menschen, welche uns mit ihren Geschichten verzaubern, andere nicht. Erzählen ist lernbar und Geschichten können berühren, in der Schule, zuhause, vor Publikum, im Berufsalltag. Erzählen ist immer da aktuell, wo wir in Beziehung mit anderen Menschen stehen. Der Erzähler offenbart sich selbst in der Geschichte, und die Geschichte offenbart sich durch den Erzähler. Das Innenleben tritt nach aussen. Erzählen kann man nur, was man liebt.

Schwerpunkte der Erzählakademie:

Geschichten erleben:
Wir suchen eine persönliche, echte Bindung zur Geschichte und schulen uns im Umgang der Offenbarung der Geschichte und uns.

Erzählungen verstehen:
Der Erzähler vermittelt alte und neue Erfahrungen der mündlichen Erzähltradition, welche seit Menschengedenken existieren. Das Verständnis der Geschichten – durch mündliche Überlieferung und in der Literatur – bietet den Stoff, um den Menschen zu verstehen.

Erzählen üben:
Der Geschichtenerzähler ist kein Schauspieler, aber er spielt: mit der Sprache, mit Gesten und Mimik. Die Gliederung eines Textes, den Umgang mit Pausen und Zäsuren, mit der Variation von Tempi, Rhythmen, Lautstärke und Satzmelodie, die Färbung der Stimme, die Gestaltung von Dialogen.

Dozenten:

Martin Niedermann
Heilpädagoge und Erzähler, Member of the international Storytellers (www.redensart.ch). Er lebt in Bern und ist für Geschichten als Erzähler und
Dozent im In- und Ausland unterwegs.

Agnes Zehnter
Kindergärtnerin, Sprachgestalterin, Sprachtherapeutin. Sie ist freischaffend als Dozentin für Sprachkunst und Rhetorik (www.amwort.ch), als Therapeutin und Künstlerin tätig.

Thomas Didden
Germanist und Historiker, Oberstufenlehrer Steiner Schulen, Geschäftsführer. Er ist als Vortragender und Erzähler unterwegs.

Termine:

26. – 27. Januar 2018
2. – 3. März 2018
20. – 21. April 2018
9. bis 13. Juli 2018

Weitere Informationen:

Kursflyer (PDF)

Kontakt:

Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst, a t k a
Ruchti-Weg 5
4143 Dornach
www.atka.ch

Studiengang amwort
Tel. +41 (0)61 701 63 07
info@amwort.ch

Zurück