Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Goetheanum, Grundsteinsaal

Der Vater – August Strindberg

Ein Theaterprojekt des Sprachgestaltungs-Studiengangs amwort

 …  >>

amwort, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, 53347 Alfter (D)

Studieninfotag an der Alanus Hochschule

Welcher Studiengang ist der richtige für mich? Was gehört in die Bewerbungsmappe für ein Kunststudium? Wie sieht eine typische Studienwoche in meinem Wunschstudiengang aus? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Interessierte beim Studieninfotag an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.

 …  >>

Die Christengemeinschaft, Rengoldshauser Str. 16, DE-88662 Überlingen

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Einblicke Anthroposophie, Wartstrasse 3 (3. Stock), 8400 Winterthur

Der Tote sieht, was in unserer Seele lebt

Lesung und Rezitation mit Katja Cooper, Monika Gasser und Agnes Zehnter

 …  >>

Ausstellungen und Kurse

Kopenhagen

Berufsbegleitende Eurythmie-Ausbildung

Das Institut für Inspirierte Bewegung in Kopenhagen bietet eine berufsbegleitende zeitgenössische EurythmieAusbildung, mit Vertiefungsseminaren und Workshops an. Das Studienangebot richtet sich an Einsteiger wie Fortgeschrittene welche sich intensiv der Eurythmie widmen und sich in ihr professionalisieren möchten.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Menschheitsentwicklung im Lichte der Musik – von Ur-Persien bis heute

Ausbildungsinhalte im Rahmen des Studiengangs Orpheus Musiktherapie – offen für Gäste

 …  >>

amwort, Raum Basel

Erzählakademie 2019

Erzähl mir eine Geschichte: Geschichten erleben - Erzählungen verstehen - Erzählungen üben. Weiterbildung an vier Wochenenden mit Martin Niedermann, Agnes Zehnter und Thomas Didden.

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Die Inkarnationen unserer Erde: Alter Saturn, Alte Sonne, Alter Mond, Erde

Ausbildungsinhalte im Rahmen des Studiengangs Orpheus Musiktherapie – offen für Gäste

 …  >>

Schloss Freudenberg, Wiesbaden (D) |

Juli-Termine von Schloss Freudenberg

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens

Termine im Juli 2017:

Sa., 01.07
19 – 22 Uhr: NachtMahl
Ein Mahl in der Nacht. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

Sa., 01.07.
9 – 17 Uhr: Bienenseminar
Ein Kurs für alle, die sich für den Bienenorganismus interessieren, imkern wollen. Beobachtungen, Vorträge und praktisches Arbeiten. Mit Imkerin Susanne Weirich und Demeter-Imkermeister Robert Friedrich.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

So., 02.07.
14 Uhr: 14 Uhr: Öffentliche Führung: Bienen- und Insektenführung mit Inox Kapell
Wir tauchen ein in die fremde, zauberhafte, geheimnisvolle Welt der Insekten.
In der direkten Begegnung kommen wir ins Staunen und ins Fragen. Kleine Wesen - große Vorbilder. – Ein Geschenk des Hauses.

So., 09.07.
10 – 11 Uhr: Frühstück in der Dunkelbar (für Menschen von 8 bis 103)
Maria Isabel Fernandez Rodriguez, seit 16 Jahren Barkeeperin in der DunkelBar von Schloß Freudenberg, lädt zu einem Frühstück ein – in das Reich der Finsternis. Ein Fest für die Sinne.
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de / 0611 / 41 101 41

So., 09.07.
14 Uhr: Öffentliche Führung: 5, 12, 16, 28 - Wie viele Sinne hat der Mensch?
Jeder Sinn eröffnet mir eine eigene Welt. Anfassen, berühren, begreifen, spielen … sind nicht nur ausdrücklich erwünscht, sondern bilden die Voraussetzung dafür, dass sich ein Er-Lebnis er-eignet und Sinnesbildung stattfinden kann. – Ein Geschenk des Hauses.

So., 23.07.
14 Uhr: Öffentliche Werkstatt: Vom Funken zur Flamme.
Wir fragen: Was brennt, wenn Holz brennt? Wann springt ein Funke über? Wann bin ich Feuer und Flamme? Feuer: Ein Element, das uns zu physikalischen und philosophischen Beobachtungen einlädt. – Ein Geschenk des Hauses.

So., 30.07.
14 Uhr: Öffentliche Führung: WirSinn/FamilienSinn
Vom Zusammen- und Nicht-dazu-gehören. Wie funktioniert das: Gemeinschaft sein?
Es gibt kein Wir. Das Wir entsteht. – Ein Geschenk des Hauses.

 

Kontakt:

Schloß Freudenberg – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens
Bettina Bettmann
E-Mail: bettina.bettmann@schlossfreudenberg.de
Tel.: 0611 . 41 101 44
www.schlossfreudenberg.de

Zurück