News

News

Demeter.de

Wer bewusst ökologisch und nachhaltig einkauft, orientiert sich gerne an Labels. Doch: Es ist schwierig, den Überblick zu behalten. Denn wie unterscheidet sich Bio Suisse eigentlich von anderen Bio-Zertifizierungen? Und was ist nochmals der Unterschied von Bio zu Demeter?

 … 

Demeter.de

DOK-Versuch beweist die Vorteile der biologischen und insbesondere der biologisch-dynamischen Landwirtschaftsweise

 … 

Demeter.de

Zum „Tag der Insekten“ fordert Demeter: Die Agrarpolitik muss die ökologische Landwirtschaft stärker fördern, die Insekten Lebensraum und Nahrung bietet. Aber auch Kommunen, Unternehmen wie auch jeder einzelne kann etwas dafür tun, dass es wieder mehr Insekten gibt.

 … 

Demeter.de

Die Demeter-Gemeinschaft trauert um Gisela Upmeier, die im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Sie und ihr Mann hatten die Entwicklung des Ökodorf Brodowins maßgeblich vorangetrieben.

 … 

Demeter.de

Die Schülerinnen und Schüler, die jeden Freitag unter dem Motto „Fridays for Future“ für eine wirkungsvolle Klimapolitik demonstrieren, haben Recht. Denn sie sind die Leidtragenden, die die Folgen unserer Untätigkeit ausbaden müssen. Zum Klimaschutz beitragen muss auch die Landwirtschaft – Demeter fordert die Politik auf, jetzt entscheidende und überfällige Reformen anzugehen.

 … 

Demeter.de

Eine Studie der Universität Kassel in Kooperation mit Demeter und Bioland bestätigt, dass die Haltung horntragender Kühe im Laufstall möglich ist. Der neu veröffentlichte „Werkzeugkasten“ zeigt, worauf Landwirtinnen und Landwirte achten müssen und gibt ihnen umfangreiche und praktische Informationen für einen Eigencheck und Verbesserungsmöglichkeiten.  

 … 

Biodynamische Präparatepraxis weltweit

Neuerscheinung zu einem Herzstück der biodynamischen Arbeit

Demeter

Sektion für Landwirtschaft, Hochschule für Geisteswissenschaft Goetheanum (Hg.):

Biodynamische Präparatepraxis weltweit

Die Fallbeispiele

Ueli Hurter | Dr. R. Ingold | Dr. M. Kolar | J. Schönfelder | Dr. A. Sedlmayr | A. van Leewen

Verlag Lebendige Erde, Demeter e.V. , Darmstadt 2018,

Paperback, 368 S., ISBN 978-3-941-232-15-0, 24,90 Euro

 

Die Herstellung biodynamischer Präparate und ihrer jeweiligen Ausgestaltung in verschiedenen Kulturen und Kontinenten.

Die acht biologisch-dynamischen Präparate sind als Konstitutionsmittel des Organismus Landwirtschaft eines der zentralen Elemente der biodynamischen Landwirtschaft. Sie können jeweils vor Ort aus der prinzipiell im Betrieb vorhandenen Naturgrundlage und im Prozess mit dieser hergestellt werden. Die weltweite Verbreitung des Biodynamischen bringt jedoch Anpassungen und individuelle Vorgehensweisen mit sich, die in einem Variantenreichtum der biodynamischen Präparate mündet.

Dieses Buch präsentiert auf  Grundlage einer Studie fünfzehn Blicke auf Orte und Menschen der Präparateherstellung und damit sowohl einen Erfahrungsschatz wie auch Aspekte zur Diskussion und Weiterentwicklung der biodynamischen Präparatepraxis. Nicht zuletzt helfen die persönlichen Antworten und Beispiele beim Verständnis der biodynamischen Präparate und ihrer sozialen Verankerung. Und natürlich finden sich auch viele praktische Aspekte zu Herstellung, Lagerung und Umgang mit den biodynamischen Präparaten, ob im Wüstenklima oder in Brasilien, ob man sich als Einzelbetrieb oder in der Gruppe um die Herstellung kümmert.

***

Verlag Lebendige Erde im Demeter e.V.

Brandschneise 1, 64295 Darmstadt , 06155-84 69 0, Fax: -84 69 11

www.LebendigeErde.de

 

Weitere Bücher im Verlag Lebendige Erde, die Sie zur Rezension bestellen können

***

Biologisch-dynamisch. 90 Jahre Impulse für eine Landwirtschaft der Zukunft

Tagungsband zur Wissenschaftlichen Tagung 2014 in Bonn, (Hg.) Forschungsring e.V.

 (Darmstadt 2016) ISBN: 978-3-941232-13-6, 18,00 €

***

Evolutive Agrarkultur. Landwirtschaft nach dem Bildprinzip des Menschen. Eine Skizze.

Von Nikolai Fuchs, (Darmstadt 2014), 98 Seiten, 16,00 €, ISBN 978-3-941-232-12-9

***

Höfe der Zukunft. Gemeinschaftsgetragene / Solidarische Landwirtschaft (CSA)

Übersetzung aus dem Amerikanischen. Von Trauger Groh, und Steven McFadden, mit Beiträgen von Wolfgang Stränz und Marcia R. Ostrom; (Darmstadt 2013), 276 Seiten, 24,00 €, ISBN 978-3-941232-11-2

Verlagsprogramm unter : http://www.lebendigeerde.de/index.php?id=buecher

Zurück