Veranstaltungen aus diesem Bereich

Veranstaltungen aus diesem Bereich

Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6, 8634 Hombrechtikon

Generalversammlung des Gemeinnützigen Vereins Sonnengarten

Generalversammlung des Gemeinnützigen Verein Sonnengarten.

Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6, 8634 Hombrechtikon

Lebensportrait in Sprache und Eurythmie NOVALIS

Lebensportrait in Sprache und Eurythmie NOVALIS, Andrea Klapproth: Sprache, Sibylle Burg: Eurythmie

a t k a | Studiengang amwort

«... der durch die Erde greift, wie durch Wasser ...»

Poesie zu den vier Elementen. Mit Studierenden und Dozenten des Studiengangs Sprachgestaltung amwort

 …  >>

Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6, 8634 Hombrechtikon

Konzert am Pfingst-Montag "Carpe Diem" Les flûtes enchantées, Querflöte und Panflöte begegnen sich

Carpe Diem, Les Flûtes enchantées - Querflöte und Panflöte begegnen sich. Antipe da Stella: Querflöte, Hanspeter Oggier: Panflöte, Streichensemble "Les flûtes enchantées"

a t k a, Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1, 2. Stock

Abschluss des 1. Ausbildungsjahres Kurs VII

Mit Beiträgen der Studierenden und gemeinsamem Mittagessen

 …  >>

Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6, 8634 Hombrechtikon

Schwarzmeerraummysterien und Europas Zukunft, Vortrag von Ia und Vladimer Khvitia aus Georgien

Vortrag "Schwarzmeerraummysterien und Europas Zukunft" von Ia und Vladimer Khvitia aus Georgien. Sonnengarten in Kooperation mit Jakob Gujer-Zweig, Hombrechtikon

Alters- und Pflegeheim Sonnengarten, Etzelstrasse 6, 8634 Hombrechtikon

Internationale Volkstänze zu Johanni

Tanz-Aufführung zu Johanni, Internationale Volkstänze mit der Senioren Volkstanzgruppe Hombrechtikon, Leitung: Analuisa Steiner, Akkordeon: Josef Bürgi

Ausstellungen und Kurse

Kleine Galerie, Mühlezelgstrasse 20, Zürich

Frühlingserwachen

Bilderausstellung "Farbstimmungen" von Verena Metzger

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

Die Inkarnationen unserer Erde: Alter Saturn, Alte Sonne, Alter Mond, Erde

Ausbildungsinhalte im Rahmen des Studiengangs Orpheus Musiktherapie – offen für Gäste

 …  >>

a t k a | Studiengang amwort, Ruchti-Weg 5, 4143 Dornach

Rhetorik-Kurs

Wie lerne ich frei und lebendig reden?

 …  >>

a t k a | Studiengang Malkunst Dornach, Goetheanumstrasse 16, 4143 Dornach

Landschaftsmalen

Kurswoche in Orbey (Elsass)

– offen für Interessierte, Gäste –

 …  >>

a t k a | Studiengang Orpheus Musiktherapie, 5600 Lenzburg, Niederlenzer Kirchweg 1, Haus gleis1 (2. Stock)

8. Sommerakademie 2019

Gestaltung der therapeutischen Übungen als eine sich entwickelnde Metamorphose.

Weiterbildung für MusiktherapeutInnen und Studierende im letzten Ausbildungsjahr

 …  >>

Schloss Freudenberg, Wiesbaden (D) |

Juni-Termine von Schloss Freudenberg

Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens

Juni 2017 // Termine:

Do., 01.06.
15 – 17 Uhr: Offene Führung für Pädagogen: Insekten
Inox Kapell, Premium-Insektologe von Schloß Freudenberg, erläutert und demonstriert die Konzeption unserer Führungen und Werkstätten zum Thema "Insekten" für Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen.
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de / 0611 / 41 101 41

 

Fr., 02.06
17 – 22 Uhr: NachtMahl in Blau
Nach einer einstündigen Führung zu den Geheimnissen des Lichts, der Farben und der Finsternis heißt es: Herzlich willkommen im Restaurant „NachtMahl“! Ein mehrgängiges Menü in absoluter Finsternis. Ein Fest für die Sinne.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

 

Sa., 03.06.
14 Uhr: Denkmalführung im Schloß Freudenberg mit Robert Zunhammer
Sanierung = Heilung durch Kunst. Während der DenkMal-Führung zeigt Robert Zunhammer die verschiedenen Blickwinkel, Vorgehensweisen und Haltungen im Umgang mit dem Baudenkmal Schloß Freudenberg – in Theorie und Praxis, immer am Beispiel.

 

Sa., 03.06.
19 – 22 Uhr: NachtMahl
Ein Mahl in der Nacht. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

 

Fr., 09.06.
19 – 22 Uhr: NachtMahl - con carne
Ein Mahl in der Nacht. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln (con carne = mit Huhn). Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

 

Sa., 10.06.
9 – 17 Uhr: Bienenseminar
Ein Kurs für alle, die sich für den Bienenorganismus interessieren, imkern wollen. Beobachtungen, Vorträge und praktisches Arbeiten. Mit Imkerin Susanne Weirich und Demeter-Imkermeister Robert Friedrich.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

 

So., 11.06.
10 – 11 Uhr: Frühstück in der Dunkelbar (für Menschen von 8 bis 103)
Maria Isabel Fernandez Rodriguez, seit 16 Jahren Barkeeperin in der DunkelBar von Schloß Freudenberg, lädt zu einem Frühstück ein – in das Reich der Finsternis. Ein Fest für die Sinne.
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de / 0611 / 41 101 41

 

So., 11.06.
14 Uhr: Öffentliche Führung: WirSinn/FamilienSinn
Vom Zusammen- und Nicht-dazu-gehören. Wie funktioniert das: Gemeinschaft sein?
Es gibt kein Wir. Das Wir entsteht. – Ein Geschenk des Hauses.

 

Do., 15.06.
14 Uhr: Öffentliche Führung: Bienen- und Insektenführung mit Inox Kapell
Wir tauchen ein in die fremde, zauberhafte, geheimnisvolle Welt der Insekten.
In der direkten Begegnung kommen wir ins Staunen und ins Fragen. Kleine Wesen - große Vorbilder. – Ein Geschenk des Hauses.

 

Do., 15.06.
18 Uhr: DO3. Raus aus der Stadt. Rauf auf den Berg.
Auf die Freudenberger Schloßterrasse. Jeden dritten Donnerstag im Monat. In entspannter Atmosphäre der Sonne entgegen sehen, den Kopf freilassen. Bei Gin Tonics, Whisky, einem DO3-Cocktail und ausgewählte Weinen. Zudem gibt es einen Cold Drip 43, den Barista Miguel Mora de la Rosa speziell für diesen Abend zubereitet, sowie frisch zubereitete Köstlichkeiten aus der Schloßküche. Und: Live-Musik.

 

Fr., 16.06.
19 – 22 Uhr: NachtMahl
Ein Mahl in der Nacht. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

 

Sa., 17.06.
17.30 Uhr: SommerSonnWendFeuer
Wir erleben die kürzeste Nacht und den längsten Tag des Jahres. Die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht. Diesen besonderen Moment im Jahreslauf feiern wir gemeinsam mit unseren Gästen mit einem großen Feuer.

So., 18.06.
14 Uhr: Öffentliche Führung: Bienen- und Insektenführung mit Inox Kapell
Wir tauchen ein in die fremde, zauberhafte, geheimnisvolle Welt der Insekten.
In der direkten Begegnung kommen wir ins Staunen und ins Fragen. Kleine Wesen - große Vorbilder. – Ein Geschenk des Hauses.

Fr., 23.06.
19 – 22 Uhr: NachtMahl
Ein Mahl in der Nacht. Ein Fest für die Sinne. Ein mehrgängiges Menü – zubereitet aus vegetarischen, regionalen, saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Getränke gibt es in Rot, Weiß und Blau.
Infos: www.schlossfreudenberg.de/kalender

Sa., 24.06.
14 – 16 Uhr: Feuerwerkstatt
Funken schlagen, Zunder geben und Feuerholz richten. Die Kraft des Feuers spüren, mit Flamme, Rauch und Glut experimentieren. – Das mit Ruhe und Geduld gemeinsam entfachte Feuer spendet Wärme, Licht und Nahrung.
Anmeldung: erfahrungsfeld@schlossfreudenberg.de / 0611 / 41 101 41

So., 25.06.
14 Uhr: Öffentliche Werkstatt: Vom Funken zur Flamme.
Wir fragen: Was brennt, wenn Holz brennt? Wann springt ein Funke über? Wann bin ich Feuer und Flamme? Feuer: Ein Element, das uns zu physikalischen und philosophischen Beobachtungen einlädt. – Ein Geschenk des Hauses.

 

Kontakt:

Schloß Freudenberg – Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens
Bettina Bettmann
E-Mail: bettina.bettmann@schlossfreudenberg.de
Tel.: 0611 . 41 101 44
www.schlossfreudenberg.de

 

 

Zurück